• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

For Honor im Technik-Test: 4K-Screenshots aus dem Singleplayer, Benchmarks in Vorbereitung

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
"For Honor ist definitiv sehr pixellastig, die Bildrate bricht mit steigender Auflösung stark ein. Da Grafikspeicher und Tessellationsleistung keine Limitfaktoren sind, schlägt jedes Plus an Rechenleistung klar durch." Die 980 Ti kann hier also Ihre vielen Recherwerke gut einsetzen/auslasten.

dennoch wundert es, denn so hat die 1070 6,5 terraflops und die 980 ti nur 5,6 mich wundert es schon muss ich sagen wie aus weniger terraflops mehr Rechenleistung resultieren kann!?

nicht zu vergessen die ram 8 vs 6....
 
L

Laggy.NET

Guest
Was helfen dir 8 GB VRAM, wenn das Spiel nichtmal 4 braucht. :ugly:

Pascal schneidet hier irgendwie ein klein wenig schlechter ab, als sonst.

Wenn ich da meine GTX 980 nehme, die sich meist zwischen GTX 1060 und FuryX einreiht, dann ist der Abstand zur 1070 deutlich geringer, als sonst.
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
denn so hat die 1070 6,5 terraflops und die 980 ti nur 5,6
Mit den Taktraten von PCGH oder mit den Taktraten von irgendwelchen Referenzkarten? Das muss man bei solchen Rechnungen schon berücksichtigen.
Anyway, schön, dass man bei Ubisoft inzwischen das Programmieren gelernt hat und Spiele mit brauchbarer bis guter Performance herausbringt. Man denke an satte 9 FPS in Assassin's Creed 3... :ugly: :ugly: :ugly:
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
dennoch wundert es, denn so hat die 1070 6,5 terraflops und die 980 ti nur 5,6 mich wundert es schon muss ich sagen wie aus weniger terraflops mehr Rechenleistung resultieren kann!?

nicht zu vergessen die ram 8 vs 6....

Wie im Artikel steht ist VRAM unwichtig. Ich hab keine Ahnung wo du die Werte hergenommen hast. Ich weiß auch nicht, ob man die "Rohleistung" z.B. anhand der Pixel oder Texture Füllrate bei GPUz vergleichen kann, aber hier sollte die 980 Ti mehr haben.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Was helfen dir 8 GB VRAM, wenn das Spiel nichtmal 4 braucht. :ugly:

Pascal schneidet hier irgendwie ein klein wenig schlechter ab, als sonst.


Wenn ich da meine GTX 980 nehme, die sich meist zwischen GTX 1060 und FuryX einreiht, dann ist der Abstand zur 1070 deutlich geringer, als sonst.

[jup war jetzt auch mehr aufs ganze bezogen besonders unter 4k wundert es mich das die 980 ti vorne ist...



QUOTE=DrDave;8693353]Wie im Artikel steht ist VRAM unwichtig. Ich hab keine Ahnung wo du die Werte hergenommen hast. Ich weiß auch nicht, ob man die "Rohleistung" z.B. anhand der Pixel oder Texture Füllrate bei GPUz vergleichen kann, aber hier sollte die 980 Ti mehr haben.[/QUOTE





das ist in mehreren quellen zu finden ich hate ja zuvor auch eine 980 ti ....

hier siehst du alle Karten ...ich kann mir nur vorstellen das sie den vor teil hat weil der RAM mehr band breite hat und somit schneller ist und die cudas mehr sind....aber dennoch das die 5,6 hier die 6,5 terrasflops überholen ist sehr Interessent!

NVIDIA GeForce GTX 1080, 1070, 980 Ti, 980 & 970 Comparison Guide | VRFocus
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wie im Artikel steht ist VRAM unwichtig. Ich hab keine Ahnung wo du die Werte hergenommen hast. Ich weiß auch nicht, ob man die "Rohleistung" z.B. anhand der Pixel oder Texture Füllrate bei GPUz vergleichen kann, aber hier sollte die 980 Ti mehr haben.


jup war jetzt auch mehr aufs ganze bezogen besonders unter 4k wundert es mich das die 980 ti vorne ist...


das ist in mehreren quellen zu finden ich hate ja zuvor auch eine 980 ti ....

hier siehst du alle Karten ...ich kann mir nur vorstellen das sie den vor teil hat weil der RAM mehr band breite hat und somit schneller ist und die cudas mehr sind....aber dennoch das die 5,6 hier die 6,5 terrasflops überholen ist sehr Interessent!

NVIDIA GeForce GTX 1080, 1070, 980 Ti, 980 & 970 Comparison Guide | VRFocus

Die Angabe bezieht sich auf den 980 Ti Referenztakt von 1000MHz bzw. den Boosttakt von 1075MHz.
Das Customdesign im Test rennt z.B. mit 1329MHz. Da der Takt multiplikativ in die Berechnung der Rechenleistung einfließt, ist damit der Unterschied bereits erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Die Angabe bezieht sich auf den 980 Ti Referenztakt von 1000MHz bzw. den Boosttakt von 1075MHz.
Das Customdesign im Test rennt z.B. mit 1329MHz. Da der Takt multiplikativ in die Berechnung der Rechenleistung einfließt, ist damit der Unterschied bereits erklärt -> die Karte im Test hat somit rund 6,9TFLOPS.

nja aber das wäre ja dann selbes bei der 1070 gtx oder?? dort hab ich zb ja auch keine custom sondern die asus ...ich bin da echt lernwillig ...wie berechnest du die 6,9 terraflops`?

würde mich interessieren?

mich würde interessieren wie viel meine 1070gtx erreicht wenn ich sie auf 2049mhz laufen lasse...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
dennoch wundert es, denn so hat die 1070 6,5 terraflops und die 980 ti nur 5,6 mich wundert es schon muss ich sagen wie aus weniger terraflops mehr Rechenleistung resultieren kann!?

nicht zu vergessen die ram 8 vs 6....

Seit wann hat die GTX 980ti 5,6 Teraflops?:ugly:


Mit 1400 Mhz hat eine GTX 980ti 7,8 Teraflops, mit 2 Ghz hat eine GTX 1070 7,7 Teraflops.
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
nja aber das wäre ja dann selbes bei der 1070 gtx oder?? dort hab ich zb ja auch keine custom sondern die asus ...ich bin da echt lernwillig ...wie berechnest du die 6,9 terraflops`?

würde mich interessieren?
Ausgehend vom Boosttakt der Referenz 980 Ti mit 1075 MHz und damit der Angabe von ~5,6GFLOPS.
Die 980 TI im Test hat 1329MHz, was einer Taktsteigerung von 23,6% entspricht.
5,6TFLOPS + 23,6% = 6,9GFLOPS.
Bei der 1070 wäre es das gleiche ja.

Habe gerade gesehen, das bei der von dir verlinkten Seite (NVIDIA GeForce GTX 1080, 1070, 980 Ti, 980 & 970 Comparison Guide | VRFocus) ein Fehler enthalten ist, da dort die Shaderanzahl der 1070 mit 2048 statt der eigentlichen 1920 angegeben ist, was die TFLOPS verfälscht.
Laut TPU (NVIDIA GeForce GTX 1070 | techPowerUp GPU Database) hat die 1070 im Referenzdesign nur 5,783GFLOPS.
Seit wann hat die GTX 980ti 5,6 Teraflops?:ugly:

