• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zum OC meiner 6600XT

elementz

Software-Overclocker(in)
Hy
Habe derzeit meine asus dual 6600XT auf folgende Werte gesetzt.

2720 MHZ GPU
2280 MHZ VRAM
1.10 V spannung
Power Limit auf 106 erhöht.

Läuft absolut stabil.

Bei mehr Vram MHZ kippen die Bits und die Fehlerkorrektur der Karte kickt rein was in weniger Leistung resultiert.

Ich habe die Min Frequenz im Treiber auf den 700 MHZ belassen.
Manche tragen hier andere Werte rein

Was genau ist der nutzen wenn die Karte in Game den Takt eh hält weitesgehend.

Zudem habe ich bei meiner Karte bei mehr als 106 Powerlimit weniger Leistung.
Die Temps sind aber bei maximal in den 60ern und Vram 73C.
Daran liegt es also nicht.

Die 106 werden reichen für den Takt aber wieso hat man bei mehr Powerlimit bei gleichbleibenden Temps weniger FPS.
Kann mir das jemand erklären?


PS das Lüfterproblem aus dem.anderen Thread von.mir wurde behoben.
Die Karte orientiert sich an den Hot Spot Temps.
Ich hatte die GPU Temp ala Wert genommen.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Stell dir ein Auto an der Ampel vor, es fährt gleichmäßig an und fährt dann Strich 50 bis zur nächsten Ampel.

Das Auto daneben beschleunigt schlagartig auf 100 aufgrund Spritmangels (Powerlimit, selbst 6% mehr gleichen nicht quadratisch ansteigende Verbräuche aus) kann das Auto nur noch mit 40 bis zur kommenden Ampel fahren und ist effektiv langsamer als ersteres.

Ich hoffe der Vergleich ist verständlich.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Bei mehr Vram MHZ kippen die Bits und die Fehlerkorrektur der Karte kickt rein was in weniger Leistung resultiert.
Der VRAM kann halt einfach nciht mehr Takt ergo auf Standart lassen.

Die 106 werden reichen für den Takt aber wieso hat man bei mehr Powerlimit bei gleichbleibenden Temps weniger FPS.
Kann mir das jemand erklären?
Mit mehr Saft kann eine Hotspot Temperatur höher sein und so wird der Takt gedrosselt. Evtl. läuft die Karte aber auch in ein Strom- oder Spannungslimit und drosselt deshalb.
 

xlOrDsNaKex

Freizeitschrauber(in)
Vielleicht solltest du mal versuchen zu undervolten. Es ist möglich trotz hoher Übertaktung noch die Spannung zu senken. Dies hilft bei gegen hoher Hotspot Temperatur und zu hohen strömen
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
TE
E

elementz

Software-Overclocker(in)
Im Benchmark von Rainbow Six Siege komme ich von Stock 411 auf 451 FPS
Die min und max FPS steigen auch jeweils im den selben Faktor etwa.
R6 Siege mag den etwas schnelleren Speicher scheinbar extrem
In anderen Games sind es rund 6-8 Prozent

Zum Thema UV.
Hatte die Spannung von 1150 auf 1100 gesenkt.

Bin gerade dabei die Lüfterkurve anzupassen.
Was erachtet Ihr als maximale Temps für GPU, Hot Spot und Memory Junction die vertretbar sind?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten