• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-Arbeits-PC: Aufrüsten von Mainboard/CPU/RAM/Lüfter

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Hallo!

Da ich vor etlichen Jahren meinen Arbeits-Gaming-PC durch euch erfolgreich zusammen stellen konnte, wollte ich das jetzt nochmal probieren.
Ich bin technisch was Lingo angeht nicht besonders versiert und weiß nicht wirklich worauf es ankommt für meinen Gebrauch. (Übertakten etc werde ich deswegen auch nichts, haha!)
Ich würde mich also über jede Hilfe/Empfehlungen von euch sehr freuen.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Von 2013:

-CPU: intel Xeon CPU E3-1230 V2 @3:30 GHz
-RAM: 16 GB Ares (weiß nicht mehr was genau)
-Motherboard: Gigabyte GA-H77N-Wifi, Intel H77, ITX


2019 Upgrade:

-Case: Be quiet Pure base 600 Black
-GraKA: VGA 6GB KFA2 Ge Force GTX 1660Ti (1displayport/ 1xDVi /1xHDMI 2.0 )
-Power: 550Watt be quietr! Straight power 11 gold
-Windows +Programme auf ner SSD ( 500GB) plus zwei HDD( 2TB +4TB) für Daten


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

-1920x1200 60Hz (Wacom Cintiq 24HD für die Arbeit)
- möchte aber in naher Zukunft einen Zweitmonitor für Gaming haben: 1440p 144Hz falls möglich

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Ich möchte die Sachen von 2013 erneuern, also CPU +Lüfter, Motherboard , RAM.
Mein Freund meint auch, dass eine eigene SSD für Photoshop gut wäre?

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Läuft alles noch, also keine Zeitbegrenzung, aber da ich den neuen Monitor kaufen möchte, falls das durch Aufrüsten geht und meine GraKa nicht zu schlecht ist, dann sobald wie möglich.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Neuer Monitor wie gesagt (möglichst gut fürs FPS-Gamen und so gute Farben wie es geht bei einem IPS Panel)

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja, hat beim letzten mal auch geklappt. Bin aber eher ein Anfänger.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

ich muss nicht sparen, aber brauche auch nicht das prunkvollste oder irgendwelchen Schnickschnack.
Mittlere Preisklasse mit Möglichkeit nach oben würde ich sagen.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Anwendungen: 9 Stunden Photoshop am Tag (viele Ebenen! Bin Conceptartist.) und ansonsten andere Alltagsprogramme wie Browser, Discord, etc

Spiele: Valorant/Overwatch und AAA-Spiele wie Cyberpunk/Assassins Creed

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
hab schon genug denke ich


10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Mein Gehäuse ist schwarz, also ist es mir ziemlich egal wie die Komponenten drin aussehen, es soll nur gut funktionieren.
Ich würde mich freuen wenn Photoshop schön flüssig läuft, wenn es mal wieder zu viele Ebenen werden (gerade gerät es manchmal ins Stocken und ich muss Photoshop neu starten).
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
Ohne Budget ist es schwer zu sagen.... Du kannst zwischen 300€-3000€ ausgeben 乁( •_• )ㄏ
Ryzen 5 5600x mit b550 Board und 16gb RAM sind für gaming ausreichend, aber bei Photoshop glaube ich das Intel besser funkt ???
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei Intel gibt es derzeit nur 8 Kerne, und die alte Gen 10 Kerne..... Bei AMD gibt es 6, 8, 12, 16 Kerne (S)TR4 Platform sogar bis zu 64 Kerne aber da liegt Man auf einem überdimensonalen Preis
na dann sagen wir max 3000€. ;)
Okay dann brauche ich kurz Zeit......
Bin in max. 15min wieder da mit der Konfig
 
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Bei Intel gibt es derzeit nur 8 Kerne, und die alte Gen 10 Kerne..... Bei AMD gibt es 6, 8, 12, 16 Kerne (S)TR4 Platform sogar bis zu 64 Kerne aber da liegt Man auf einem überdimensonalen Preis
Ja, da ich kein 3D benutze oder rendern muss, brauche ich gar nicht so viele Kerne, glaube ich. Ich zeichne quasi nur in Photoshop.
Bin in max. 15min wieder da mit der Konfig
oh keine Eile. Vielen Dank. :)
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Eigentlich würde ich dir den 5900X empfehlen, welcher aber momentan nur schwer zu bekommen ist.

