• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte einbauen und "einstellen"

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Hallo Leute,
ist das erste mal das ich sowas (alleine) mache, daher hab ich ein paar Fragen...
Erstmal die aktuelle Lage:

Eingebaut ist eine 250GB Festplatte, die ist allerdings voll. (Aufgeteilt in C:\ (System) und E:\ (Files)).

Die neue Platte die heute angekommen ist hat eine Kapazität von 1000GB.
Nun mein vorhaben:

E:\ formatieren und mit C:\ zusammentun und die kompletten 250GB als Systempartition zu nutzen (was bei meinen Eigenen Dateien recht nürtlich ist).
Dadurch erhoff ich mir eine neuinstallation von Windows zu ersparen.

Dann halt die neue einbauen und diese dann für den Rest verwenden.

Nur steh ich vor dem problem der Umsetzung...
Welche Reihenfolge, also womit fange ich an. (Ich kann ja so im normalen Betrieb nicht E:\ formatieren oder?!). Ne andere Sache wäre, ob das überhaupt so unproblematisch funktioniert, das ich Windows einfach drauflasse. Ich mein auf E:\ liegen keine Treiber oder sonstiges...
Hab da auch schon was von "RAID" gehört?! In verbindung mit 2 Festplatten?!? Was hat es damit auf sich.
Und muss ich bei 2 Platten dann was im BIOS ein/Umstellen?
Fragen über Fragen:D

Kann sich vllt. jemand die Zeit nehmen und mir eine ausführliche "Anleitung" schreiben?

LG
Tuneup
 
G

ghostadmin

Guest
Wenn auf E Daten sind dann musst du natürlich zuerst die neue Platte einbauen und die Daten auf die neue latte kopieren. Sonst sind die weg^^
Einstellen im BIOS musst du nix, außer vielleicht Boot-Reihenfolge. RAID vergiss wieder, braucht der normale Heimanwender nicht.

Wenn du deine Daten dann auf die neue Platte kopiert hast, kannst du in Windows die Partition E löschen und die Partition C mit dem freien Speicherplatz erweitern.
 
TE
Tuneup

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Ok, schonmal danke soweit, noch 2 Fragen:

1.:Wie kopier ich die Daten am besten? Also erstmal die neue einbauen, und über die Windows Datenträgerverwaltung formatieren (hab mal gehört man soll das machen, neue PLaten formatieren?!^^)...
Dann werd ich der ja nen Laufwerksbuchstaben geben müssen.
Und dann einfach alle Daten per "Drag&Drop" rüber?!

2.: Und dann E wieder über die Datenträgerverwaltung formatieren und an C "ranhängen"...

Richtig?^^
 
G

ghostadmin

Guest
Ja du musst die Platte natürlich in Windows dann formatieren. Nen LW-Buchstaben bekommt sie dadurch automatisch.
Und dann auf der Partition E, oder wo deine Daten auch immer drauf sind, das was du brauchst markieren und STRG+C drücken. Dann auf die neue Platte navigieren und STRG+V drücken. Tatatata es kopiert. :fresse:
 
TE
Tuneup

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Ok, danke :D
Dachte es gibt da vielleicht eine elegantere Möglichkeit :D

Aber ok, und wenn der LW Buchstabe dann wieder auf E ist solltes es ja auch keine Probleme mit Pfaden etc geben...
 
TE
Tuneup

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Sry wegen Doppelpost, aber sonst liest meine Frage/Mein Bedenken warscheinlich niemand...

Ich bin grad beim formatieren der neue Platte. Und die macht dabei so "rhytmische" vibrationen, was man dann auch hört.
Also laut, leise, laut, leise etc...
Das heißt sie vibriert mal mehr, mal weniger...
Laut und leise jeweils ca 1sek lang^^

Ist das normal beim formatieren? Wäre nämlich nervig wenn ich das dann auch später noch habe....
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
also, ich hab eine WD Black, die auch vibriert, je nach position im gehäuse. ich hab die nun ein bisschen anders eingebaut, und nun merkt man davon nix mehr. die schnellen HDDs haben halt auch ne vibration, aber ab wann es nicht mehr normal is, kann man schwer aus der ferne sagen...
 
TE
Tuneup

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Die lautstärke ist im moment nicht das was mich stört....
Mehr dieses "wiederholen"
Leise - Laut - Leise - Laut...
Ich hoffe mal einfach das es an der formatierung liegt die grade läuft...
 

Doney

Software-Overclocker(in)
hast du sie richtig verbaut? :D ... zur allergrößten not musst du für federung sorgen... irgendwas zwischenschrauben... gummischeibchen oder so xD... kA kenn das problem vibriender festplatte nicht so in biblischem ausmaße
 
TE
Tuneup

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Noch eine Frage...
Wieso erkennt kein Probgramm die Temps meiner Platten?
Weder Everest, noch HWMonitor, noch HDTune zeigen Temps an...
 
TE
Tuneup

Tuneup

Freizeitschrauber(in)
Naja ok, ich geh ma davon aus das die Temps in ordnung sind, ist ja nen Lüfter vor...
Aber die "komischen Geräusche" sind immernoch da, die formatierung ist mittlerweile fertig...
Werd ma checken ob sie richtig sitzt, wenn nicht, kann mir wer was zum Entkoppeln empfehlen?
Gibt ja so richtige "Boxen" dafür, die müsste ich dann ja aber in die 5.25" Einschübe einbauen...

Edit:
Platte saß wirklich nicht richtig :D
Einmal raus gezogen udn wieder reingeschoben, und läuft ;)

Danke für die Hilfe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten