• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Falsche Paketdienst-SMS: Verbraucherzentrale NRW warnt vor hohen Kosten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Falsche Paketdienst-SMS: Verbraucherzentrale NRW warnt vor hohen Kosten

Kurz nach Ostern erhielten viele Menschen SMS von angeblichen Paketdiensten. Die Nachrichten stammten jedoch von Betrügern, die auf diesem Weg schadhafte Apps in Umlauf bringen wollten. Die Verbraucherzentrale NRW warnt jetzt in einer Mitteilung davor, dass Mobilfunkanbieter auf die Zahlung der durch die Schad-Apps entstandenen Kosten beharren könnten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Falsche Paketdienst-SMS: Verbraucherzentrale NRW warnt vor hohen Kosten
 

Khemorex

Komplett-PC-Käufer(in)
Wann stärkt die EUGH endlich die Rechte der Bürger? Anscheinend werden nur die Rechte der Urrheberechtsinhaber gestärkt :P
 

twinbeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich mir so anschaue welche Rechte Bürger z.B. bei Fernabsatzverträgen haben mangelt es keinesfalls an den Rechten... sondern an Hirn bei den Nutzern. Wie oft muss man den Leuten noch ins Hirn prügeln das man nicht einfach auf irgendwelche Links in Emails oder SMS klickt wenn man sich nicht 100% sicher ist das das seriös ist?
Ich glaube nicht das Vater Staat jeden einzelnen Bürger mit weiteren Gesetzen vor seiner eigenen Dummheit schützen muss.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
.. sondern an Hirn bei den Nutzern. Wie oft muss man den Leuten noch ins Hirn prügeln das man nicht einfach auf irgendwelche Links in Emails oder SMS klickt wenn man sich nicht 100% sicher ist das das seriös ist?
Hier musste der blind-auf-jede-SMS-Tipper sogar noch weiter gehen und nach dem Klick auf den Link entweder aktiv einer App-Installation zustimmen oder seine KK-Daten eingeben. Ein einfaches Öffnen der SMS, was durchaus mal passieren kann, reichte für einen Schaden nicht aus.

Artikel schrieb:
Zudem sollte man nachfragen, ob der eigene Anbieter Schutzmechanismen gegen ein solches untypisches Verhalten anbietet.
Woher soll der Mobilfunkanbieter wissen, ob das untypisch ist oder ob ich das nicht sogar möchte? Immerhin habe ich zuvor aktiv der Instalation der App zugestimmt und u.U. dabei auch dem Versand von SMS durch die App zugestimmt.
 
Oben Unten