• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Folding @ Home 2021: Corsair-Faltwoche mit tollen Preisen - Start am 21.09.

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Folding @ Home 2021: Corsair-Faltwoche mit tollen Preisen - Start am 21.09.

Beim an der Stanford-Universität initiierten und inzwischen an der Washington-Universität in St. Louis betriebenen Projekt Folding @ Home wird die Rechenleistung der Teilnehmer genutzt, um die räumliche Struktur und den Faltprozess von Proteinen zu erforschen. Man erhofft sich dadurch Heilungsansätze für Krankheiten wie Alzheimer. Zum Weltalzheimertag 2021 versucht das PCGH-Team #70335 besonders viel Rechenleistung zur Verfügung zu stellen. Corsair unterstützt das Vorhaben und stellt Sachpreise zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Folding @ Home 2021: Corsair-Faltwoche mit tollen Preisen - Start am 21.09.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Gibt es eigentlich einen Bericht darüber, welche Krankheiten zwischenzeitlich durch die dekaden an Rechnerei schon "besiegt" wurden? Ich habe darüber noch nie was vernommen!
 

u78g

PC-Selbstbauer(in)
da habe ich wohl den Start leicht verschlafen.....jetzt läuft's aber 👍
im Forum war nur eine kleine Zeile zu sehen....ich hätte es fast überlesen🤔
 

GilHamilton

Schraubenverwechsler(in)
Hallo allerseits!
Nur mal eine kurze Frage: Ich habe F@H jetzt seit ca. drei Stunden am Laufen und habe gerade 2,470 Punkte angezeigt bekommen (Ryzen 5600 x / Radeon RX 6600 XT, Folding Power Regler auf "Full"). Habe es mal überschlagen: 400,000 Punkte hätte ich dann nach fast drei Wochen. Habe ich irgendetwas Relevantes übersehen?
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin

GilHamilton

Schraubenverwechsler(in)
@A.Meier-PS3
Danke!
Hatte den Key per C&P eingetragen, werde ihn noch einmal direkt eintippen.
Sollte es immer noch klemmen, gehe ich in den von dir angegebenen Thread.

Update: Eintippen hat geholfen! Dabei ist mir dann auch aufgefallen, dass in der Email von F@H der Key aus zwei identischen Hälften bestand. Habe dann nur eine Hälfte eingegeben und nach dem folgenden dritten Update des Scores standen dort auf einmal 73,640 statt ca. 5,800 (Stand nach zweitem Durchlauf).
Nochmals vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Der HeinZ

Kabelverknoter(in)
Könnt Ihr hier einen Link teilen, bei welchem die Fortschritte durch Folding@home bezüglich Covid19 zusammengefasst werden? Die suche über Google findet viele Werbeanzeigen zu Folding@home aber nur wenige Ergebnisse aus der Suchmaschine liefern Informationen über den Fortschritt der Arbeit. Danke euch!
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Könnt Ihr hier einen Link teilen, bei welchem die Fortschritte durch Folding@home bezüglich Covid19 zusammengefasst werden? Die suche über Google findet viele Werbeanzeigen zu Folding@home aber nur wenige Ergebnisse aus der Suchmaschine liefern Informationen über den Fortschritt der Arbeit. Danke euch!
Bitteschön, alle Papers und Results des F@H Teams. Es gibt aber auch noch Forschungseinrichtungen die sich der Ergebnisse bedienen und nicht hier gelistet sind.
Folding@Home Papers&Results
 

Murenius

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Glückwunsch an die Gewinner.

Wobei ich hier auch mal ein Wort der Kritik loswerden möchte.
Wie soll man als kleiner "Dödel" zu Hause mit seinem Spielerechner der fast die ganze Woche durchläuft, überhaupt ansatzweise ne Chance haben was zu Gewinnen. Wenn ich die Punktezahl als Tickets gleich setze. Wie soll man da gegen vllt. Server Farmen, die das vllt. passiv nebenbei mitlaufen lassen, ne chance haben. Platz 17-6 zusammen schaffen ja grob grad mal das was platz 1 alleine stemmt.

Hier gehört meiner Meinung nach vllt. ein max. Limit an Punkten gesetzt die angerechnet werden für "Lose" damit vllt. einigermaßen auch ne chance für kleine Besteht die was dazu Beitragen.
 

Nono15

PC-Selbstbauer(in)
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner :banane:
War mir wieder eine Ehre, mit Euch allen zusammen gefaltet zu haben :daumen: :daumen:
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Hinweis: Für die nächste Faltwoche werden wir das Auslosungsverfahren etwas modifizieren. Es ist zwar im Sinne der Faltwoche, Anreize für eine möglichst hohe Faltleistung zu liefern, allerdings soll auch nicht fälschlicherweise der Eindruck entstehen, dass ein Gewinn nur mit High-End-Setups möglich ist. Daher wird bei der kommenden Faltwoche voraussichtlich mindestens ein Preis unter den Teilnehmern ohne Berücksichtigung der über das für die Gewinnspielteilnahme erforderliche Minimum zusätzlich zur Verfügung gestellten Rechenleistung verlost.
Gute Entscheidung. :daumen:
 

Murenius

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hinweis: Für die nächste Faltwoche werden wir das Auslosungsverfahren etwas modifizieren. Es ist zwar im Sinne der Faltwoche, Anreize für eine möglichst hohe Faltleistung zu liefern, allerdings soll auch nicht fälschlicherweise der Eindruck entstehen, dass ein Gewinn nur mit High-End-Setups möglich ist. Daher wird bei der kommenden Faltwoche voraussichtlich mindestens ein Preis unter den Teilnehmern ohne Berücksichtigung der über das für die Gewinnspielteilnahme erforderliche Minimum zusätzlich zur Verfügung gestellten Rechenleistung verlost.



Also heißt das im umkehrschluss das zwar mehr "kleinere" Falter mit in den lostopf kommen,
Aber fast 100% dennoch nichts gewinnen können weil immernoch so massiv viele Lose von einzelnen Leuten kommen, die allein die halbe Rechenleistung des teams schon stemmen.
Versteht mich nicht falsch, ich bin dankbar dafür das es Menschen gibt die die Möglichkeit besitzen und sie für gute Zwecke einsetzen. 🙂
Aber wenn ich an die letzten jahre von Faltaktionen zurück denke.... wer hat da eigentlich immer die Gewinner gestellt? Die top 15 platzierten in der Regel.
Als kleiner Falter brauch man sich mit dem jetzigen System meiner Meinung nach keine Hoffnungen auf einen Gewinn machen. Ich für meinen Teil mache das inzwischen nur noch für den guten Zweck.
Denn so lange es kein maximales Limit für lose gibt.... gehen die Preise eh in der Regel blos an die top 15.
Und bei der Rechenleistung die da zum Teil gestemmt wird. Ist die hardware doch eh jenseits von gut und böse ^^
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Glückwunsch an die Gewinner.

Wobei ich hier auch mal ein Wort der Kritik loswerden möchte.
Wie soll man als kleiner "Dödel" zu Hause mit seinem Spielerechner der fast die ganze Woche durchläuft, überhaupt ansatzweise ne Chance haben was zu Gewinnen. Wenn ich die Punktezahl als Tickets gleich setze. Wie soll man da gegen vllt. Server Farmen, die das vllt. passiv nebenbei mitlaufen lassen, ne chance haben. Platz 17-6 zusammen schaffen ja grob grad mal das was platz 1 alleine stemmt.

Hier gehört meiner Meinung nach vllt. ein max. Limit an Punkten gesetzt die angerechnet werden für "Lose" damit vllt. einigermaßen auch ne chance für kleine Besteht die was dazu Beitragen.

Ich nehme diesen Post als Beispiel für meine Antwort die kürzlichen Wortmeldungen betreffend

Ja, das (aktuelle) System bevorzugt die Falter welche "fett ranklotzen"
Dies mag auf den ersten Blick unfair erscheinen (und ist es in gewisser Weise auch etwas)

Aber

- wenn man in einer Lotterie zwei Lose kauft verdoppelt man seine Chance auf einen Gewinn
man(n) investiert also doppelt so viel um seine Chance zu erhöhen - und viele kaufen mehr Lose um bessere Chancen zu erhalten
- die vier Gewinner sind alle "Falt-Milliardäre"; wir erfalten also viele Punkte - auch dann wenn es nichts zu gewinnen gibt
für diese (grossen) Investitionen erhalten wir normalerweise gar nicht ausser (ev.) etwas Ruhm und Ehre

Der Sinn unserer Faltaktionen ist (richtigerweise) das Falten populär(er) zu machen
Es gibt immer wieder Falter die auch nach der Aktion noch länger bei uns bleiben - und dies dient dem Ziel des faltens
Dass dann in einer Aktion (nach dem gängigen System) die "belohnt" werden die konstant "ranklotzen" ist - aus der Sicht der "Investoren" nicht wirklich unfair sondern Belohnung für einen langanhaltenden Beitrag

Aber

Um dafür zu sorgen, dass sich möglichst viele einer Aktion überhaupt anschliessen müssen die Umstände auch passen
Darum begrüsse ich die kommende Anpassung
Eine "Obergrenze" von erreichbaren Losen wäre ebenfalls ein Weg zu (etwas) besseren Bedingungen
Möglicherweise fällt uns ja noch mehr ein bis die nächste Aktion startet

Ich für meinen Teil werde weiterhin maximal "ranklotzen" - unabhängig von jeder Aktion
Möglicherweise werde ich mich aber - was ich auch schon getan habe - das nächste selbst aus dem Rennen nehmen

Ich grüsse euch alle und danke ALLEN für die Teilnahme
 

psychodad666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
:-]:daumen::daumen: Glückwunsch an alle Gewinner und es war mir eine Freude mit euch allen zu falten!!