Also gehen wir mal eine Stufe runter zum 5800X:
+
+
+
+
(optional noch ne schicke neue m.2 SSD)

Rund 1000€ :ka:

Mehr brauchst du gar nicht unbedingt ;)

PS: mit nem 5900X 12-Kerner wärst du je nach Preis dann bei ~1200-1300€.
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
https://geizhals.de/?cat=WL6 200€ Behältst du, verkaufst deine 1660ti für soviel wie möglich, kaufst für 50€ eine Übergangs Grafikkarte, sparst ein bisschen und kaufst dir noch ne 3080 (später). Grafikkarten sind derzeit echt teuer deswegen später eine 3080 kaufen andere Varianten schicke ich noch gleich

Mfg
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
@Marcxistkxrass Du musst deine Wunschliste auch öffentlich machen :P
1617795234448.png


Beim Thema Monitor bin ich keine große Hilfe, deshalb lass ich das aus.
Und die aktuelle Grafikkarte würde ich behalten, da man sich sonst dumm und dusselig zahlt...
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
Eigentlich würde ich dir den 5900X empfehlen, welcher aber momentan nur schwer zu bekommen ist.

Also gehen wir mal eine Stufe runter zum 5800X:
+
+
+
+
(optional noch ne schicke neue m.2 SSD)

Rund 1000€ :ka:

Mehr brauchst du gar nicht unbedingt ;)
Stimmt, eig. Ka vlt ist er Millionär und kann sich teurere Sachen kaufen
@Marcxistkxrass Du musst deine Wunschliste auch öffentlich machen :P
Anhang anzeigen 1359982

Beim Thema Monitor bin ich keine große Hilfe, deshalb lass ich das aus.
Und die aktuelle Grafikkarte würde ich behalten, da man sich sonst dumm und dusselig zahlt...
Uuuuuuups
@Marcxistkxrass Du musst deine Wunschliste auch öffentlich machen :P
Anhang anzeigen 1359982

Beim Thema Monitor bin ich keine große Hilfe, deshalb lass ich das aus.
Und die aktuelle Grafikkarte würde ich behalten, da man sich sonst dumm und dusselig zahlt...
Wie kann ich dat Ding öffentlich Stellen??? Habe kein Account deswegen weiß ich net wie das geht
 
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Rund 1000€ :ka:

Mehr brauchst du gar nicht unbedingt ;)

PS: mit nem 5900X 12-Kerner wärst du je nach Preis dann bei ~1200-1300€.
Vielen Dank!


https://geizhals.de/?cat=WL6 200€ Behältst du, verkaufst deine 1660ti für soviel wie möglich, kaufst für 50€ eine Übergangs Grafikkarte, sparst ein bisschen und kaufst dir noch ne 3080 (später). Grafikkarten sind derzeit echt teuer deswegen später eine 3080 kaufen andere Varianten schicke ich noch gleich
Die Liste ist leider nicht einsehbar für mich. :( Und die GraKa soll ich verkaufen, weil sie mit dem geplanten Monitor nicht funktionieren würde oder hat sie Probleme mit den neuen Komponenten?Dass ich die Graka aufrüsten muss habe ich schon gelesen, aber das geht ja in der Tat gerade nicht so gut. :D (Ich hätte auch erstmal kein Problem die Qualität bei den Spielen runterzuschrauben, falls das was ausmachen würde, Valorant spiele ich eh auf "Low" wegen den FPS)
Stimmt, eig. Ka vlt ist er Millionär und kann sich teurere Sachen kaufen
Sie, aber nein bin ich leider nicht, ich habe nur ein bisschen gespart und man kanns ja jetzt einfacher von der Steuer absetzen. :D
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Wie kann ich dat Ding öffentlich Stellen??? Habe kein Account deswegen weiß ich net wie das geht
Geht nur mit Account :P
Und der letzte Link funktioniert immer noch nicht :rollen::D
Und die GraKa soll ich verkaufen, weil sie mit dem geplanten Monitor nicht funktionieren würde oder hat sie Probleme mit den neuen Komponenten?
Ne ne ne, behalt das Ding.
Um was spürbar besseres als die GTX 1660Ti zu bekommen bist du aktuell mindestens 1000€ los...
Mit WQHD hat die prinzipiell auch keine Probleme. Wenn du die Regler ein wenig hin und her schiebst ingame, kannst du damit noch wunderbar zocken. Je nach Spiel dann halt nicht mit maximalen Details, so what :ka:
In Valorant oder ähnlichen Toaster-Games kommt die gut zurecht, und in den schicken AAA Games brauchts ja nun keine 144FPS, da kann man dann trotzdem schicke Optik bei 60FPS haben.
kaufst für 50€ eine Übergangs Grafikkarte
Das ist vor allem totaler... naja...
Für 50€ bekommt man aktuell eigentlich nur ein "Bildausgabegerät", da ist dann an Zocken überhaupt nicht mehr zu denken. Und wir müssen uns wohl leider noch auf etliche Monate GPU Knappheit einstellen.

w00t? Was hast du da bloß gebastelt? :wow:
Mach mal hinne mit deinem Link endlich
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
Geht nur mit Account :P
Und der letzte Link funktioniert immer noch nicht :rollen::D

Ne ne ne, behalt das Ding.
Um was spürbar besseres als die GTX 1660Ti zu bekommen bist du aktuell mindestens 1000€ los...
Mit WQHD hat die prinzipiell auch keine Probleme. Wenn du die Regler ein wenig hin und her schiebst ingame, kannst du damit noch wunderbar zocken. Je nach Spiel dann halt nicht mit maximalen Details, so what :ka:
In Valorant oder ähnlichen Toaster-Games kommt die gut zurecht, und in den schicken AAA Games brauchts ja nun keine 144FPS, da kann man dann trotzdem schicke Optik bei 60FPS haben.

