• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Feedback zur Funktion: Hardware-Upload - Update: 28.05.2019

H3rr7w3rg

PC-Selbstbauer(in)
Bei mir spinnt der Cache etwas, die Änderungen werden nicht richtig übernommen. Ich habe mich abgemeldet und die Browserdaten gelöscht :ugly:

signatur.png
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Also, trotz Brille sehe ich gerade nicht, welche Daten auf den Karten nicht mit deinen hochgeladenen stimmen. Hilf mir mal. :(
 
G

Grestorn

Guest
Meine Daten sind schon seit Wochen nicht aktualisiert... langsam glaub ich nicht mehr an ein Caching Problem...

Kaum schreibst Du's, passt auf einmal alles. Figures... :)
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Ja meine alten Hardwarehasen und Freunde von gepflegten Datenbanken, wo finde ich denn den Button für die Bestätigung "Alles beim Alten"? :D

"Man kann dann also eine neue Datei hochladen oder - wenn sich nichts verändert hat - einfach bestätigen, dass es für diese Monat keine Änderung gibt, man seine Daten aber trotzdem in die Auswertung einfließen lassen möchte."

PS: Ich habs gefunden. Ein nicht allzukleiner nicht zu übersehender grüner Balken zum Draufklicken im Hardwarereiter. (*Klatsch ins Gesicht*)
 
Zuletzt bearbeitet:

H3rr7w3rg

PC-Selbstbauer(in)
Mir ist aufgefallen, dass mein PC sich reproduzierbar aufhängt, wenn ich meine Soundkarte (Soundblaster AE7) eingesteckt habe und eine txt-Datei mit CPU-Z erstellen will.
Also habe ich etwas experimentiert:
-in unterschiedliche Erweiterungsslots eingebaut
-CPU und Mem auf auto
Nichts bewirkt eine Änderung. Erst mit ausgebauter Soundkarte wird die Log-Datei erstellt.

Hat jemand Ideen?

Bzgl. der Signatur, hat sich erledigt - klappt jetzt :ugly:
 

Ericius161

PC-Selbstbauer(in)
Wäre gut unter GPU Slot 1 und 2 ändern zu können. Aktuell würde die Signatur den Citrix Display Adapter als Grafikkatre anzeigen :3
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Wäre gut unter GPU Slot 1 und 2 ändern zu können. Aktuell würde die Signatur den Citrix Display Adapter als Grafikkatre anzeigen :3

Ist behoben. Solche Daten sind immer gut, um unser System zu optimieren. :)

Bzgl. der Signatur, hat sich erledigt - klappt jetzt :ugly:
Das hatte ich nachträglich korrigiert. Die mittlerer Signaturkarte wurde beim Re-Upload aus irgendeinem Grund nicht gelöscht.
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Hmm meine RTX 2070 Super hat also nur 1 GB GDDR6 VRAM? :ugly:

In der txt-Datei stehen aber die korrekten Angaben.
Die Datei wurde mit CPU-Z Version 1.92.2.x64 erzeugt.
Bei meiner RX480 hab ich gleiches Problem.
Sollte jetzt bei erneutem Upload passen.

Wie schaut es mit Apple Rechnern aus?
Wenn es sich um Gaming-Systeme handelt und es ein Tool gibt, dass die Daten in gleichem Umfang, maschinell auswert/lesbar(!), als Datei ablegen kann wie CPUz, dann können wir uns das gern anschauen. Bekannt ist mir aber bisher nichts.
 

Fim8ulv3tr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja meine alten Hardwarehasen und Freunde von gepflegten Datenbanken, wo finde ich denn den Button für die Bestätigung "Alles beim Alten"? :D

"Man kann dann also eine neue Datei hochladen oder - wenn sich nichts verändert hat - einfach bestätigen, dass es für diese Monat keine Änderung gibt, man seine Daten aber trotzdem in die Auswertung einfließen lassen möchte."

PS: Ich habs gefunden. Ein nicht allzukleiner nicht zu übersehender grüner Balken zum Draufklicken im Hardwarereiter. (*Klatsch ins Gesicht*)

Ich würde meinen, so extrem oft wird Hardware nicht verändert - ich würde mir wünschen, dass meine Daten in die Statistiken einfließen, auch OHNE dass ich jedes Monat nach diesem grünen Balken suche, um ihn zu drücken und damit zu bestätigen, dass alles beim alten geblieben ist.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Sogern ich auch einen 70 Zoll+ TV hätte...Mein TV ist nur 55 Zoll groß und LG Goldstar gibts schon lange nicht mehr. Wahrscheinlich ein Fehler seitens CPU-Z

Jep. CPU-Z liest: Auflösung, Hz, Größe und Hersteller des TVs falsch aus. Muss man manuell in der txt Datei ändern.
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    14 KB · Aufrufe: 25
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Ich würde meinen, so extrem oft wird Hardware nicht verändert - ich würde mir wünschen, dass meine Daten in die Statistiken einfließen, auch OHNE dass ich jedes Monat nach diesem grünen Balken suche, um ihn zu drücken und damit zu bestätigen, dass alles beim alten geblieben ist.
Wir wissen aber nicht, ob sich deine Hardware nach Zeit X nicht verändert hat, oder die Person einfach nur vergessen hat, dass sie mal was hochlud oder oder oder. Aktivität ist hier leider definitiv notwendig, damit keine Uraltdaten einfließen.
 

Darkknightrippper

PC-Selbstbauer(in)
Bei mir aktualisiert sich das erste Signatur-Bild nicht. Der Daten-Upload ist schon ein paar Tage her und ein anderer Browser zeigt mir auch das alte Bild. Geändert hat sich das Mainboard.

Screenshot_2020-07-08 Profil Darkknightrippper - Die Hardware-Community fr PC-Spieler - PC GAME.png
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
neuer Monat, neues Glück.....immernoch kein 3xFHD bei der Auflösung auswählbar
https://extreme.pcgameshardware.de/...-upload-update-28-05-2019-a-post10356256.html

Bei mir aktualisiert sich das erste Signatur-Bild nicht. Der Daten-Upload ist schon ein paar Tage her und ein anderer Browser zeigt mir auch das alte Bild. Geändert hat sich das Mainboard.
Muss ich mir anschauen - offenbar werden die alten Bilder beim Re-Upload nicht immer korrekt gelöscht.
 

Fim8ulv3tr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wir wissen aber nicht, ob sich deine Hardware nach Zeit X nicht verändert hat, oder die Person einfach nur vergessen hat, dass sie mal was hochlud oder oder oder. Aktivität ist hier leider definitiv notwendig, damit keine Uraltdaten einfließen.

Schon klar, aber es gibt für mich doch noch einen Unterschied zwischen Uraltdaten und einem Monat alten Daten.

Mein Vorschlag wäre, dass Daten deutlich länger ohne User-Input gültig bzw. verwertbar bleiben sollten, zumindest ein halbes Jahr. Von mir aus kann nach einer gewissen Zeit ein lästiges Popup dafür sorgen, dass User wieder auf die Seite mit dem grünen Button geleitet werden, den sie dann drücken können, oder eben was neues hochladen. Mehr als Vierteljährlich halte ich das aber wirklich für widersinnig, egal wie groß der Enthusiasmus unter den Usern hier ist - soviel Geld, dass man öfter aufrüstet, werden wohl die wenigsten haben. Mir ist schon klar, dass ich mit meiner 6 Jahre alten Gurke in diesem Forum eher das untere Ende der Fahnenstange darstelle, aber öfter als einmal im Jahr werden doch die allerwenigsten ihre Hardware signifikant verändern.

Jedenfalls sollte vermieden werden, dass noch aktuelle Daten nicht mehr in Statistiken einfließen, nur weil der betroffene User halt die allmonatliche Nachricht ignoriert hat, den grünen Knopf nicht gefunden oder überhaupt erstmal gar nicht gesucht hat. Ich selbst habe jedenfalls nicht klar genug aus der Nachricht vom 1.Juli herauslesen können, dass die Daten, die ich erst wenige Wochen davor hochgeladen hatte, einer erneuten Bestätigung bedurften - das habe ich nur erfahren, weil hier in diesem Thread darüber berichtet wurde. Ich wäre sonst nie auf die Idee gekommen, dass diese Daten sonst als veraltet sofort ignoriert worden wären.
 

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
Das mit den Signaturen scheint deutlcih länger als 6 Stunden zu dauern.... nach dem ersten Reupload meiner daten hab ich 48 Stunden gewartet, und es ist nichts passiert :ka: hab die Daten auch schon vollständig gelöscht und neu Geuploadet... Signaturen bleiben die alten.....

Ansonsten schönes feature vorallem die signaturen gefallen sehr gut :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Grestorn

