Gaming PC für ca. 800€

TE
TE
S

schmoyo

Schraubenverwechsler(in)
Der Aegis RAM von G.Skill ist hier mit der häufigste Problemkandidat (bspw. dead on arrival oder instabiles XMP), jedenfalls was die Erfahrungen vieler user hier angeht.
Auch da würde ich 10€ mehr in die Hand nehmen.
(Normalerweise wären die G.Skill Ripjaws in deiner Liste sehr empfehlenswert, die müsstest du dann aber bei einem anderen Händler kaufen, da bspw. Mindfactory diese aktuell nicht auf Lager hat. Oder du wartest, bis MF diese wieder da hat)
Also Kreativecke hatte in seinem Video angemerkt, dass viele User von Problemen klagten, welche er selbst aber noch nie bestätigen konnte.
Wie sieht es denn mit folgendem RAM aus?
Die sind laut MF sogar lieferbar.

Jein ^^
Die Frage ist, soll die neue SSD auch als Systemplatte dienen für Windows?
Die genannten Kioxia oder Crucial P2 haben keinen DRAM-cache. Eine SSD ohne, auf der Windows läuft reagiert manchmal etwas träger in gewissen Situationen, bspw. ein Windows Update.
Ein riesen Vorteil ist das nicht, aber auch wieder nur 10€ Unterschied zu der WD Black 750 ^^
Hm, müsste ich mir nochmal zu Gemüte führen inwiefern sich das für mich lohnt, aber kein DRAM-Cache ist auf jeden Fall ein Argument.

2€ ist ja nun wirklich nix und schaden tut WiFi nicht, denn im "Notfall" kannst du dann auch
Ich weiß halt nicht, ob das wirklich so ist wie ich es mir vorstelle. Hatte halt intuitiv gedacht, dass man den PC dann wie mit einem Tablet per WLAN ans Internet andocken könnte. Nicht, dass das irgendwann vorkommen könnte, aber ich stellte mir das schon ganz cool vor mit einem PC irgendwo fernab des Routers zu sein und trotzdem in der Lage zu sein mit dem PC ins Internet zu gehen und der Aufpreis wäre halt wirklich nur 2€ :D

Und warum ich mir gerade dieses Board ausgesucht habe?
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Der Kollege meinte, dass in seinen Tests manche B660 MBs im Zusammenspiel mit dem i5-12400F eine Leistungsbeschränkung hatten.
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Die genannten Kioxia [...] haben keinen DRAM-cache.
Doch hat sie wohl https://www.hardwareluxx.de/index.p...on-kioxia-im-test-so-wie-raider-und-twix.html
Deswegen ist sie für mich auch eine Empfehlung wert.
Sonst war es die Kingston A2000, welche gerade auch wieder für 85€ erhältlich ist: https://geizhals.de/kingston-a2000-nvme-pcie-ssd-500gb-sa2000m8-500g-a2112845.html
Wie sieht es denn mit folgendem RAM aus?
Die sind laut MF sogar lieferbar.
Jup, gut.
 
TE
TE
S

schmoyo

Schraubenverwechsler(in)
Hi nochmal.
Habe mir jetzt folgenden Build bereits gekauft, weil ich für 460€ eine 3 Monate gebrauchte Powercolor RX 6700 XT Red Devil bekommen habe:

Jetzt wäre meine Frage gewesen, ob ihr glaubt, dass das 550W Netzteil dafür zu Genüge reicht, oder ob ihr doch zu einem 650W Netzteil greifen würdet.
 

Zeke2000

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Würde auch das 550er nehmen. Hin und wieder das Netzteil zu erneuern ist auch nicht die schlechteste Idee (falls mal mehr Power gebraucht wird)
 
Oben Unten