Gaming PC für die nächsten Jahre zusammenstellen

TE
TE
N

Newby23

Schraubenverwechsler(in)
Ja habe mich zu 80% festgelegt was den CPU angeht, allerdings bereitet mir die Anschaffung eines GPUs derzeit sehr starke Kopfschmerzen 😓
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Bei der GPU bist du nicht alleine, das geht uns allen so momentan.
Jut das ist ein Plan! Ich beobachte den Markt jetzt die nächsten 3 Wochen und melde mich hier sobald ich eine GraKa erworben habe.
Dann musst du erstmal hiermit weiter machen. Wenn du eine Zuhause oder im Zulauf hast, ist der Rest ja innerhalb weniger Tage auch bestellt und bei dir zwecks Zusammenbau.
 
TE
TE
N

Newby23

Schraubenverwechsler(in)
Ja ich durchkämme mal ebay Kleinanzeigen und melde mich falls ich was bestelle/wenn eine Komponente eintrifft. Vielen Dank schonmal für eure zahlreichen Tipps!!!
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Hmm, ich mach hier mal ein *update*, denn Computerbase hat just einen Test zum 11400F veröffenlicht:


Vlt. lohnen sich die 30€ Aufpreis zum 10400F doch mehr als gedacht :ka:
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Die Grafikkarte, die du jetzt hast ist halt Einsteigerklasse.
Demtsprechend würde ich die anderen Komponenten auch günstig wählen und dann lieber mal in 2-3 Jahren komplett neu kaufen.

Sonst passt es einfach nicht sinnvoll zusammen und du hast die Graka als ärgerlichen Flaschenhals. In eine teure Plattform für die Zukunft zu investieren, das würde ich sein lassen, kostet dich jetzt nur unnötig Geld. Halte es günstig und kaufe, wenns soweit ist, neu.
 
TE
TE
N

Newby23

Schraubenverwechsler(in)
Hmm, ich mach hier mal ein *update*, denn Computerbase hat just einen Test zum 11400F veröffenlicht:


Vlt. lohnen sich die 30€ Aufpreis zum 10400F doch mehr als gedacht :ka:
Du meinst den Aufpreis zu 11400F würd sich lohnen?
Die Grafikkarte, die du jetzt hast ist halt Einsteigerklasse.
Demtsprechend würde ich die anderen Komponenten auch günstig wählen und dann lieber mal in 2-3 Jahren komplett neu kaufen.

Sonst passt es einfach nicht sinnvoll zusammen und du hast die Graka als ärgerlichen Flaschenhals. In eine teure Plattform für die Zukunft zu investieren, das würde ich sein lassen, kostet dich jetzt nur unnötig Geld. Halte es günstig und kaufe, wenns soweit ist, neu.
So wie oben erwähnt möchte ich mein System so zusammenstellen, dass ich lediglich die GPU in den nächsten 3 Jahren austauschen muss wenn die Preise sich bis dahin wieder normalisiert haben. Zudem bin ich mir ziemlich sicher, dass die 1660 alle Spiele auf 60 FPS rausgeben kann.

Update zu den bisher angekommenen Komponenten:

be quiet! PURE BASE 500DX weiß

ASUS TUF GAMING B560-PLUS WIFI

ASUS GeForce GTX 1660 OC - 6 GB

Western Digital Blue SN550 M.2 1TB M.2

Folgende Komponenten kommen im Laufe der nächsten Woche an:

Crucial Ballistix 16GB RGB, 3200 MHz

be quiet! Pure Power 11 CM 500W

Intel Core i5-11400F

 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
N

Newby23

Schraubenverwechsler(in)
Jut also die 11400f ist aufjedenfall bestellt jetzt. Hab mir die 1660 normal geholt und weiß nicht ob ich auf eine 1660s oder ti warten soll... hab 435€ bezahlt inkl. Versand... für 6% mehr Leistung bzw. 9% mehr Leistung im Vergleich zur 1660 normal, 100€ mehr bzw. 150€ mehr bezahlen?! 🤔 Lohnt sich oder nicht? Wenn man in 3 Jahren ca. Ehh eine neue GPU holen möchte?
 
TE
TE
N

Newby23

Schraubenverwechsler(in)
Könnte noch folgende GPU gegen einen geringen Aufpreis bestellen:

Manli GeForce GTX 1660 Super 6 GB Gallardo​


Macht das Sinn oder reicht die 1660 für die kommenden 3 Jahre?

Oder die

MSI GeForce GTX 1660 SUPER AERO ITX OC 6GB GDDR6

für 20€ weniger wäre auch möglich, allerdings hat dieser nur einen Kühler 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Mir würde sie jetzt nicht mal reichen, geschweige denn für 3 Jahre.
Mit deiner Strategie hast du jetzt ne Graka, die den Rest der Plattform ausbremst und in 3 Jahren ne veraltete Plattform, die die kommende Graka ausbremst und dafür jetzt mehr gezahlt, wo es dir eh nichts bringt.
Da hättest du lieber mehr Geld in die Graka stecken sollen.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ausgehend von den ca. 400€ Budget für eine Grafikkarte bekommt man mit Glück eine gebrauchte GTX 1070Ti oder eine 1080 :ka:
Aktuell sieht es halt leider sehr schlecht/teuer aus mit Grafikkarten.
 
TE
TE
N

Newby23

Schraubenverwechsler(in)
Mir würde sie jetzt nicht mal reichen, geschweige denn für 3 Jahre.
Mit deiner Strategie hast du jetzt ne Graka, die den Rest der Plattform ausbremst und in 3 Jahren ne veraltete Plattform, die die kommende Graka ausbremst und dafür jetzt mehr gezahlt, wo es dir eh nichts bringt.
Da hättest du lieber mehr Geld in die Graka stecken sollen.
Und neu kriegt man halt nur die 1660 super deswegen diese Konfiguration.

Könnte noch folgende GPU gegen einen geringen Aufpreis bestellen:

Manli GeForce GTX 1660 Super 6 GB Gallardo​


Macht das Sinn oder reicht die 1660 für die kommenden 3 Jahre?

Oder die

MSI GeForce GTX 1660 SUPER AERO ITX OC 6GB GDDR6

für 20€ weniger wäre auch möglich, allerdings hat dieser nur einen Kühler 🤔
Macht es einen Unterschied ob ein oder zwei Kühler?
 
Oben Unten