• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC bis ca. 1700€

Nrojb

Schraubenverwechsler(in)
N'abend zusammen. Ich wollte mich in diesem Forum mal erkundigen was ich mit meinem Budget in Zukunft so realisieren kann.
Nach über 10 Jahren PC-Abstinenz und Consolero-dasein wollte ich mich endlich mal weiterentwickeln und mir den kleinen Traum eines adäquaten Gaming-PC's verwirklichen.
Danke im Voraus für jede Hilfe!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Wird alles neu angeschafft

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Wird ebenfalls angeschafft, muss aber kein high-end-Gerät sein, lediglich 27zoll und adäquate Bildqualität für neuere Games

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

---

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Es eilt nicht, d.h. es kann auch gut und gerne noch bis Anfang 2021 dauern

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Monitor, Tastatur

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Für den PC bis 1700€, darf aber sowohl etwas weniger oder aber wenn nötig (um nicht nach kurzer Zeit nachrüsten zu müssen) etwas mehr sein (+/- 200€)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Momentan spiele ich hauptsächlich Rocket League, Civilization 6 und ab und zu Cod, würde aber auch in Zukunft games wie Cyberpunk problemlos spielen wollen.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Aus Unwissenheit kann ich die Frage nicht genau beurteilen, hoffentlich kann mir hier weitergeholfen werden :D

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Da ich wie oben erwähnt seit Ewigkeiten keinen PC mehr besessen habe, kann ich auf spezifische Fragen absolut keine Antworten geben, ich hoffe einfach dass mir hier vorerst eine grobe Vorstellung gezeigt werden kann, was so möglich ist.
Danke für jede Antwort!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn du warten kannst, macht das im Moment Sinn, weil sich bis Januar 2021 evtl. die Lage bei den Grafikkarten und den neuen Ryzen-CPUs entspannt hat.

Stand heute, würde ich es so machen:

CPU: Ryzen 5 3600XT
CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced / Pure Rock 2 oder Brocken 3
Mainboard: MSI B550-A Pro oder MSI MPG B550 Gaming Edge WIFI
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16: *klick*
SSD: Kingston A2000 1TB
Grafikkarte: RX5700XT oder RTX3070
Netzteil: Seasonic Focus GX/PX 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Pure Base 500, Define 7 Compact oder Pure Base 500DX
2. Frontlüfter: Arctic P14 (nur beim Pure Base 500 + Define 7 Compact)
Maus: Logitech G MX518 + *Inspiration*
Tastatur: Logitech K120 + *Inspiration*
WQHD-Monitor: *Inspiration* + *Übersicht IPS-Panel*

Bei der RTX3070 muss man nach einem nicht so teuren, und verfügbaren Modell schauen.

Für beide Grafikkartenvorschläge reicht ein gutes Netzteil mit 550 Watt, wenn du dich mit mehr Leistung wohler fühlst, oder gern einen Puffer für eine stärkere Grafikkarte hättest, würde ich zu einem mit 750 Watt greifen: *klick*.

Das Gehäuse ist immer ein Stück weit eine Frage vom eigenen Geschmack.
Beim Pure Base 500DX sind drei Lüfter installiert, da würde ich aber den vom Deckel, in die Front versetzen.

Maus und Tastatur sollen erst mal Platzhalter sein, da gehst du bitte in einen Elektromarkt vor Ort, und schaust/testest was dir zusagt, und/oder schaust dir die Inspirationen an.

Gruß, Lordac
 
Oben Unten