Mit 1400 Mhz hat eine GTX 980ti 7,8 Teraflops, mit 2 Ghz hat eine GTX 1070 7,7 Teraflops.
1070 auf 2GHz wären nach meiner Rechnung 6,87GFLOPS und die 980 TI mit 1400MHz 7,29GFLOPS.
Wer hat sich vertan?:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Ausgehend vom Boosttakt der Referenz 980 Ti mit 1075 MHz und damit der Angabe von ~5,6GFLOPS.
Die 980 TI im Test hat 1329MHz, was einer Taktsteigerung von 23,6% entspricht.
5,6TFLOPS + 23,6% = 6,9GFLOPS.
Bei der 1070 wäre es das gleiche ja.
Habe gerade gesehen, das bei der von dir verlinkten Seite (NVIDIA GeForce GTX 1080, 1070, 980 Ti, 980 & 970 Comparison Guide | VRFocus) ein Fehler enthalten ist, da dort die Shaderanzahl der 1070 mit 2048 statt der eigentlichen 1920 angegeben ist, was die TFLOPS verfälscht.
Laut TPU (NVIDIA GeForce GTX 1070 | techPowerUp GPU Database) hat die 1070 im Referenzdesign nur 5,783GFLOPS.

1070 auf 2GHz wären nach meiner Rechnung 6,87GFLOPS und die 980 TI mit 1400MHz 7,29GFLOPS.
Wer hat sich vertan?:ugly:

wat ne 5,78 wären mir neu auch caseking gibt meine Karte mit 6,5 terraflops an und das hab ich auch schon so beim kauf gelesen :aso jetzt hab ich s verstanden du meinst das refernzdesign...


ASUS GeForce GTX 1070 STRIX O8G Gaming, 8192 MB GDDR5

mit 2000 mhz hätte ich laut dir 7,29 terraflops das kling sau gut aber kannst du mir kurz erklären wie du da rechnest?
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ausgehend vom Boosttakt der Referenz 980 Ti mit 1075 MHz und damit der Angabe von ~5,6GFLOPS.
Die 980 TI im Test hat 1329MHz, was einer Taktsteigerung von 23,6% entspricht.
5,6TFLOPS + 23,6% = 6,9GFLOPS.
Bei der 1070 wäre es das gleiche ja.
Habe gerade gesehen, das bei der von dir verlinkten Seite (NVIDIA GeForce GTX 1080, 1070, 980 Ti, 980 & 970 Comparison Guide | VRFocus) ein Fehler enthalten ist, da dort die Shaderanzahl der 1070 mit 2048 statt der eigentlichen 1920 angegeben ist, was die TFLOPS verfälscht.
Laut TPU (NVIDIA GeForce GTX 1070 | techPowerUp GPU Database) hat die 1070 im Referenzdesign nur 5,783GFLOPS.

1070 auf 2GHz wären nach meiner Rechnung 6,87GFLOPS und die 980 TI mit 1400MHz 7,29GFLOPS.
Wer hat sich vertan?:ugly:

Du hast Dich offenbar vertan:

Formel:
Shader*2*Takt

Also:
GTX 980ti: 2816*2*1400 ==> 7,884 Teraflops
GTX 1070: 1920*2*2000 ==> 7,680 Teraflops
 

restX3

Software-Overclocker(in)
"For Honor ist definitiv sehr pixellastig, die Bildrate bricht mit steigender Auflösung stark ein. Da Grafikspeicher und Tessellationsleistung keine Limitfaktoren sind, schlägt jedes Plus an Rechenleistung klar durch." Die 980 Ti kann hier also Ihre vielen Recherwerke gut einsetzen/auslasten.

Das würde dann wohl auch erklären warum immer wieder mal eine 780 Ti vor einer 970 zu finden ist oder?
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Du hast Dich offenbar vertan:

Formel:
Shader*2*Takt

Also:
GTX 980ti: 2816*2*1400 ==> 7,884 Teraflops
GTX 1070: 1920*2*2000 ==> 7,680 Teraflops

so nun endlich schläft die kleine und ich kann vernünftig schreiben war ja vorhin wie besoffen hehe immer nur schnell her und nicht alles aufmerksam lesen kommt nur Chaos dabei raus...

also nochmal die Standard 980ti hat 5,6 terraflops

die custom hat 6.9

meine 1070 gtx = 6,5

nun sagst du mit 2000 mhz um die 7,6 das wäre ja der burner ...

