• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Externes Festplattengehäuse gesucht

ronan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Externes Festplattengehäuse gesucht

Hi Leute,

suche ein externes Gehäuse für mehrere Festplatten (Sata 3,5").
Es sollte mit einem Kippschalter zum aus und anmachen sein.
Am liebsten wäre es mir, wenn das Gehäuse beliebig große Festplatten erkennen würde, sodass ich auch in Zukunft nachrüsten kann.

Es sollte Platz für min 3 Festplatten sein. Die Verbindung zum PC sollte möglichst schnell sein. Habe vor 3 x 1 TB vorerst einzubauen.
Evtl. wäre es nicht schlecht wenn man die zu einer Platte oder zu 2en zusammenführen könnte per Raid!

Habe zur Zeit 3 Festplatten in meinem Rechner drin und die nerven nach ner Zeit sodass ich die schon nach 1 min abschalten lasse durch Windows. Eigentlich brauche ich soviele Platten nur für die Daten und nur eine für Spiele Windows und co.

Hoffe ihr habt Tipps auf Lager :-)

Link dazu: http://cgi.ebay.de/Stardom-ST5610-4...ektronik_Computer_Gehäuse?hash=item2ea810caa4
 

JC88

Software-Overclocker(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Hi, wie wärs mit sowas hier?

Link

Ist ne schöne Interne lösung wie ich finde, Raid unterstützt es aber von sich aus nicht, soweit ichs überblickt habe!
 
TE
R

ronan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Danke für die Antwort! Das ist aber leider kein externes Gerät.
Mein Rechner Gehäuse ist nicht grad groß!


Sonst ist der schon echt gut! Nur intern wäre besser!
 

JC88

Software-Overclocker(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Sonst ist der schon echt gut! Nur intern wäre besser!

Du meinst extern wäre besser!?
Vlt hat Caseking ja etwas für dich, wobei das mit den mehreren hdd's und dann noch Raid läuft wohl eher auf son Netzwerk dingen hinaus und die kosten ordentlich asche!
 
TE
R

ronan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Auf der Seite die du als erstes genannt hast, habe ich schon was gutes gefunden. Muss nur mal gucken ob es das billiger gibt irgendwo!

Generell würd ich für das Gehäuse ohne HDDs höchstens 150€ berappen wollen!
 

JC88

Software-Overclocker(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Gut^^
da gibts ja verschiedene vergleichsseiten.
ich kann da hardwareschotte.de empfehlen, hat mir bis jetzt immer gute dienste geleistet. obs da natürlich dein artikel gibts weiß ich jetzt nicht. einfach mal ausprobieren
 
TE
R

ronan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Danke für deine Hilfe! Anscheindend kennen sich nicht viele damit aus da ausser von dir keiner Vorschläge macht! Hast du selbst auch so ein Gerät?
 

JC88

Software-Overclocker(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Ne, selber habe ich sowas nicht. Also nicht speziell mit raid und so, ich hatte bis vor kurzem ein normales usb externes hdd gehäuse.aber da da das interne idekabel "gebrochen" ist und ich auf der suche nachm neuen bin hab ich mich einfach n bissl in die materie eingegoogelt:D
 

Tamio

Freizeitschrauber(in)
AW: Externes Festplattengehäuse gesucht

Vor weg du sollstest dir im klaren sein das zum zusammen schalten der Festplatten diese leer sein müssen bzw sonst die Daten gelöscht werden. Desweiteren ist eine im Hintern sind alle Daten fort! Datensicherheit ist hier sehr schlecht. Es sei den man nimmt Raid Fünf dann fällt allerdings ein Teil des Speicherplatzes weg und ob ein rebulid klappt ist auch noch so eine Sache.

Ich hab auch mal nach so etwas in der Art geschaut:
esata ist natürlich am schnellsten allerdings wenn das Gerät nur ein esata Anschluss hat muss man Raid benutzen oder ein Port Multiplier kaufen für JBOD. (Hab an Fantec mal eine Mail geschickt ob das so stimmt bisher keine Antwort)
Und jetzt wohl die schlechte Nachricht ich hab keins gesehen das Raid konnte 3 oder mehr Festplatten beherbergen kann und nur 150 € kostet. Da bekommt vielleicht eins mit USB und JBOD...
 
Oben Unten