• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Hallo erstmal,

also ich brauch eure Hilfe. Demnächst wollte ich eine kleine Lan-Party machen und hab dazu einige Fragen:

Wenn ich mehrer PC's miteinander verbinde und jeder davon Internet haben soll, was brauch ich dann?

Kommunizieren alle Betriebssysteme (XP, Vista, Win7) gut miteinander oder gibt es da Probleme?

Muss ich irgendetwas einrichten? Z.B. Frimennetztwerk oder reicht es die Lan Einstellungen zu konfigurieren.


Wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet.:daumen:
 
C

Crymes

Guest
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Zwischen Vista/7 und XP wirds schwieriger.
Ich würd die Vernetzung über nen Internetrouter machen.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Reicht da kein einfacher Switch aus um ins Internet zu gehen?
 
S

sinthor4s

Guest
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Was willst du denn genau machen? Welche Spiele sollen gespielt werden?
Ich hab letztens ein Lan geschmissen und habe alle Rechner über einen
Switch laufen lassen... Der Switch war an einen Router gekoppelt.
Der Router sollte dann die IP´s verteilen sodass jeder aufs Internet zugreifen kann und die Rechner miteinander kommunizieren (auch bei XP/Vista/7)
Wie viele Leute sollen überhaupt miteinander verbunden werden?
Wenn das automatische nicht klappen sollte solltest du feste IP´s
zuteilen...
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Bei einem Switch muss sich ein PC mit dem Internet verbinden und eine Internetfreigabe aktiviert haben. Ist kein ROuter vorhanden?
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Also wir sind ungefähr 4-6 Leute. Genau weiß ich das noch nicht. Es ist weder ein Switch, noch ein Router vorhanden. Deshalb wollte ich fragen was ich brauche. Wir wollten eigentlich Games wie UT oder CoD spielen. Jeder sollte dabei sein eigenes Internet haben. Nun ist natürlich meine Frage was ich alles brauch und was ich alles machen muss. Also geht es,d ass ich einen Switch habe und alle stecken ihre Lankabels da rein und in einen freien Port vom Switch kommt dann ein Lankabel rein,d ass mit dem Internet verbunden ist? Und was muss ich alles einrichten oder machen/beachten?
 

Kadauz

Freizeitschrauber(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Du brauchst einen Router und einen Switch. Den Router verbindest du mit dem Switch und mit den Splitter falls der Router kein internes Modem besitzt, muss zwischen Router und Splitter noch ein Modem. An den Switch hängst du dann die ganzen PCs. Wenn du bei dem Router nen DHCP aktivierst, beziehen die Clients austomatisch eine IP Adresse. Dann ist noch wichtig, dass als Standard Gateway die IP Adresse vom Router eingetragen ist, passiert normalerweise auch automatisch bei DHCP.

Du kannst natürlich auch ohne DHCP die IP Adressen statisch vergeben, dann muss auch das Std Gateway und DNS manuell eingetragen werden.

Bei Datenaustausch kann es unter den Systemen ein paar Problemchen geben, wohingegen Spiele keine Probleme machen dürften.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Okay, also reicht nur ein Switch nicht aus, wie dot gesagt hat?
 

Kadauz

Freizeitschrauber(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Ja es geht via Freigabe, nur ist das keine saubere Lösung. Du brauchst ja ein Gerät, das eine Verbindug zum Internet herstellt. Ein simpler Switch kann das nicht. Wie gehst du denn sonst ins Internet? Direkt mit dem PC ans Modem?
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Also wir haben zu Hause D-Lan. Also übers Stromnetzt.

Ich hab mir das eigentlich so vorgestellt:

- Alle PC's mit Lankabel an den Switch anschließen
- Dann konfigurieren oder so (Da brauch ich eure Hilfe)
- An einen Port des Switches direktes Lankabel reintuen,das verbindung mit dem Internet hat
- Freigabe machen (Wie geht das)

-> Alle PC's haben Internet und sind miteinander Verbunden

Edit: Welche Switches könnt ihr mir empfehlen? Sie sollten nicht mehr als 50 € kosten und sollten 8 Ports haben (oder mehr) und 1000 Mbits liefern.
 
Zuletzt bearbeitet:

pcfreak_T92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Also, wenn du das so machen willst mit dem Switch, dann benötigst du einen mit Uplink. Da ist ein meist gekennzeichneter Lan-Port an den kommt dann das D-Lan Gerät. Somit haben alle Router an dem Switch I-Net. Allerdings ist das auch wieder blöd. Weil die Firewall anbleiben muss wegen Inet, und somit wird die Konfig. schwieriger.
Konfig.: Also Win XP, Vista und 7 kommunizieren eigentlich sehr gut miteinander. Haben wir schon mehrere Male ohne Probleme hinbekommen. Ihr solltet auf jeden Fall die selbe IP haben. d.h. 192.168.178.1 der andere dann 192.168.178.2 usw. immer letzte Ziffer anders. Und immer schöm Ipv4 nehmen. Dann sollte Die Arbeitsgruppe gleich sein. Also meist MSHEIMNETZ. und darauf achten das auf Privates Netzwerk gestellt ist. Dann Firewall deaktivieren. (wenn ihr kein Inet benutzt) Und ihr müsstet euch Pingen können. Zewcks Daten Austausch könntest du noch Dateifreigabe aktivieren, Benutzerkontensteuerung rauskicken weil die sonst immer Nervt.

