Falsche Grafikkarte in Spielen

der_Knecht-_-

Schraubenverwechsler(in)
Hallo
Ich habe gestern eine dumme Sache getan.
Ich habe aufgrund eines Fehlers in der Systemsteuerung die integrierte GraKa deaktiviert und später wieder aktiviert.
Vorab: ich habe eine GTX 1660 ti, einen Ryzen 5 4600H mit Radeon Grafics (integrierte Grafikkarte) (Laptop)

Jetzt habe ich das Problem, das ich jetzt in Anwendungen bzw. in Spielen Probleme mit der Leistung habe.
Entweder es wird die Falsche GraKa (die integrierte GraKa) genutzt oder die Anwendungen werden von der Leistung gedrosselt.
In allen Spielen ist die FPS Anzahl auf 40 FPS begrenzt, aber in Menüs oder auf den Desktop sind es mehr.
Heute habe ich ca. 2 Stunden mit verbracht den Fehler zu beheben, habe in den Energieeinstellungen alles Probiert, aber vllt habe ich etwas übersehen. Oder gibt es bestimmte Einstellungen in der NVDIA Systemsteuerung.
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
VG Niklas
 

ManuBaby

Kabelverknoter(in)
Hatte bei meinem I5-6600K neues Systemlaufwerk installiert. Es ging NIX. Habe dann nach Einbau als 1. Schritt "Intel Chipset Software" über das MB laufen lassen. Dannach konnte ich endlich weiter Installieren.

Versuchs mal mit AMD Chipset Driver. Vllt . vorher erstmal deine Graka abdocken. MB mit Chips "bereinigen", PC erstmal nur mit integrierter Grafik betreiben. Später dann die Graka wieder "einbauen" und dann testen was passiert
 
TE
TE
D

der_Knecht-_-

Schraubenverwechsler(in)
GraKa ausbauen wird schwer (wegen laptop) aber ich kann mal probieren über systemsteuerung die 1660 mal zu deaktivieren. Ich probiere es wenn ich daheim bin mal aus und gebe nochmal bescheid.
Vielen Dank für die Antwort
 

ManuBaby

Kabelverknoter(in)
Habe in meinem Dell inspirion 7501 einen i7-10750H mit einer 1650Ti. Wenn ich Laptop an 24 Zoll FHD Monitor anschliesse reicht die integrierte UHD zum Betreiben. Die Graka bleibt tot. Sobald ich das Laptop an den 4K 55" TV über HDMI anschliesse, aktiviert sich automatisch die Graka. Habe selbst aber nie etwas am Laptop verstellt.
Muss noch sagen: an meinem i5-6600 Desktop PC habe ich keine Graka (spiele nicht). Wenn ich den ausrangiere, benötige ich aber eine Graka (wegen TV und Monitor Verkettung und beabsichtigter Kauf von 4K 32" Monitor) brauche da laut Dell DP1.2 mit MST-Option und DSC-Unterstützung bzw. aktiviertem DSC. Die GTX 1650 bzw 1660 stellt dies wohl bereit (habe gerade Anfrage NVidia laufen).
 
TE
TE
D

der_Knecht-_-

Schraubenverwechsler(in)
Also ich habe mal in der Systemsteuerung die 1660 ausgeschaltet und wieder an aber es ist noch alles wie vorher, aber ich habe herausgefunden, das die Leistung beschränkt wird, heißt das ich überall in Spielen max. 40 FPS hab, und nur eine Nutzung von 25 Watt der 1660, und maximale Nutzung sind so ca. 20%. Ich weiß auch nicht mehr weiter.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Netzkabel ist eigensteckt?

So wie ichs von laptops kenne. Läuft die dedizierte gpu nur, wenn auch Strom angeschlossen ist
 
TE
TE
D

der_Knecht-_-

Schraubenverwechsler(in)
Strom läuft alles gut, die fps sind einfach gedrosselt auf 40 höher geht's nicht, Leistung hat sie noch ich kann Stresstest mit hoher Leistung funktioniert aber es ist alles begrenzt auf 40 fps aber am Monitor liegt es nicht.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Nun als erstes muss du den GPU Treiber beim laptop vom laptop Herstellen nehmen das ist sehr wichtig da ansonsten windows immer die erste gpu nimmt im system
Dann zuerst alles was derzeit installiert ist mit ddu entfernen.
DDu
Danach dem vom laptop hersteller GPÜU treiber installieren
anders geht es nicht
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Wenn wirklich auf 40 Fps begenrenzt ist, gibt es zwei möglichkeiten FPS begrenzung im Nvidia Treiber aktiviert.
Einfach mal im Controlcenter schauen, oder in den Spielen V-Sync aktiviert.
Was ist den als Hertz Zahl unter windows eingestellt ?
 
Oben Unten