• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte plötzlich RAW-Format, nicht auslesbar

zaptap

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

Ich hab die Boot-Festplatte meines PCs ausgebaut und wollte manuell von einem anderen PC auf die Daten zugreifen, was nicht geht und die Meldung kommt, ich müsse die Platte erst formatieren, um sie zu benutzen. Datenträgerverwaltung zeigt, dass die Platte im RAW-Format ist. Alle Reparaturoptionen waren erfolglos (cmd - bootfix, mdrfix, rebuildbcd), bei einem der Befehle hieß es "E/A Gerätefehler - kann nicht gelesen werden).

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, die Daten SELBST zu retten? Was sollte ich als nächstes tun? Tipps, Erfahrungen?

System ist 4790k, gtx 1080, 16gb ram hyperx, bequiet 500W, SSD Crucial

Danke
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    177,2 KB · Aufrufe: 18
TE
Z

zaptap

Komplett-PC-Käufer(in)
1. Nein, der ursprüngliche PC bootet nicht mehr mit der Meldung der Boot Manager wäre futsch.

2. hab einen neuen beitrag erstellt, weil ich jetzt vor einem komplett anderen problem stehe als ursprünglich, weswegen ich dachte ein neuer beitrag hier war angemessen.
 

Ion_Tichy

PC-Selbstbauer(in)
Erstelle mal einen Linux USB Stick und boote von dem. Vielleicht kannst du über Linu noch auf die Platte zugreifen.
 
Oben Unten