• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

For Honor im Technik-Test: 4K-Screenshots aus dem Singleplayer, Benchmarks in Vorbereitung

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
und etwas ins alter geh ich mit 35 auch schon, merke ich wenn ich in bf1 andauernd sterbe weil die jungen so Reflexe wie ein Fuchs haben :)
Oder eben cheaten wie die Weltmeister:schief: Was ich letztens bei nem Kumpel bei nem CoD Infinite-Match mitbekommen habe, da bleibt kein Auge trocken. Selbst er als erfahrener Warfare-Veteran (mit immer noch sehr schnellem Reaktionsvermögen und Abzugsfinger) meint, es seinen vermehrt Kiddies (teilweise absolutes Kindergartengetue und drunter) am Start, die nur bescheißen und dumme Sprüche raushaun.

Mit ehrlichem Spaß hat das oft nix mehr zu tun. Er überlegt übrigens genau deswegen aufzuhören...

Gruß
 

Jabberwocky

Freizeitschrauber(in)
Das Kampfsystem ist auch nicht wirklich schwer eher Langweilig.
Nun ja wems gefällt oder nicht ist halt Geschmacksache, wenn auch völlig unverständlich für mich :ugly:
Aber nicht schwer?? Wohl eines der schwersten Kampfsysteme die ich in einem Multiplayer gespielt habe. Es mag im ersten Moment nach wenig aussehen, beinhaltet aber sehr viele Finessen und das Timing, was hier wohl das A und O ist, ist unglaublich Skilllastig. Von zwei Gegnern gleichzeitig will ich gar nicht erst anfangen zu Sprechen.

und etwas ins alter geh ich mit 35 auch schon, merke ich wenn ich in bf1 andauernd sterbe weil die jungen so Reflexe wie ein Fuchs haben :)

Das merke ich bereits mit 30 :P
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Oder eben cheaten wie die Weltmeister:schief: Was ich letztens bei nem Kumpel bei nem CoD Infinite-Match mitbekommen habe, da bleibt kein Auge trocken. Selbst er als erfahrener Warfare-Veteran (mit immer noch sehr schnellem Reaktionsvermögen und Abzugsfinger) meint, es seinen vermehrt Kiddies (teilweise absolutes Kindergartengetue und drunter) am Start, die nur bescheißen und dumme Sprüche raushaun.

Mit ehrlichem Spaß hat das oft nix mehr zu tun. Er überlegt übrigens genau deswegen aufzuhören...

Gruß

jup das ist auch so ein Faktor warum können manche nicht verlieren ?? ich habs nie verstanden.... nja kann man nichts machen..generäll gehe ich e immer mehr Singelplayer mir gefällt es alleine sich voll auf die Geschichte einzulassen und unterhalten zu werden!


Nun ja wems gefällt oder nicht ist halt Geschmacksache, wenn auch völlig unverständlich für mich :ugly:
Aber nicht schwer?? Wohl eines der schwersten Kampfsysteme die ich in einem Multiplayer gespielt habe. Es mag im ersten Moment nach wenig aussehen, beinhaltet aber sehr viele Finessen und das Timing, was hier wohl das A und O ist, ist unglaublich Skilllastig. Von zwei Gegnern gleichzeitig will ich gar nicht erst anfangen zu Sprechen.



Das merke ich bereits mit 30 :P

heheh komm du bisst noch ein sprössling heheeh ;)

ne aber ohne Quark das ist teils echt heftig!

aber hält auch fit :)
 
K

KrHome

Guest
Oder eben cheaten wie die Weltmeister:schief: Was ich letztens bei nem Kumpel bei nem CoD Infinite-Match mitbekommen habe, da bleibt kein Auge trocken. Selbst er als erfahrener Warfare-Veteran (mit immer noch sehr schnellem Reaktionsvermögen und Abzugsfinger) meint, es seinen vermehrt Kiddies (teilweise absolutes Kindergartengetue und drunter) am Start, die nur bescheißen und dumme Sprüche raushaun.

Mit ehrlichem Spaß hat das oft nix mehr zu tun. Er überlegt übrigens genau deswegen aufzuhören...
Das war nie anders. Damit haben wir uns 2005 schon rumgeschlagen. Daher ist es für mich seitjeher unverständlich wieso die Meinung vorherrscht, ein Shooter wäre nur dann den Vollpreis wert, denn er einen guten Multiplayer beinhaltet. Genau das Gegenteil sollte der Fall sein: ohne vernünftigen Singleplayer kein Vollpreis.