kann man sagen das es also im sli Bund um die 15 terraflops ergibt eigentlich sollten es ja mit cpu ja noch mehr sein wäre mal interessant zu erfahren was mein ganzes System auf die wage kriegt;)

also unterm strich profitiert die 1070gtx lediglich bei spielen welche RAM lastig sind ?

ansonsten liegt der Vorteil halt bei der Energie aber sonst ist eine 980 ti schneller??

oder wie würdet ihr das auslegen?
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das würde dann wohl auch erklären warum immer wieder mal eine 780 Ti vor einer 970 zu finden ist oder?
Vermutlich.

so nun endlich schläft die kleine und ich kann vernünftig schreiben war ja vorhin wie besoffen hehe immer nur schnell her und nicht alles aufmerksam lesen kommt nur Chaos dabei raus...

also nochmal die Standard 980ti hat 5,6 terraflops

die custom hat 6.9

meine 1070 gtx = 6,5

nun sagst du mit 2000 mhz um die 7,6 das wäre ja der burner ...

kann man sagen das es also im sli Bund um die 15 terraflops ergibt eigentlich sollten es ja mit cpu ja noch mehr sein wäre mal interessant zu erfahren was mein ganzes System auf die wage kriegt;)

also unterm strich profitiert die 1070gtx lediglich bei spielen welche RAM lastig sind ?

ansonsten liegt der Vorteil halt bei der Energie aber sonst ist eine 980 ti schneller??

oder wie würdet ihr das auslegen?

Am Ende des Tages kommt es immer aufs Spiel drauf an. Die VRAM Menge hat mit der Speichergeschwindigkeit nichts zu tun und entscheidet erstmal nicht ob ein Spiel besser oder schlechter läuft.
Das wird erst ein entscheidender Punkt, wenn das Spiel mehr VRAM nutzt als die Grafikkarte besitzt.
Die beiden sind in der Regel ungefähr gleich schnell, mal ist die 1070 vorne, mal die 980 Ti.
Großer Vorteil der 1070 ist natürlich der Energieverbrauch, da ist Pascal einfach deutlich effizienter als Maxwell.
Für mich war der entscheidende Punkt beim Kauf der 980 Ti (obwohl die 1070 bereits released war) der Gebrauchtpreis, da viele auf die 1070/1080 umgestiegen sind und das OC Potential, dass (für mich zumindest) bei der 980 Ti besser ist.

Du hast Dich offenbar vertan:

Formel:
Shader*2*Takt

Also:
GTX 980ti: 2816*2*1400 ==> 7,884 Teraflops
GTX 1070: 1920*2*2000 ==> 7,680 Teraflops
Diese einfache Formel ist mir beim schnellen googlen nicht über den Weg gelaufen:ugly: So sollte es passen.
Nvidia geht bei Ihrer Angabe der Rechenleistung auch offenbar nur vom Basistakt aus.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Natürlich geht man bei Standardangaben immer vom Basistakt aus, aber der Basistakt ist nicht der reelle Wert den Grafikkarten in Spielen erreichen.

Eine GTX 1070 taktet von sich aus fast immer um die ~1880 Mhz, eine GTX 980ti bei um die ~1350 Mhz.

Eine GTX 1070 mit 1880 Mhz wäre demnach 7,2 Teraflops schnell, eine GTX 980ti mit 1350 Mhz 7,6 Teraflops.

Aber diese Vergleiche sind sowieso nicht immer richtig, gerade mit AMD Karten, eine RX 480 hat mit 1300 Mhz gut 6 Teraflops Leistung während eine GTX 1060 mit 1900 Mhz gut 4,8 Teraflops hat, trotzdem sind die Karten ca. gleichauf, Nvidia ist in der Hinsicht ca. ~20-25% effizienter (was die FPS/Teraflops angeht).
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Natürlich geht man bei Standardangaben immer vom Basistakt aus, aber der Basistakt ist nicht der reelle Wert den Grafikkarten in Spielen erreichen.