Guest
Bei mir hat nur geholfen alle Daten und auch die Signaturbilder zu löschen und einige Tage zu warten. Sonst ist das alte Bild länger als über einen Monat in irgendwelchen Caches drin stehen geblieben.
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Bilder von unseren Servern werden durch Cloudflare gecached. Es gibt zwar Möglichkeiten das aufzulösen, die sind jedoch limitiert (API-Call-Limits). Wir geben den Bildern beim generieren einen Limit-Header von 6 Stunden mit, den Cloudflare soweit versteht. Beim Re-Upload werden die Bilder vom Server gelöscht, bestehen aber noch im Cloudflare-Cache. Nach Ablauf des Header-Timeouts recached Cloudflare die auch wieder. Ich vermute, manchmal werden nicht alle Bilder korrekt vom Server gelöscht beim Re-Upload. Ich konnte das nur noch nicht reproduzieren - Murphy is a b*tch.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Mein neuer "Monitor" wird falsch erkannt. Ich habe den LG CX 48" OLED. Aber CPUz erkennt da einen 72,3" LG. Wie kann man das ändern?
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Moin, ich hab heute morgen per PN gelesen, dass man seine Daten auch einfach nur bestätigen kann, um seine Daten erneut einfließen zu lassen. Im verlinkten Artikel steht noch mal das gleiche, ohne genaue Details wo ich das mache.
Ich hab mich jetzt mehrmals durch "Meine Hardware" geklickt und nichts gefunden. Also wie bestätige ich meine Daten? :D
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Normalerweise befindet sich im Tab "Hochladen" unten der Abschnitt "Statistiken erneuern" mit einem grünen "jetzt erneuern" Balken zum klicken. Dieser Abschnitt fehlt aber heute auch bei mir. Muss also an der Seite liegen.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das gleiche hier, wie bei @KaterTom und @TheGermanEngineer: Kann meine aktuellen Hardwaredaten nicht bestätigen.

Kleinen Schönheitsfleck gibt es noch bei meinem Monitor, als Hersteller erscheint dort "idek Iiyama" :P SO unbekannt ist der Hersteller ja nun auch nicht :motz::D
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mein neuer "Monitor" wird falsch erkannt. Ich habe den LG CX 48" OLED. Aber CPUz erkennt da einen 72,3" LG. Wie kann man das ändern?
Maximal manuell in der Upload-CSV und ansonsten Updates von CPUZ abwarten. :)

Kleinen Schönheitsfleck gibt es noch bei meinem Monitor, als Hersteller erscheint dort "idek Iiyama" :P SO unbekannt ist der Hersteller ja nun auch nicht :motz::D

Ich passe den Filter an. *Edit* Wobei, was ist denn falsch? Das ist ein Hersteller und so steht es auch in deinen Daten hinterlegt. Ich habe den Filter jetzt zumindest mal auf "Iiyama" runtergebrochen und das Idek entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

x-dragon

Komplett-PC-Käufer(in)
Sorry, war nicht für deine Arbeit gedacht :). Finde es nur spannend das so ein alter Name immer noch in den Firmwares verwendet wird.
 
  • Like
Reaktionen: ZAM

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Der grüne Button ist wieder da und ich konnte bestätigen, schön :).

Nun fällt mir auf: woher kommt denn die 27.2 bei der Zollangabe? Wenn das nur in der Anzeige steht, aber nicht so in die DB einfließt, stört mich persönlich das nicht. Aber die Frage bleibt dennoch :ugly:.

hwdatabug.PNG
 
  • Like
Reaktionen: ZAM
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Nun fällt mir auf: woher kommt denn die 27.2 bei der Zollangabe? Wenn das nur in der Anzeige steht, aber nicht so in die DB einfließt, stört mich persönlich das nicht. Aber die Frage bleibt dennoch :ugly:.
Das steht so in der Export-Datei.
Ich hatte es hier im Verlauf des Threads ja schon häufiger erklärt, hier ist auch CPUz eingeschränkt. Monitor-Daten (und auch RAM) zu ermitteln ist leider der Horror. Windows liefert da oft sehr unspezifische Daten - von den Hersteller-Namen mal abgesehen. Auch bei den GPUs gibt es oft keine Typen-Bezeichnung, bspw. bei den iChills etc. CPUz macht das vor allem an Seriennummern fest, aber die Datenbank dahinter kannst du halt auch nicht 100% akkurat pflegen - der Markt ist einfach zu umfangreich. ^^
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ich hab bei mir am Ende die Einträge in den EDID korrigiert (weil ich eh schon wegen anderer Spielerein beim Editieren war), dann ist sowohl Windows als auch CPU-Z happy.
Wenn da der Hersteller Schmarn rein schreibt kann das kein Tool der Welt zuverlässig abfangen. Original stand bei mir z.B. drin dass das Ding irgend ein HD TV ist, die native Auflösung 1080p und der TV 65" groß ist. Ist aber eigentlich UHD@55" nur woher soll CPU-Z das wissen wenn Philips offensichtlich die Standardwerte von vor X Jahren Recycelt hat.
 

big-maec

Freizeitschrauber(in)
Hallo,
bei Speicher und Monitor sind die Hz Zahlen meistens krumm. Werden die Werte Automatisch gerade gezogen entweder auf oder abgerundet ? Oder sollte ich die lieber Editieren.
Fände es auch noch gut wenn vom System eine PN käme wie meine Werte in die Datenbank übernommen wurden bzw. das die Werte übernommen wurden. Eventuell auch für welchen Zeitraum die gelten. Dient nur der Persönlichen Kontrolle.
 
Oben Unten