FPS Verlust nach Grafikkartenwechsel

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Irgendwas bremst immer deine fps.
In dem Falle ist es die CPU.
In anderen Spielen dann wieder die GPU, woanders dann der RAM, dann eventuell auch die Festplatte, natürlich kann auch der VRAM ausgehen oder oder oder.
Wenn nix bremsen würde, hättest du unendlich fps.
So musst du halt finden was bremst, in dem Falle die CPU, und dann gucken, ob du was dagegen tun kannst.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hab keine ruckler. Hab nur fps schwankungen
Dann ist doch der ganze Thread für die Katz.
Irgend so ein Längenvergleich ohne jeden Hintergrund.

Ich würde lieber mal das steinzeitliche Netzteil wechseln, ehe es durch die Lastschläge von CPU und GPU von selber aussteigt.

Das Ding erfüllt nicht mal den Bronze Standard:
https://aerocool.io/product/aero-white-700w/ .
Von den Schutzschaltungen hab ich überhaupt nichts gefunden, anscheinend existieren keine.

So Zeug hab ich so seit 15 Jahren nicht mehr verbaut.

Und die Stromschläge einer saphire nitro+ rx6900 xt hält das Teil nur ein paar mal aus:

1664095752619.png


Aber es ist Dein PC.


Schade um die verschwendete Zeit ... .
 
Oben Unten