Das ist vor allem totaler... naja...
Für 50€ bekommt man aktuell eigentlich nur ein "Bildausgabegerät", da ist dann an Zocken überhaupt nicht mehr zu denken. Und wir müssen uns wohl leider noch auf etliche Monate GPU Knappheit einstellen.
@chill_eule hat Recht, kauft dir dat was er dir geschickt hat, Behalt die 1660ti und irgend wann kaufst du dir ne neue Grakka ;)
Geht nur mit Account :P
Und der letzte Link funktioniert immer noch nicht :rollen::D

Ne ne ne, behalt das Ding.
Um was spürbar besseres als die GTX 1660Ti zu bekommen bist du aktuell mindestens 1000€ los...
Mit WQHD hat die prinzipiell auch keine Probleme. Wenn du die Regler ein wenig hin und her schiebst ingame, kannst du damit noch wunderbar zocken. Je nach Spiel dann halt nicht mit maximalen Details, so what :ka:
In Valorant oder ähnlichen Toaster-Games kommt die gut zurecht, und in den schicken AAA Games brauchts ja nun keine 144FPS, da kann man dann trotzdem schicke Optik bei 60FPS haben.

Das ist vor allem totaler... naja...
Für 50€ bekommt man aktuell eigentlich nur ein "Bildausgabegerät", da ist dann an Zocken überhaupt nicht mehr zu denken. Und wir müssen uns wohl leider noch auf etliche Monate GPU Knappheit einstellen.


w00t? Was hast du da bloß gebastelt? :wow:
Mach mal hinne mit deinem Link endlich
Ja ich bin zu doof dafür :( ich Versuche es. Am Handy ist schwierig, weil PC...naja "Your Computer has a Virus"
 
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
https://geizhals.de/?cat=WL-2053405 Zwar zu viel des guten, aber für 3000€ max. Ist nichts mehr rauszuholen. Ich könnte noch ne 16Kern Varianten erstellen, Stat 26 Kernen
ja den Link sieht man immer noch nicht, haha. Vielleicht mit screenshot? Aber 26 ist aber auch zu viel wie gesagt, drum gerne was mit max16 oder weniger, wenns keine Mühe macht. :) (Aber ich hab auch keine Ahnung von CPUS ich habe das nur gerade schnell gegoogelt, oops)
 
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Mit WQHD hat die prinzipiell auch keine Probleme. Wenn du die Regler ein wenig hin und her schiebst ingame, kannst du damit noch wunderbar zocken. Je nach Spiel dann halt nicht mit maximalen Details, so what :ka:
In Valorant oder ähnlichen Toaster-Games kommt die gut zurecht, und in den schicken AAA Games brauchts ja nun keine 144FPS, da kann man dann trotzdem schicke Optik bei 60FPS haben.
Das ist hilfreich danke! Ja Grafik runterschrauben ist für mich nicht problematisch, bin da nicht so pingelig.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Mit den Komponenten die ich gepostet habe, könntest du auch einen 5900X oder 5950X betreiben.
Musst halt gucken ob dir die (aktuell) hohen Preise das wert sind:


Obwohl ich meine, dass für "nur" Photoshop bzw. Bildbearbeitung auch 8 Kerne reichen.
Mehr Kerne helfen da glaube ich nicht soo viel, die werden wichtiger bei 3D und Rendering :ka:

PS: Ich glaube das ist etwas zu viel des Guten @Marcxistkxrass, das ist ja schon eine ausgewachsene Workstation :wow::fresse:
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
ja den Link sieht man immer noch nicht, haha. Vielleicht mit screenshot? Aber 26 ist aber auch zu viel wie gesagt, drum gerne was mit max16 oder weniger, wenns keine Mühe macht. :) (Aber ich hab auch keine Ahnung von CPUS ich habe das nur gerade schnell gegoogelt, oops)
Danke für den Tipp! Mit Screenshot kannst du es jetzt sehen
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Anwendungen: 9 Stunden Photoshop am Tag (viele Ebenen! Bin Conceptartist.) und ansonsten andere Alltagsprogramme wie Browser, Discord, etc