Ich hoffe mal das Hilft so grob.
 

Kadauz

Freizeitschrauber(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Die Frage ist, wie du mit dem Internet verbunden bist. Dazu hast du bestimmt einen Router, oder? Das ist ein blinkender Kasten neben dem Splitter. :D Daran wird dann vermutlich ein D-Lan Gerät hängen, oder? Hat der Router mehrere Ports? Wenn ja, kannst an diesen einfach noch nen Switch dranmachen.
 
S

sinthor4s

Guest
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

@MSPCFreak: du meintest, dass du per DLan ans Internet gebunden bist... was hängt denn auf der anderen Seite? Musst du dich nach dem Hochfahren
deines Rechners anmelden oder wird die Verbindung automatisch hergestellt?
Falls Zweites der Fall sein sollte brauchst du einfach nur einen Switch an
dein DLan im Zimmer anschliessen und alle PC´s mit dem Switch verbinden.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Also ich hab so ne blaue Box in an meiner STromsteckdose und daraus kommt das Lan Kabel und wenn ich den PC hochfahre, dann hab ich sofort Internet. Also reicht ein normaler Switch oder brauch ich einen Switch mit diesem extra Prot fürs Internet?

So siehts bei uns aus:

attachment.php


Und so war meine überlegung:

attachment.php



Nicht schöne, aber egal!
 

pcfreak_T92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Und bei dem letzten Bild. Wo die Box am Switch hängt. Der Port muss Uplink sein. dann klappt das.:daumen:
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Ah, okay. Könnt ihr mir dann einen guten Switch empfehlen mit folgenden EIgenschaften:

- 8 Ports
- ein Uplink Port
- 1000 Mbits
- Weniger als 50 €

Muss ich dann so eine Freigabe machen oder passt das so mit dem Internet?
 
A

amdintel

Guest
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

die von DLink sind ganz gut
8 x kann man da anschießen und kann GBit Lan,
nur sollte der PC die PCs auch Gbit können sonst hat man nur den Lan Standard .
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Ich hab gehört, dass die Probleme mit dem Netzteil hätten.
 
S

sinthor4s

Guest
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Uplink-Port ist nicht zwangsläufig notwendig!
Dieser ist bei neueren Switch´s nicht mehr vorhanden, weil
der Switch entsprechende Uplink´s automatisch erkennt
und intern zuweist.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Ich hab gehört, dass die Probleme mit dem Netzteil hätten.

Meine beiden D-Links laufen schon seit ein paar Jahren problemlos und schnell. Daher ist D-Link auch meine Empfehlung. Wenns mehr sein soll: HP oder Cisco, das wird aber dein Budget weit sprengen.
 

Kadauz

Freizeitschrauber(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Ja das heißt es. Empfehlen kann ich noch TPLink. Sind günstig aber gut.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Ah Okay. Also nochmal zusammengefasst:

- Ich kauf mir den 8-Port Gigabit Desktop Switch DGS-1008D
- Ich schließe alle PC's dran an
- An einenbeliebigen Port schließ ich das Lankabel von der Bluebox an (Uplink)

-> Alle PC's haben Internet und sind mit einander verbunden

Könnte einer von euch mir eine Bildanleitung geben was ich dann einstellen muss?
Wie zum Beispiel: Internetfreigabe, dass sich alle PC's finden, IP, einrichtung eines Netztwerks....

Einfach alles.

Das wäre super nett.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Genau so ists richtig!

Du stellst in den TCP/IP-Einstellungen bei allen Rechnern "IP automatisch beziehen" ein, damit haben schonmal alle Internet und sollten sich pingen können. Freigaben sind vom jeweiligen Betriebssystem abhängig.

so far
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Okay, wenn ich einstelle "IP automatisch beziehen", finden sich dann auch alle Rechner?
Und gehen wir davon aus, dass alle Vista haben, was für eine Freigabe muss man dann ändern?
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Es sollten sich alle finden, ja (= Jeder kriegt eine eigene IP vom Router und schon können alle kommunizieren. Bei Vista musst du das Kennworgeschütze Freigeben ausschalten und dann eine Freiabe für "Alle" erstellen.

so far
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Wenn im Router DHCP an ist, dann geht das mit der automatischen IP.

Start->Netzwerk->Netzwerk- und Freigabecenter->Erweiterte Freigabeeinstellungen

Uplink gibt es im privaten Bereich eigentlich so gut wie nicht mehr, denn heutige Swichtes erkennen das automatisch, könnte vieleicht sogar auch Teil des Gbit Standards sein, hab aber grad keine Lust da nachzuschauen. Bei Servern mit Switches ist ein Uplink Port oft vorhanden, denn dieser bietet z.B. 10Gbit im Gegensatz zum normalen Anschluss mit 1Gbit.

