• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC bis 1.500€

Krummy

Schraubenverwechsler(in)
Servus,
da ich mir meinen ersten PC zulegen möchte, würde ich gerne eure Meinung zu meiner "Wunschliste" wissen.
Ich habe mich zwar in den letzten Wochen etwas eingelesen, brauche aber eure Hilfe ob alles soweit passt.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
---
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
2560x1440 - 144Hz AOC CQ27G2U/BK
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Bestenfalls 1-2 Wochen, spätestens Ende August
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
---
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja, außer bei Top-Angebot eines Komplett-PC
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Maximal 1.500 €
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Zurzeit v.a. CoD Warzone (gerne mit 100-144 FPS), zukünftige Games in WQHD
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TB
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
---


Meine Wunschliste sieht folgendermaßen aus:

Wunschliste Gaming PC

(hoffe der Link funktioniert)

Habe mich zunächst aufgrund der Leistung und des 12GB Speichers für die 6700 XT entschieden, außerdem hat mein Monitor AMD FreeSync Premium. Deshalb würde ich sowieso AMD bevorzugen oder macht das keinen großen Unterschied?

Aufgrund der Artikelbewertungen würde ich die PowerColor Red Devil anderen 6700 XT vorziehen, außer bspw. die XFX SWFT 309 (bei Mindfactory 60€ billiger) ist gleichwertig oder ich kann mir eine Grafikkarte bei einem Drop im AMD Shop ergattern.

Oder würdet ihr mir eine andere Grafikkarte empfehlen? Gibt es ansonsten noch Verbesserungsvorschläge?

Danke schonmal für eure Antworten.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

beim Netzteil würd ich das aktuellere Pure Power 11 FM 550W nehmen, ich bin der Meinung das 550 Watt für die genannten Leistungskomponenten reicht.

Mit dem Gigabyte B550 AORUS Elite V2 könnte man noch etwas Geld sparen.

Bei der Grafikkarte muss man zum Kaufzeitpunkt eh schauen was zu einem halbwegs vernünftigen Preis zu bekommen ist.
Seit dem die Verfügbarkeit so schlecht geworden ist, beschäftige ich mich ehrlich gesagt nicht mehr mit den verschiedenen Modellen, die dann evtl. gar nicht zu kaufen sind.

Ansonsten sieht das gut aus, 32GB Arbeitsspeicher gehen preislich leider nicht mehr ins Budget: *klick*.

Gruß,

Lordac
 
TE
K

Krummy

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Das Pure Power 11 FM hatte ich tatsächlich in meiner ursprünglichen Liste, dann werde ich mir das auch zulegen.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Das Pure Power 11 FM ist eine sehr gute Wahl.
Was hat dich denn zum Wechsel auf das Corsair getrieben?
 
Oben Unten