• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gamer PC für Freund so ok?

PhoenixEX

Freizeitschrauber(in)
Gamer PC für Freund so ok?

Hallo Leute,

ich wollte folgenden Gaming Rechner für meinen Freund bestellen
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Als Grafikkarte kommt die Gainward 1080 GLH

3Fragen:

1.)sind die Komponenten so in Ordnung?/vielleicht Verbesserungsvorschläge?
2.)Sind 500W ausreichend? oder etwas mehr nehmen? am Besten auch gegen eine Gold austauschen, da ich ausversehen die silver edition genommen habe
3.)Die RAM Slots haben DDR4-3000. Das Mainbaord jedoch unterstützt nur DDR4-2666
Könte es Probleme geben?
Danke
 

DarudeNeox

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Budget?

Edit:

Neben dem fehlenden Budget werfen sich mir da auch noch andere Fragen auf:

1. Warum ein mATX Board wenn das Gehäuse Platz für ATX anbietet?
2. Netzteil non Modular? Besser währe Modular damit du keine losen Kabel verstauen musst die du ohnehin nicht brauchst.
3. nen winzigen Ryzen 5 1400 aber ne Fette GTX 1080? Was genau hat dein Kumpel damit vor?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Besser wäre ein Ryzen 5 1600. Der 1400 hat nur 4 Kerne und wie man an den meisten Spielen sieht, hätten diese gerne 6 Kerne oder mehr. Siehe Assassins Creed Origins... Im Ernst, ein r5 1600 wäre deutlich besser.

500 Watt reichen locker
 
TE
PhoenixEX

PhoenixEX

Freizeitschrauber(in)
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Ich dachte der 1400 hat insgesmt 8 kerne?
sollte das nicht ausreichend sein
wenn nein nehme ich den 1600(kostet ja auch nur 40€ mehr)

Was mein Freund vor hat... er will halt die neusten Games zocken darunter auch das neue Assasins Creed
Ich sage mal so
Ich bitte dann um korrekturvorschläge
Besser Modulares Netzteil und ein atx mainboard
Maximal 100€ soll das ganze mehr kosten
 
H

Hornissentreiber

Guest
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Hallo Leute,

ich wollte folgenden Gaming Rechner für meinen Freund bestellen
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Als Grafikkarte kommt die Gainward 1080 GLH

3Fragen:

1.)sind die Komponenten so in Ordnung?/vielleicht Verbesserungsvorschläge?
Wie mein Vorposter schrieb: eine Ryzen 5 1600 sollte es sein.
2.)Sind 500W ausreichend? oder etwas mehr nehmen? am Besten auch gegen eine Gold austauschen, da ich ausversehen die silver edition genommen habe
Reicht absolut aus. Gold lohnt sich finanziell nur, wenn der Rechner täglich seeeeht lange läuft und dann auch nur nach Jahren.
3.)Die RAM Slots haben DDR4-3000. Das Mainbaord jedoch unterstützt nur DDR4-2666
RAM Slots? Du meinst vermutlich die Speicherriegel. RAM Slots sind auf dem Mainboard. Der schnellere RAM wird definitiv problemlos mit der vom Board offiziell unterstützten Geschwindigkeit laufen. Wie gut das Overclocking auf so einem günstigen Board funktioniert, kann ich nicht sagen, aber der Unterschied zwischen 2666 und 3000 ist vielleicht messbar, aber in der Praxis wenig bis überhaupt nicht spürbar. Eventuell wäre aber ein 2666er-Kit günstiger?
Könte es Probleme geben?
Nö, im Prinzip passt das schon. Ich würde einige Dinge anders machen, aber das hängt natürlich auch vom Budget ab. Z. B. frage ich mich, warum ein DVD-Brenner dabei ist? Wenn man schon noch ein optisches Laufwerk einbaut, dann doch ein Blu-Ray-Brenner. DVD´s kann man damit ja auch brennen (auch, wenn ich mich frage, warum man das in Zeiten billiger, schnellerer und größerer USB-Sticks tun sollte) aber man hat eben auch die Option Blu-Rays zu lesen und (selten sinnvoll) zu schreiben. Also entweder das DVD-Laufwerk streichen oder stattdessen ein Blu-Ray-Laufwerk.
Bitte
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Ich dachte der 1400 hat insgesmt 8 kerne?
Im Text zur CPU steht vier Kerne, das kann man selber finden, es geht um SMT, er kann acht Aufgaben gleichzeitig bearbeiten.

