Gaming PC bis 1000€

Darkviper94

Kabelverknoter(in)
Guten Abend,

1.) Wo hakt es

Ich bin gerade dabei für meinen Opa einen PC zusammenzustellen.
Er möchte unbedingt das neue Siedler spielen und ist auch allgemein für Strategiespiele zu haben.
Da macht der momentane PC mit einem i5-4760K und einer GTX 960 nicht mehr richtig mit und außerdem muss er unbedingt Windows 11 haben :rollen::lol:.

Da die Hardwarepreise leider nicht günstiger werden und er auch nicht jünger, soll ich ihm ein System zum 30.09 bauen.

Ich habe das Forum schon durchforstet, aber so richtig passte es bis jetzt noch nicht, deshalb möchte ich hier meine Idee posten und es gern absegnen bzw. verbessern lassen.

2.) PC-Hardware

CPU: AMD Ryzen 5 5600
RAM: 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
MB: Gigabyte B550M DS3H AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR4 U ATX Retail
NT: 500 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold
SSD: 500GB Samsung SSD 980 Pro M.2 PCIe 4.0 x4 3D-NAND TLC (MZ-V8P500BW)

GraKa: RTX 3060 oder die 6650XT hab kein Custom-Favorit aber knapp unter 400 (weniger finde ich zu riskant)

Gehäuse: Hab noch ein altes Define R5 im Keller
OS: wird vom alten System übernommen

Bei einem namenhafter Verkäufer komm ich damit auf 860€ und bin eigentlich schon über meinem Wunsch-Budget

3.) Monitor

- irgendein 24" FHD, ich gehe auch davon aus, dass man bei FHD bleibt, bzw. bei WQHD mit den Einstellungen runter geht

4.) Anwendungszweck

- Office und Gaming (Casual Strategie ohne Grafikverliebtheit... es muss einfach stabil laufen.. momentan spielt er mit 30 FPS und es stört ihn nichtmal)

5.) Budget

- dicke Rente hat er nicht, aber es wird ggf. der letzte PC sein und deshalb sollte er auch ein bisschen halten, deshalb trotzdem wenn möglich unter 800€

6.) Kaufzeitpunkt

- bis 30.09

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
-

8.) Zusammenbau
- baue ich selbst

9.) Speicherplatz
- 500GB bis 1TB SSD (Bei die kommenden Spielen weiß man ja nie)

Mit freundlichen Grüßen

Daniel
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
2.) PC-Hardware

CPU: AMD Ryzen 5 5600
RAM: 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
MB: Gigabyte B550M DS3H AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR4 U ATX Retail
NT: 500 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold
SSD: 500GB Samsung SSD 980 Pro M.2 PCIe 4.0 x4 3D-NAND TLC (MZ-V8P500BW)

GraKa: RTX 3060 oder die 6650XT hab kein Custom-Favorit aber knapp unter 400 (weniger finde ich zu riskant)

Gehäuse: Hab noch ein altes Define R5 im Keller
OS: wird vom alten System übernommen

Bei einem namenhafter Verkäufer komm ich damit auf 860€ und bin eigentlich schon über meinem Wunsch-Budget
Sieht ganz gut aus. Anstatt der Samsung "Pro" die normale nehmen. Und das ersparte Geld entweder in eine größere CPU wie den 5600X oder größere SSD mit ein 1TB stecken.
Oder extra CPU-Kühler.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Ich würde das gesparte Geld in einen größeren Monitor stecken. 24" ist für Opa schon bissl knapp. Ich spreche da aus Erfahrung. %-)

27" sollte es mMn schon sein. Außer Opa hat echt noch "Augen wie ein Luchs".
 
TE
TE
D

Darkviper94

Kabelverknoter(in)
Sieht ganz gut aus. Anstatt der Samsung "Pro" die normale nehmen. Und das ersparte Geld entweder in eine größere CPU wie den 5600X oder größere SSD mit ein 1TB stecken.
Oder extra CPU-Kühler.

Die normale hat aber kein 4.0, wäre das nicht ein Flaschenhals?
Wenn nicht, dann würde ich 1TB 3.0 nehmen.
Die 5600X soll nur minimal besser sein, kostet aber 50 Euro mehr. Ist es das wert?
Einen Kühler hab ich auch noch da.


Ich würde das gesparte Geld in einen größeren Monitor stecken. 24" ist für Opa schon bissl knapp. Ich spreche da aus Erfahrung. %-)

27" sollte es mMn schon sein. Außer Opa hat echt noch "Augen wie ein Luchs".
Den 24er hat er ja schon und der ist noch sehr neu. Den hatte er sich mal spontan gekauft und findet den auch total toll. 🤷🏻‍♂️

Ich würde meine 2 27er auch nicht mehr hergeben😅
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
TE
TE
D

Darkviper94

Kabelverknoter(in)
Wenn du mit 60 FPS spielst sind es 54. Oder mit 66 FPS eben 60.
Ist nicht viel.
Ja wie gesagt… langsame casual Strategiespiele und das auch recht „primitiv“ auf einfachster Stufe.

Am liebsten würde ich sogar die 3060 gegen eine 3050 oder 6600 tauschen, aber jetzt schon an der Leistungsgrenze zu arbeiten, würde ich zu riskant finden.

Welche GraKa schlägst du denn vor? Und welches Custom modell?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Welche GraKa schlägst du denn vor? Und welches Custom modell?