What?!??!? 9 Stunden am Tag! Ja dann würde ich min. Den 12 Kerner nehmen 16 gut /26.... Wen dein Geldbeutel Dan nicht schmerzt ¯\_(ツ)_/¯
Obwohl ich meine, dass für "nur" Photoshop bzw. Bildbearbeitung auch 8 Kerne reichen.
Mehr Kerne helfen da glaube ich nicht soo viel, die werden wichtiger bei 3D und Rendering :ka:

PS: Ich glaube das ist etwas zu viel des Guten @Marcxistkxrass, das ist ja schon eine ausgewachsene Workstation :wow::fresse:
Der Kolleschge macht das 9 Stunden am Tag! Ne ausgewachsene Workstation....Eher ne Mutierte Workstation (für Photo Shop)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Mit den Komponenten die ich gepostet habe, könntest du auch einen 5900X oder 5950X betreiben.
Musst halt gucken ob dir die (aktuell) hohen Preise das wert sind:

Obwohl ich meine, dass für "nur" Photoshop bzw. Bildbearbeitung auch 8 Kerne reichen.
Mehr Kerne helfen da glaube ich nicht soo viel, die werden wichtiger bei 3D und Rendering :ka:

PS: Ich glaube das ist etwas zu viel des Guten @Marcxistkxrass, das ist ja schon eine ausgewachsene Workstation :wow::fresse:
Okay, schaue ich mir später nach der Arbeit an! :)

What?!??!? 9 Stunden am Tag! Ja dann würde ich min. Den 12 Kerner nehmen 16 gut /26.... Wen dein Geldbeutel Dan nicht schmerzt ¯\_(ツ)_/¯
Das ist halt meine Arbeit. :D Natürlich macht man mal Pausen, aber da mach ich den Pc nicht aus.
Dankeschön auch an dich!
 

Ste4kg3w3hr

Komplett-PC-Käufer(in)
Denk echt gut nach, wenn du den 26 kerner kaufst und er dir nicht gefällt, dann kannst du dat Teil nicht mehr so gut verklopen auf eBay oder so '_'
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Wenn, dann hat der Threadripper 24 Kerne, und nicht 26... aber das nur am Rande.

Und die 24 Kerne helfen beim workflow mit Photoshop nur bedingt, da man ja dort eigentlich nie extrem viele Threads/Kerne auf einmal auslastet gegenüber Rendering und Videobearbeitung z.B. :ka:

Der Threadripper kostet das dreifache des 5800X, aber die Arbeit ist damit sicherlich nicht 3x so schnell erledigt :-D
 
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Ich weiß nicht ob das als Spam gesehen wird wegen "thread hochschieben", aber ich wollte mich gerne noch bedanken. Ich habe den PC endlich am Freitag zusammengebaut (inclusive bios flashen, was ich noch nie gemacht hatte :O) und alles funktioniert einwandfrei! (Kabelmanagement ist leider nicht ganz so gut :-_-:, aber naja.) Also vielen lieben Dank für die Zusammenstellung, ihr habt mir sehr geholfen!:daumen:
 

Anhänge

  • built_PC.jpg
    built_PC.jpg
    2 MB · Aufrufe: 19
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Was ist es denn nun geworden bei dir??
Hab alles genauso gekauft wie du oben vorgeschlagen hattest, also 5800x, dark rock pro 4, und MSI MAG b550 tomahawk die G.Skill RipJaws V und ne nvme ssd für Photoshop. 5900x war mir wirklich zu teuer gerade und ich wollte nicht warten.
Der Lüfter war friemeliger als gedacht, aber ich habs irgendwie hinbekommen. :D
ah was ich noch fragen wollte... ich habe jetzt nur die zwei case-lüfter drin (einer vorne einer hinten) macht es sinn da noch mehr reinzupacken, oder reicht das eigentlich? ich habe ein bissl youtube durchforstet, aber habe keine allgemeine Antwort gefunden...
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Da gibts auch keine allgemeine Antwort zu.
Da spielen generell: Lautstärke vs. Temperaturen.
Wichtig ist eigentlich nur: Wird die CPU oder GPU zu heiß und drosselt?
Wenn "nein" ist erstmal alles im Lot.
Oder wird es dir einfach zu laut?
So oder so ->
1-2 zusätzliche Case-Lüfter würden sicherlich nicht schaden. Je nach Modell ist man da bei 10-20€ insgesamt :ka:
Mehr Airflow ist generell erst einmal "kälter" und auch "leiser" (und natürlich "geiler") :ugly: abhängig von drölfzig Parametern im jeweiligen System.
 
TE
D

dryPlants

Schraubenverwechsler(in)
Okay danke! Die Grafikkarte war letztens bei 70° und der cpu bei 60° in einem Spiel, vielleicht machts ja wirklich Sinn noch die zwei reinzumachen. :)
 
Oben Unten