• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt, Datenträgerverwaltung zeigt RAW

Martinie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey,
folgendes Problem:

Ich habe eine Canvio Basics 2.5 4Tb Black USB3.0 .
Die Festplatte ist immer am PC angeschlossen, gestern hatte ich sie mal abgemacht und an einen anderen PC gesteckt um ein paar Daten zu sichern.
Jetzt wieder am ursürunglichen PC zeigt er mir die Festplatte an aber erkennt sie nicht mehr.
In der Datenträgerverwaltung wird die Festplatte als Fehlerfrei angezeigt aber als Dateisystem RAW...
Mit einem Recovery Programm käme ich tatsächlich an alle Daten ran.

Ich denke mal da liegt ein Formatierungsfehler vor.
Gibt es irgendeine Möglichkeit das Dateisystem zu ändern ohne meine Daten zu verlieren?
Da dies meine 4TB Backup Platte ist, kann ich sie nicht so einfach auf eine andere sichern....

Hoffe ihr könnt mir helfen
 

Anhänge

  • Raw.PNG
    Raw.PNG
    38,8 KB · Aufrufe: 16
  • G.PNG
    G.PNG
    22,8 KB · Aufrufe: 14

Mahoy

Volt-Modder(in)
Da dies meine 4TB Backup Platte ist, kann ich sie nicht so einfach auf eine andere sichern....
Wenn es deine Backup-Platte ist, enthält sie ein Backup. Also Daten, die anderswo vorhanden sind.
Es wäre also lediglich eine Zeitfrage, sie neu zu formatieren und die Daten wieder aufzuspielen.

Wenn die Platte Daten enthält, die nicht anderswo vorhanden sind, ist sie keine Backup-Platte, sondern ein externer Datenspeicher.
In diesem Fall solltest du dir zeitnah eine weitere (externe) HDD zulegen, die dann tatsächlich das Backup darstellt.

Die meisten Programme, die in der Lage sind, die Daten wiederherzustellen, können auch die Formatierung wiederherstellen. Da das aber nicht ganz ohne Risiko ist, brauchst du ein Backup, womit wir wieder beim vorherigen Absatz wären. :)
 
TE
M

Martinie

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn es deine Backup-Platte ist, enthält sie ein Backup. Also Daten, die anderswo vorhanden sind.
Es wäre also lediglich eine Zeitfrage, sie neu zu formatieren und die Daten wieder aufzuspielen.
Mit Starus File Recovery

Ja es begann mal als Backup Platte aber irgendwie kamen auch andere Daten dazu.
Nagut dann werde ich mir wohl oder übel mal noch eine Platte bestellen und die wirklich als reine Backup Platte nehmen.

Aber trotzdem Danke erstmal
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn Du die Daten dringend brauchst, öffne das Gehäuse.
Mit etwas Glück ist die Platte nicht direkt mit USB verbunden, sondern über einen SATA-Anschluß.
Dann kann man sie an einen PC anschließen und weitermachen.

Wenn die Platte dirkt mit USB verlötet ist, schau mal nach den USB3-Kontakten.

Die lösen sich gern mal.
Nachlöten ist äußerst schwierig.

Ich habs mal versucht, aber bei den kleinen Lötabständen hilft nur ein Laserlöter für einzelne Pins.
Mit Standardlötkolben hat man da keine Chance.
 
Oben Unten