...aber ich denke, es ist noch viel Luft nach oben im PCGH-Team, wenn meine einzelne 3080 mich auf Platz 13 in der Woche hochhievt. Man stelle sich vor, wenn man 10% der Forenmitglieder zum Falten überredet!!!:devil::devil::love::love::nicken::nicken::nicken:
 

Nono15

PC-Selbstbauer(in)
:-]:daumen::daumen: Glückwunsch an alle Gewinner und es war mir eine Freude mit euch allen zu falten!!

...aber ich denke, es ist noch viel Luft nach oben im PCGH-Team, wenn meine einzelne 3080 mich auf Platz 13 in der Woche hochhievt. Man stelle sich vor, wenn man 10% der Forenmitglieder zum Falten überredet!!!:devil::devil::love::love::nicken::nicken::nicken:
Hat man ja gesehen, als anfang 2020 plötzlich das PCGH-Team (und auch die anderen Teams) plötzlich einen riesen Andrang hatten mitzufalten - ich weiß gerade nicht mehr, wieviele Falter im Team mitgemacht hatten aber waren das nich so 2000-3000? (Angabe ohne Gewähr)
Das wäre für so eine Faltwoche mal richtig nice ;-)
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
Also heißt das im umkehrschluss das zwar mehr "kleinere" Falter mit in den lostopf kommen,
Aber fast 100% dennoch nichts gewinnen können weil immernoch so massiv viele Lose von einzelnen Leuten kommen, die allein die halbe Rechenleistung des teams schon stemmen.
Konkretes Beispiel: Wäre ein Preis bei dieser Faltwoche nach dem geplanten Konzept vergeben worden, wären auch dafür nur Teilnehmer in den Lostopf gekommen, die mindestens 400.000 Punkte erreicht haben. Es wäre bei der Ziehung dann aber egal gewesen, ob man exakt 400.000 Punkte oder deutlich mehr Punkte erzielt hat. Entscheidend wäre für die individuelle Gewinnchance nur, wieviele Teilnehmer mindestens die 400.000 Punkte erzielt hätten. Bei 40 Teilnehmern läge die Wahrscheinlichkeit bei 2,5 %, bei 50 Teilnehmern bei 2,0 % usw.

Was ich mir grundsätzlich auch vorstellen kann: Teilnehmer, die bei der vorherigen Faltwoche gewonnen haben, gehen mit einer Chancenmodifikation an den Start. Beispielsweise entspricht jeder gesammelte Punkt dann nicht mehr einem Los, sondern nur noch einem halben Los. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass das ganze System nicht zu komplex werden soll - einerseits, weil komplizierte Teilnahmebedingungen abschreckend wirken, andererseits weil ich bei der Datenerfassung und Verlosung dann noch mehr zu beachten habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Was ich mir grundsätzlich auch vorstellen kann: Teilnehmer, die bei der vorherigen Faltwoche gewonnen haben, gehen mit einer Chancenmodifikation an den Start. Beispielsweise entspricht jeder gesammelte Punkt dann nicht mehr einem Los, sondern nur noch einem halben Los. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass das ganze System nicht zu komplex werden soll - einerseits, weil komplizierte Teilnahmebedingungen abschreckend wirken, andererseits weil ich bei der Datenerfassung und Verlosung dann noch mehr zu beachten habe.

Für mich tönt das nach einem Plan :daumen:
 

ADGMike

Komplett-PC-Käufer(in)
Recht herzlichen Dank an die Orga sowie an den edlen Spender.

Für mich wäre 1 Los pro Teilnehmer völlig OK.
Die Dauerfalter falten eh mit und Gelegenheitsfalter bekommt man mit dem Gewinnanreiz hinzu.
Letztendlich wird mit der erreichten Extra-Faltwochen-Team-Punktezahl das WIR-Gefühl gestärkt und kommt schlussendlich der Forschung zu Gute.
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Mein Vorschlag:
Die Punktegrenze auf 500'000 anheben und dann für jedes weitere Los ist die vierfache Anzahl Punkte erforderlich.

500.000 = 1. Los
2. Mio = 2. Los
8. Mio = 3. Los
32. Mio = 4. Los
128. Mio = 5. Los
512. Mio = 6. Los
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
So eine exponentielle Erhöhung fände ich auch gut. Da gibt es dann auch noch einen Anreiz für die "Kleineren" mehr als 500.000 zu machen. Aber die "Großen" holen nicht mehr so viele Lose.
 
Oben Unten