Beraten können wir, wenn alle Fragen ausgefüllt sind, so kann man auf Kompatiilität achten. Es läuft alles, gut ausgewählt, für die salamimäßig auftauchenden Anforderungen reicht es nicht. Aktuell kauft man bei AMD einen Ryzen 7-1700, weil der ziemlich günstig geworden ist und langfrisitg viel Spaß bringen wird, als Extremgamer greift man zum i7-8700K oder als Budgetgamer zum i5-8400, allerdings sind da die Verfügbarkeiten offen.

Mit der Plattformentscheidung geht die Diskusssion los, dann kommt der andere Kram. Im Vergleich nahm ich bei Ryzen immer die höchstn X Varianten, weil Übertakten selbstverständlich ist. Ein 1400 wird also durch den 1500X repräsentiert. Wer eiune 550,-€ Grafikkarte kauft, darf in einem neuen Rechner auch eine entsprtechende CPU verbauen. Ich würde einen i7-8700K nehmen und man hat für viele Jahre Ruhe. Der Balken in Anwendun zeigt das mögliche Potential einer CPU. Ein Ryzen 7-1700 steht einem i7-8700K kaum an Leistun nach, wenn ein Spiel wirklich mal sinnvoll Programmiert ist und kostet empfindlich weniger.

Wenn es ein 144Hz Monitor ist, ist Intel sinnvoller, alles bis 75Hz ist eindeutig AMD Geschäft.

Gaming_11_2017.JPG

Quelle: CPU-Tests 2017: Benchmark-Bestenliste - Leistungsindex fur Prozessoren [Oktober mit 4x Coffee Lake & i9-7980XE]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DarudeNeox

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Aktuelle AAA Titel wie AC-O und warschlich auch kommende...

Dann würde ich bei zeiten von CoffeeLake den Ryzen 5 doch sehr in Frage stellen und stattdessen lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und direkt auf den i5-5600k oder noch besser den i7-8700k gehen... Die sind weitaus stärker... Haben dafür aber auch ihren Preis. wobei ich dann aber auch sagen würde das in so einem System die teure 1080 wieder mehr Sinn ergiebt als mit dem Ryzen 5.


Zu deinem Gedankengang mit den 8 Kernen....
Das was du meinst sind die Threats. davon hat er 8... aber es sind dennoch nur 4 echte Kerne. Das ganze nennt man Multithreading. Da das führt dazu das ein Kern besser ausgelastet werden kann da er mehrere Aufgaben gleichzeitig übernehmen kann.

Aber Achtung... Mehr echte Kerne sind in der Regel immer besser als mehr Threads bzw sollte man auch darrauf achten wie hoch die KErne tackten können und für was man es verwendet.

Deswegen hört man auch oft das ein CPU mit 4 Kernen und 8 Threads schlechter ist als einer mit 6 Kernen und nur 6 Threats also einer ohne Multithreading. (vergleichbarer Takt vorrausgesetzt)
 
H

Hornissentreiber

Guest
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Macht es dann nicht Sinn auf Ryzen+ in Februar zu warten?

Nein. Sollte Ryzen 2 tatsächlich im Februar schon verfügbar sein, was ja keinesfalls sicher ist und FALLS Ryzen 2 wesentlich schneller als die aktuelle Generation sein (denn nur das würde das Warten ja rechtfertigen), dann raunt das Internet garantiert schon von Ryzen 3 irgendwann 2019 oder dem nächsten, viel tolleren Intel-Prozessor oder, oder. Hardware kauft man sich, wenn man sie braucht und sich leisten kann. Wenn man jedesmal vor dem Kauf danach schielt, was als nächstes vielleicht kommt, kauft man nie. http://www.backen-mit-herz.de/ulistein/!COMPUTERBIG.JPG
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Nimm entweder die ATX Version vom Pro4:
ASRock AB350 Pro4 AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de

oder einen Schluck besser bzgl. evtl. OC:
ASRock Fatal1ty AB350 Gaming K4 AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD | Mindfactory.de

oder gutes Mainstream MB von ASUS mit aus meiner sicht gutem P/L Verhältnis:
Asus Prime B350-Plus AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de

Letztlich Budgetfrage, ich würde das Fatal1ty nehmen.
 

CastorTolagi

Freizeitschrauber(in)
AW: Gamer PC für Freund so ok?

Bei den allermeisten Mainboards sind nur zwei SATA-Kabel dabei.
Wenn du nicht noch eins rumliegen hast brauchst du für deine 3x SATA-Geräte noch ein zusätzliches Kabel :)
 
Oben Unten