Es ist auch egal, welche Kabel ihr nehmt, ob gekreuzt oder Patch, das ist Teil des Gbit Standards, dass das automatisch erkannt wird.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Könntet ihr mir paar Lan-Kabel empfehlen? Ich kenn mich da echt nicht aus mit dem Cat 5 und cat 6 oder wie das heißt. Es sollte so 2-4 m lang sein und halt 1Gbit übertragen können. Es sollte auch nicht zu teuer sein. Danke.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Puh, ganz schön verwirrend das ganze da. Da kommen Fachbegriffe, die ich mich ganz schön durcheinanderbringen. Könntet ihr mir von hier welche empfehlen (ALTERNATE - HARDWARE - Kabel - Netzwerk) mit folgenden Eigenschaften:

- 2m lang (könnte auch merh oder weniger sein; bestel P/L halt)
- Übertragung von bis zu 1000 MBits
- Soll Verbindung zwischen PC und Switch herstellen
- Wenns geht möglichst billig aber die Leistung muss auch stimmen
 

Ryokage

Freizeitschrauber(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Cat 5 und 6 sind Übertragungsstandard, Cat5 kann Gigabit Ethernet. (bei Altnernate steht Cat5e, der e-Standard ist genau der, ab dem Gigabit unterstütz wurde), Cat6 kann teilweise dann 10Gigabit, Cat7 ebenso, sind also für dich aber völlig unnötig.
Nimm also einfach ein Cat5e Kabel in der benötigten Länge, ich denke mal ob nu ein Noname Kabel oder nicht wird da keine große Rolle spielen. Hab jedenfalls bisher immer irgendwas benutzt (bei 100bit) und hatte nie Probleme.

Für Interessierte: Die Kabelkategorien bei Wiki Twisted-Pair-Kabel ? Wikipedia

Edit: Seh grad, dass die Sharkoon Kabel auch nicht teurer sind als das Noname Zeug, ist also wahrscheinlich eh kein Unterschied. Und pass auf, dass du nicht zu kurze Kabel kaufst. Wenn sie etwas zu lang sind, kann man die mit Kabelbindern problemlos zu Schleifen binden, aber besser so, als wenn das Kabel am Ende zu kurz ist. Mess mal aus wie weit der größte Abstand vom Switch zu einem PC sein könnte und kauf 50cm mehr ;) Kannst ja auch mehrere verschiedene Längen kaufen, denn kürzer = billiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Okay, danke. Das hat mir weitergeholfen. Was ist der größte Unterschied zwischen einer Übertragungsrate von 100 MBits oder 1000 MBits. Merkt mand as beim Spielen oder was ist da der Unterschied?
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Was ist der größte Unterschied zwischen einer Übertragungsrate von 100 MBits oder 1000 MBits.

Vielleicht die 10fache Bandbreite? In Spielen merkst du da nichts von, aber wenn du anfängst Daten zu verschieben hast du auf einmal 125 statt 12,5mbit Bandbreite.

so far
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Also sollte ich eher zu einem 1000 MBits Switch greifen. Oder?
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Okay, also jetzt geht nix mehr. Ich wollte meinen Rechner (Windows 7) mit meinem Laptop (XP) verbinden nur über ein Lankabel, hab das aber nicht geschafft. Könnte einer von euch bitte eine detailierte Anleitung machen, was ich nach und nach machen muss. Danke!
 

Xenomorph

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Fragen über Fragen! ich brauch eure Hilfe!

Also wenn du 2 Rechner direkt miteinander verbinden möchtest brauchst du erstmal ein Crossover Kabel, kein normales LAN Kabel. Beim Crossover kabel sind 2 Adernparre getauscht damit beide Rechner senden und empfangen können. Beim normalen LAN Kabel würden sich sonst die Daten "in die quere kommen".

Dann musst du den Rechner eine IP-Adresse zuweisen.
Das machst du bei Windows XP so:

1.) Systemsteuerung>Netzwerkverbindungen

2.) Rechts Klick auf LAN-Verbindung (kann auch einen anderen Namen haben musst mal schauen)> Eigenschaften

3.)In der Liste in dem nun offenen Fenster Internetprotokoll (TCP/IP) doppelklick

4.) dort stellst du die IP Adressen und das Netz ein. nimm einfach

IP: 192.168.100.1 und 192.168.100.2 (je für einen Rechner)
Subnet Maske: 255.255.255.0
Standard Gateway und DNS brauchst du nich.

Bei Windows 7 muss das irgendwie ähnlich sein, aber k.a. hab noch kein Win7.

Nun sollten sich die Rechner in der Netzwerkumgebung sehen, wenn nich kann sein das du noch für beide Rechner die selbe Arbeitsgruppe einstellen musst. Bei XP Rechtsklick auf Arbeitsplatz>Eigenschaften>im Reiter Computername.

Zum testen der Verbindung kannst du bei zumindest bei XP ein Ping test machen.(weiss nich ob bei Win7 die befehle die gleichen sind)

Dazu auf Start>Ausführen> CMD eingeben> Enter > dann ping "IP Adresse des anderen Computers" enter
wenn 0% Verlust da steht ist alles i.o.

Ob es noch andere Hürden wegen Win7 gibt kann ich nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten