Fairphone 2: Smartphone bekommt noch sieben Jahren noch Android-Updates

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fairphone 2: Smartphone bekommt noch sieben Jahren noch Android-Updates

Das 2014 angekündigte und 2015 ausgelieferte Fairphone 2 bekommt auch dieses Jahr noch Software-Updates. Durch eine kürzliche Aktualisierung auf Android 10 soll es für das alte Smartphone weiterhin alle notwendigen Sicherheits-Patches geben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Fairphone 2: Smartphone bekommt noch sieben Jahren noch Android-Updates
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Abseits von Beschädigungen dürften dabei insbesondere auch fehlende Software-Updates und die Alterung der verbauten Akkus eine Rolle spielen, die eine Langzeit-Nutzung unattraktiv machen.

ernsthaft? glaubt der autor das wirklich? unfassbar viele schließen halt einen vertrag ab und können sich allein dadurch spätestens alle zwei jahre ein neues modell gönnen (und vergessen darüber hinaus gerne, dass sie das durch den vertrag schlicht auf raten kaufen). da hat sich auch bei so einigen (vor allem beim jüngeren teil der bevölkerung) verfestigt, dass sie tatsächlich immer das aktuellste benötigen würden - und sei es nur um im "freundeskreis" nicht uncool/technisch veraltet zu wirken.

sehr sehr viele werden software-updates schlicht überhaupt nicht interessieren und die meisten haben ihre smartphones eben eh so kurz, dass sie nie akkuprobleme kennengelernt haben.

weg und neu ist da die devise - und das obwohl das "alte" gerät keinerlei sorgen bereitet hat.
 

MightySH33p

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich musste tatsächlich mein Blackberry ersetzen, da meine Bank mit ihrer leider notwendigen App das Android nicht mehr unterstützen wollte. Echt ärgerlich. Vier Jahre konnte ich es "nur" nutzen. Den Vorgänger "musste" ich ablegen, da WhatsApp nicht mehr unterstützt wurde.
Leider hatte ich über Fairphone zu viel negatives gelesen und habe mich für ein anderes Gebrauchtes mit tauschbarem Akku entschieden. Fairphone 3 war mir dann auch zu teuer.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
ernsthaft? glaubt der autor das wirklich? unfassbar viele schließen halt einen vertrag ab und können sich allein dadurch spätestens alle zwei jahre ein neues modell gönnen (und vergessen darüber hinaus gerne, dass sie das durch den vertrag schlicht auf raten kaufen). da hat sich auch bei so einigen (vor allem beim jüngeren teil der bevölkerung) verfestigt, dass sie tatsächlich immer das aktuellste benötigen würden - und sei es nur um im "freundeskreis" nicht uncool/technisch veraltet zu wirken.

sehr sehr viele werden software-updates schlicht überhaupt nicht interessieren und die meisten haben ihre smartphones eben eh so kurz, dass sie nie akkuprobleme kennengelernt haben.

weg und neu ist da die devise - und das obwohl das "alte" gerät keinerlei sorgen bereitet hat.
leider wahr.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
ernsthaft? glaubt der autor das wirklich?
Es werden, unabhängig von persönlichen Angewohnheiten, aber irgendwann Ausschlusskriterien.
weg und neu ist da die devise - und das obwohl das "alte" gerät keinerlei sorgen bereitet hat.
Und an persönlichen Angewohnheiten zu arbeiten, wenn es gar keine ausgereifte Alternative gibt, fällt Menschen für gewöhnlich schwer...
 

sesharim

PC-Selbstbauer(in)
Hab seit einigen wochen das Fairphone 4 und bin damit voll zufrieden, ist sehr stabil gebaut hat 5 jahre hardware und update granatie Akku ist austausch bzw upgradebar den rest kann man wenn nötig auch selber tauschen. Macht was es soll und ist ausreichend schnell, zocken aufm handy werde ich sowieso nie im Leben.
 

Tech_13

Freizeitschrauber(in)
Tjoa, mein Oneplus 3T läuft dank Custom ROM selbst heute noch mit aktueller Software.
Zugegeben, die kommt aus der Community von CrDroid, aber dennoch...

Es fällt mir persönlich extrem schwer ein neues Gerät zu finden (Stereojack, Gehäuse aus Kunststoff, Gerät < 145mm Länge, ect ect) und da ich nach wie vor auf Prepaid setze habe ich auch keinen Anreiz durch einen Vertrag.

Mein aktuelles Gerät ist ein 4a5G und dabei bleibt es vermutlich auch noch so, es sei den Sony entscheidet sich seine Smartphones weniger "schlank" zu machen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Auch wenn ich meine Phones eher länger nutze, kann ich die Leute durchaus verstehen. Das Phone ist ja heute das Gerät geworden, das man am intensivsten nutzt. Von daher ist es durchaus zu verstehen, wenn man da nach Möglichkeit das beste haben wollen und sich nicht einschränken möchte.

Als PC Zocker sollte man da auch mal vor der eigenen Tür kehren. Jedes Spiel läuft heute noch auf einer GTX 960 4GB. Aber ist ist doch irgendwie etwas anderes, Cyberpunk 2077 in 4K60 mit DLSS Performance und Psychoeinstellungen zu zocken, als mit 1080p40 in niedrigen Details.

Von daher: jeder setzt seine Prioritäten anders.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
Die meisten interessiert es nicht, die Software-Updates.
Der Akku ist bei richtiger Nutzung, selbst nach 5 Jahre Nutzung immer noch in einem guten Zustand.
So ist es bei meinem Sony Xperia XZ Premium.
Dank Custom Rom ein Tolles Gerät, was immer noch ganz gut glänzen kann.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Nichts. Nur sprach der Autor halt zwei mögliche Problemquellen an:

Ah.
Habe da Dein zitierten Text mit reininterpretiert.
Dank Custom Rom ein Tolles Gerät, was immer noch ganz gut glänzen kann.

Das dürfte eher das bzw ein Problem sein.
Bei meinem Samsung S2 war ein Custom Rom innerhalb von 30 Minuten installiert.
Bei meinem Sony Z1 hatte ich es nach ~1 Woche aufgegeben.

Bin nun mal gespannt wie das bei meinem akt. Samsung sein wird wenn der Support ausläuft.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
Bei meinem Sony Z1 hatte ich es nach ~1 Woche aufgegeben.

Bin nun mal gespannt wie das bei meinem akt. Samsung sein wird wenn der Support ausläuft.
Bei Sony läuft das AOSP, meistens einigen Jahre auch nach dem Release weiter.
Das Problem ist nicht das Sony-Gerät, sondern der Treiber, der zu den jeweiligen Zustand:
ADB-Sideload und Bootloader-Modus stimmen muss. Erst dann funktioniert es.
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Hab seit einigen wochen das Fairphone 4 und bin damit voll zufrieden, ist sehr stabil gebaut hat 5 jahre hardware und update granatie Akku ist austausch bzw upgradebar den rest kann man wenn nötig auch selber tauschen. Macht was es soll und ist ausreichend schnell, zocken aufm handy werde ich sowieso nie im Leben.
Das aktuelle Fairphone steht auch oben auf meiner Liste was neue Smartphones angeht. Auch wenn man viel Geld für etwas weniger Technik bezahlt befürworte ich ganz klar den Gedanken der Nachhaltigkeit. Mein aktuelles Telefon (Sony Xperia XZ2 Compact) ist nach knapp 4 Jahren noch in Ordnung nur der Akku lässt langsam aber sicher nach. Je nachdem was ein Akku Tausch kostet kaufe ich mir ein neues.
 
Oben Unten