Der Multiplayer ist für Menschen Ü20 oft garnicht zu ertragen. Von theoretischer Langzeitmotivation kann ich mir nichts kaufen, wenn ich nach 5 Minuten Online-Kindergarten schon total genervt bin.
 

aloha84

Volt-Modder(in)
Das war nie anders. Damit haben wir uns 2005 schon rumgeschlagen. Daher ist es für mich seitjeher unverständlich wieso die Meinung vorherrscht, ein Shooter wäre nur dann den Vollpreis wert, denn er einen guten Multiplayer beinhaltet. Genau das Gegenteil sollte der Fall sein: ohne vernünftigen Singleplayer kein Vollpreis.

Der Multiplayer ist für Menschen Ü20 oft garnicht zu ertragen. Von theoretischer Langzeitmotivation kann ich mir nichts kaufen, wenn ich nach 5 Minuten Online-Kindergarten schon total genervt bin.

Sehe ich ganz ähnlich.
Ich habe zum Beispiel schlicht keine Zeit, stundenlang im Multiplayer abzuhängen --> nur um bessere Waffen zu kommen.
Wenn ich mal Multiplayer zocke, dann nur Zwischendurch just for fun. Mir geben auch diese Levelaufstiege, welche in penetranter riesiger Form über den Bildschirm blitzen absolut nichts.
Einen guten Singleplayer weiß ich da viel mehr zu schätzen.....allein schon weil man ihn pausieren kann.
 

GutVongBildungHer

Schraubenverwechsler(in)
Einen guten Singleplayer weiß ich da viel mehr zu schätzen.....allein schon weil man ihn pausieren kann.

Das ist der springende Punkt!

Wenn man im Berufsleben steht, sich um Haus und Frau (sei es mit oder ohne Kinder) kümmern muss und auch noch andere Hobbys hat, dann hat man einfach keine Chance sich so auf ein Spiel zu fokussieren.

Man wird nie das Level der 14 -18 Jährigen erreichen, die nach der Schule 10 Stunden vor der Kiste sitzen können.

Das war bei mir früher auch wesentlich einfacher.
Mit 27 stehe ich aber mitten im Leben, also bleibt da nicht viel Zeit fürs gezocke. Leider :-(
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Sehe ich ganz ähnlich.
Ich habe zum Beispiel schlicht keine Zeit, stundenlang im Multiplayer abzuhängen --> nur um bessere Waffen zu kommen.

Zeiten ändern dich.
Damals habe ich BF2 nachgeheult, weil man bei allem was Danach kam viel zu schnell gelevelt hat, und heute habe ich den MP im Allgemeinen quasi ad acta gelegt weil ich überhaupt keine Zeit mehr dafür hab.
 

zay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist der springende Punkt!

Wenn man im Berufsleben steht, sich um Haus und Frau (sei es mit oder ohne Kinder) kümmern muss und auch noch andere Hobbys hat, dann hat man einfach keine Chance sich so auf ein Spiel zu fokussieren.

Man wird nie das Level der 14 -18 Jährigen erreichen, die nach der Schule 10 Stunden vor der Kiste sitzen können.

Das war bei mir früher auch wesentlich einfacher.
Mit 27 stehe ich aber mitten im Leben, also bleibt da nicht viel Zeit fürs gezocke. Leider :-(

Man kann halt nicht alles haben. Wer sich das alles aufbürdet und sich dann noch beschwert, dass man in aktuellen MP Games nicht mitkommt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Mir macht, auch wenn ich zeitlich nicht mehr so durchballern kann wie früher diese "Competition" noch immer Laune. Ich level gerne, spiel gerne Sachen frei und lebe für den Multiplayer :P Und wer bitte spielt in Spielen wie BF den SP?! Oder erwartet von BF einen guten SP?! :ugly:

OT: Ich beobachte ohnehin, dass Generation Y (zu der ich mit 32 auch gehöre) der Meinung ist, mit spätestens Mitte 30 alles erreicht zu haben zu müssen. Kinder, Haus, Heirat. Das Ende vom Lied sind Scheidungen, Schulden, Stress und Menschen die sich beschweren, dass sie keine Zeit fürs zocken haben :P
 
Oben Unten