Das hast du bei kostenloser Produktregistrierung 5 Jahre Garantie drauf.
 
TE
TE
D

Darkviper94

Kabelverknoter(in)

könnte ich auch die nehmen?
von Sapphire habe ich bis jetzt noch nichts schlechtes gehört und zukünftige Monitore werden auch eher Free-Sync besitzen

Kennst du die Zotac auch so persönlich empfehlen, oder liegt da das Augenmerk eher in der Garantie?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe noch nie eine Zotac gehabt. Aber was ich sonst beurteilen kann sollen die ganz gut sein.
Mit den 5 Jahren Garantie ist eben ein Bonus den man mitnehmen kann.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Bei Aufbauspielen in 1080p tut es problemlos die RX 6600 ohne XT. Sogar in 1440p würde die dafür noch gehen. Ich würde das Geld eher in die CPU stecken, also vielleicht einen i5 12400F + Gigabyte B660M DS3H nehmen. Muss man aber nicht :) Der Ryzen 5600 (ohne X) ist P/L-König.

Wenn du mit 60 FPS spielst sind es 54. Oder mit 66 FPS eben 60.
Das sind 10% nicht 6% :P
 
TE
TE
D

Darkviper94

Kabelverknoter(in)
Bei Aufbauspielen in 1080p tut es problemlos die RX 6600 ohne XT. Sogar in 1440p würde die dafür noch gehen. Ich würde das Geld eher in die CPU stecken, also vielleicht einen i5 12400F + Gigabyte B660M DS3H nehmen. Muss man aber nicht :) Der Ryzen 5600 (ohne X) ist P/L-König.


Das sind 10% nicht 6%
Also speziell bei Siedler soll die 6600 wohl nicht mehr für die 60FPS in FHD reichen und wie oben erwähnt, finde ich es schon fast fahrlässig, jetzt schon am Cap zu kratzen

Den Intel + Board war auch meine erste Idee, aber knapp 120 Euro Aufpreis für einen zukunftsfähigen Sockel, wo in 5 Jahren aber auch kein Hahn mehr nach kräht, fand ich zu schade… zumal ich jetzt ja schon über den gewünschten Geld bin

Ich hätte ihm auch gerne meinen 7600K vererbt, und wäre selbst auf AM5 gegangen, aber dank Windoof 11 ist der Intel leider EOL

Aber danke für die Antwort👍
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Also speziell bei Siedler soll die 6600 wohl nicht mehr für die 60FPS in FHD reichen und wie oben erwähnt, finde ich es schon fast fahrlässig, jetzt schon am Cap zu kratzen
Darf ich fragen, wo du das her hast? Das Spiel ist noch nicht erschienen, es gibt auch keine Systemvoraussetzungen oder Benchmarks vorab.
Wenn die RX 6600 keine 60 FPS schaffen sollte, wäre das Spiel grafiklastiger als Cyberpunk. Das glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Den Intel + Board war auch meine erste Idee, aber knapp 120 Euro Aufpreis für einen zukunftsfähigen Sockel, wo in 5 Jahren aber auch kein Hahn mehr nach kräht, fand ich zu schade…
Wie kommst du auf 120€ Aufpreis? Ich komme ca. auf 60€. Oder rechnest du mit DDR5?
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe bewusst mal MF als Retailer genommen und nicht auf Cent Beträge bei Geizhals geachtet. Bei MF entfallen halt die Versandkosten wenn man zwischen 0.00 und 06.00h bestellt. Sucht man sich die Komponenten bei div. Händlern zusammen kommen da auch schnell 20 oder 30€ Versandkosten zusammen.

Unter 800€ wie gewünscht. Ein vernünftiges B550 ATX Board. Als GPU halt eine 6600. Die ist "nur" rund 10% hinter einer 3060 in FHD. Kostet aber 150€ weniger. :O XFX baut eigentlich recht gute Radeon Customs und kann da auch mit Sapphire mithalten.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Man könnte beim Mobo vielleicht auch ein Gigabyte B550M DS3H nehmen, auf die gesparten 30€ dann vielleicht noch 20€ draufpacken, uns statt 16GB vielleicht direkt 32GB RAM nehmen.

So rein als Option. =)

Edit: Das Mobo ist immer mal wieder kurz ausverkauft (jetzt gerade [4:12Uhr] wieder, obwohl es vorhin noch auf Lager war), einfach 1-2 Tage warten und dann sollte es wieder verfügbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
D

Darkviper94

Kabelverknoter(in)
Es gibt eine Seite wo die FPS passend zur Hardware stehen und da stand es.
Bei cyberpunk stand 60+ FPS… das macht mich natürlich auch stutzig…
Dann könnte es natürlich auch die 6600 sein.
Mal angenommen er holt sich dann doch mal nen 27er oder 32er mit WQHD.
Wäre dann die 6600 noch brauchbar oder dann doch lieber die 3060?

Ich hatte ihm gestern alles gezeigt und wollte eigentlich heut morgen vor 6 bestellen, aber leider wie erkannt ausverkauft.

Aber danke für das Mainboard… eigentlich wollte ich kein ATX, weil da die M2 meistens hinter der GraKa sitzt, aber das gezeigte hat das ja nicht.

Auf die 120 Euro komme ich, weil ich ja auch das Board ändern muss und die 1700er sind noch recht teuer
 
Oben Unten