Eine GTX 1070 taktet von sich aus fast immer um die ~1880 Mhz, eine GTX 980ti bei um die ~1350 Mhz.

Eine 1070 mit 1880 Mhz wäre demnach 7,2 Teraflops schnell, eine GTX 980ti mit 1350 Mhz 7,6 Teraflops.

Aber diese Vergleiche sind sowieso nicht immer richtig, gerade mit AMD Karten, eine RX 480 hat mit 1300 Mhz gut 6 Teraflops Leistung während eine GTX 1060 mit 1900 Mhz gut 4,8 Teraflops hat, trotzdem sind die Karten ca. gleichauf, Nvidia ist in der Hinsicht ca. ~20-25% effizienter (was die FPS/Teraflops angeht).
Ich war bei meiner Rechnung vom typischen Boost der Karten nach Nvidia ausgegangen, also gleich doppelt falsch.
Aber ja, AMD und Nvidia hier zu vergleichen hinkt etwas. Die AMD Karten haben durch die Bank bei gleicher Spieleleistung vermutlich alle eine höhere Rohleistung.
 

Insider

Freizeitschrauber(in)
Laut den minimalen Systemanforderungen soll es sogar mit der AMD HD 6970 2 GB spielbar sein. Übel ist nur, das AMD für die HD 6000 Serie keine aktuellen Treiber mehr veröffentlicht.
Ich habe diese Karte noch im meinem ehemaligen Gamer-PC, aber ohne aktuelle Grafik Treiber ist die Installation sinnlos.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Laut den minimalen Systemanforderungen soll es sogar mit der AMD HD 6970 2 GB spielbar sein. Übel ist nur, das AMD für die HD 6000 Serie keine aktuellen Treiber mehr veröffentlicht.
Ich habe diese Karte noch im meinem ehemaligen Gamer-PC, aber ohne aktuelle Grafik Treiber ist die Installation sinnlos.

Mit der Karte solltest Du kein Problem haben.
Die Karte ist ca. auf dem Niveau einer HD7850, und die HD7850 der PS4 schafft das Spiel in 1080P mit 30 FPS, natürlich mit reduzierten Details.
Und wie man anhand dieses Videos sieht ==>
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
schafft eine HD7850 mit einer mittlerweile Uralt Phenom das Spiel selbst in Ultra mit über 40 FPS, von daher sollte die HD6970 für locked 30 FPS in 1080P und Ultra wohl noch locker reichen.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
An diesem Bench,s kann man sehr schön sehen das die 6GB Vram der GTX 1060 auch in 4K mehr als dicke reichen und das über Jahre hinweg :daumen:
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Soll ich eine Strichliste führen wie oft du mit dieser Aussage grottenfalsch liegen wirst? Ich geh schon mal ein grosses Blatt Papier holen... :lol:









Da du ja offensichtlich in die Zukunft sehen kannst fang schon zu schreiben an, und klär uns dann auf :lol:

Und mal so ganz nebenbei soll es Leute auch hier im Forum geben die mit zb. 7970/3GB , GTX 980/4GB usw immer noch gut zurecht kommen ;)
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
Da du ja offensichtlich in die Zukunft sehen kannst fang schon zu schreiben an, und klär uns dann auf :lol:

Und mal so ganz nebenbei soll es Leute auch hier im Forum geben die mit zb. 7970/3GB , GTX 980/4GB usw immer noch gut zurecht kommen ;)

In 4K ? :lol::ugly: Muss ich mal probieren ob meine alte R9 280X die 3.840 x 2.160 Auflösung Stemmen kann , bin gespannt !
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Da du ja offensichtlich in die Zukunft sehen kannst fang schon zu schreiben an, und klär uns dann auf :lol:

Und mal so ganz nebenbei soll es Leute auch hier im Forum geben die mit zb. 7970/3GB , GTX 980/4GB usw immer noch gut zurecht kommen ;)

Wenn du in die Zukunft sehen kannst, kann ich das schon lange. :daumen:
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du in die Zukunft sehen kannst, kann ich das schon lange. :daumen:






Ok dann erwarte ich von dir das du mir die Games zb. bis 2018 aufzählst die auf einer GTX1060/6GB in 4K normale Grafikdetails usw... aufgrund des zu kleinen Vrams ( 6GB ) nicht spielbar sind!

Und nicht weil die GTX1060/6GB generell dafür zu langsam ist ;)

Mal sehen ob du da ein A4 Blatt mit Strichen voll bekommst :D
 

Jabberwocky

Freizeitschrauber(in)
Der ganze Bericht liest sich ja schon beinahe wie Werbung :ugly:
Aber muss ehrlich sagen bin selbst auch begeistert von dem Spiel. Performt einfach super und so ein anspruchsvolles Gameplay hatte ich schon lange nicht mehr. Timing Timing Timing :D
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Also mich stört es nicht wirklich ob ich jetzt 6-10 Fps mehr oder weniger habe als eine andere Karte wenn ich schon 100fps erreiche xD ich meine was will man mehr.

For Honor finde ich nicht gut, ich brauche auch kein Multiplayer mit XY Formel Skins, Waffen, Chars usw Freischalten macht mir eben keine laune mehr. Das Kampfsystem ist auch nicht wirklich schwer eher Langweilig. Aber wem´s gefällt bitte für mich ein weiterer MP Titel mit der gleichen Formel nur ein anderes Gewand.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Das Kampfsystem ist auch nicht wirklich schwer eher Langweilig. Aber wem´s gefällt bitte für mich ein weiterer MP Titel mit der gleichen Formel nur ein anderes Gewand.

Langweilig? Ich hatte noch nie so spannende Duelle am PC. Ehrlich. :daumen: Langweilig ist sowas wie Diablo: klick, klick, klick, tot (man selbst oder der Gegner). Wenn man bei For Honor das HUD ausmacht, muss man richtig aufpassen, da die Richtungsanzeige, woher der Schaden kommt, ausbleibt.

MfG,
Raff
 

Bleistein

PC-Selbstbauer(in)
Hab' gestern noch spontan zugeschlagen, obwohl ich die beiden Betas noch durchwachsen fand. Das Kampfsystem scheint mir als "leicht zu lernen, schwer zu meistern" doch recht motivierend zu sein. Die störenden Faktoren (Blingbling gegen Geld) schiebe ich erstmal zur Seite.

Allerdings muss ich mich jetzt auf die Suche nach einer Community für gealterte Feierabendzocker machen. Als einsamer Wolf wäre es mir zu langweilig.

@topic: Mit meiner GTX 980 kann ich in WQHD mit einigen kleinen Abstrichen (habe AA aus) sehr flüssig spielen. 60 FPS mit wenigen Drops ist für mich sehr gut spielbar.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Hab' gestern noch spontan zugeschlagen, obwohl ich die beiden Betas noch durchwachsen fand. Das Kampfsystem scheint mir als "leicht zu lernen, schwer zu meistern" doch recht motivierend zu sein. Die störenden Faktoren (Blingbling gegen Geld) schiebe ich erstmal zur Seite.

Allerdings muss ich mich jetzt auf die Suche nach einer Community für gealterte Feierabendzocker machen. Als einsamer Wolf wäre es mir zu langweilig.

@topic: Mit meiner GTX 980 kann ich in WQHD mit einigen kleinen Abstrichen (habe AA aus) sehr flüssig spielen. 60 FPS mit wenigen Drops ist für mich sehr gut spielbar.

bin ebenso Abend zocker hehe allerdings hab ich honor nicht aber sobald mein Internet richtig funktioniert (momentan arbeiten) wäre ich auch froh über abend/nachtzocker ;)

und etwas ins alter geh ich mit 35 auch schon, merke ich wenn ich in bf1 andauernd sterbe weil die jungen so Reflexe wie ein Fuchs haben :)
 
Oben Unten