Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Bauschaum7

Gesperrt
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ich reinige meine Wakü nie. Ich habe auch als die Teile neu waren nicht durchgespült.
Ab und an wird halt der AGB nachgefüllt und das war's.

Verschlechterung der Temperatur und oder schneller laufende Lüfter kann ich bei mir nicht feststellen. Auch schwimmt bei mir im AGB nichts rum.

Ich finde das Reinigen ist Überbewertet.

Schließe mich an , völliger Quatsch
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Schließe mich an , völliger Quatsch

Wenn man ein sauberes System hat, dann ist das nicht nötig, da gebe ich dir recht, evtl einmal im Jahr oder im halben Jahr das Kühlwasser tauschen und gut ists.
Du solltest dir einfach mal die Bilder ansehen, dann siehst du, warum es bei mir leider nötig war.
Es war einfach das Zusammenspiel der Schläuche und des falschen Kühlwasserzusatzes, was dafür gesorgt hat, dass sich der Weichmacher aus den besagten Schläuchen gelöst und in den Kühlerfinnen und dem AGB abgelagert hat.
Das Thema hatten wir zu Beginn schon zur genüge.
 

Bauschaum7

Gesperrt
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Kann sein , kannst du vorher nicht wissen .

Ich hab aber beim Kühlmittel auch nicht gespart ! Das wäre die falsche Position gewesen .
Und somit kaufe ich das Produkt bei Bedarf wieder , weil ich nach 10 Jahren sagen kann das es gut ist .

Vielleicht hatte ich damals bei meiner Zusammenstellung von vor 10 Jahren Glück. Jedenfalls hab noch immer die selben Schläuche .
Und kippe seit 10 Jahren immer ab und zu nur mal was nach ... das wars . Wasser ist glasklar im AGB

Gut einmal bei kompletten Systemwechsel hab ich das auch komplett getauscht .
Aber kann sagen : das Kühlmittel muss man nicht tauschen , bzw hält es länger bevor ein kompletter Systemwechsel ansteht.
Also länger wie 5 Jahre . 10 Jahre wären auch kein Problem .
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Kann sein , kannst du vorher nicht wissen .
Vielleicht hatte ich damals bei meiner Zusammenstellung von vor 10 Jahren Glück , und hab noch immer die selben Schläuche .
Und kippe seit 10 Jahren immer ab und zu nur mal was nach ... das wars . Wasser ist glasklar im AGB

Dann würde ich das System auch nicht anfassen.
Und es ist unnötig dies zu tun.

Fehler passieren halt immer, gerade wenn man so etwas das erste Mal zusammenstellt und es war halt Pech xD
Das sollte nun nicht mehr passieren und dann ist alles gut.
 
C

chaotium

Guest
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ich predige seit jahren nutzt doch einfach nur destilliertes Wasser...
Mein System läuft seit knapp 2 Jahren ohne das ich das wasser getauscht habe. Ich hab keine Auswaschungen von den Schläuchen.

Es gibt einfach nichts besseres
 

Bauschaum7

Gesperrt
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Destilliertes Wasser war jetzt nicht meine Wahl , aber gut musst du selber wissen . Günstig ist es auf jedenfall ;)

Sowas würde ich meinem Rechner bzw meiner teuren Hardware nicht geben , schon rein aus dem Aspect wenn mal was undicht ist oder tropft .

Aber bei der Menge was reinkommt und dann locker 10 Jahre hält , sehe ich das finaziell vertretbar ^^
Bei dest Wasser würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen . Da fehlt halt schon die Chemie bzw die Adaptive , deswegen ist es ja auch nicht wirklich Wasser ..... halt nur eine Flüssigkeit die nach Wasser aussieht.

Ich glaube eh nicht und will jetzt auch nicht predigen ^^ , aber kauft euch anständiges Kühlmittel und spart nicht an der falschen Stelle :/
 
Zuletzt bearbeitet:

brooker

F@H Team #70335 Event Manager
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ich predige seit jahren nutzt doch einfach nur destilliertes Wasser...
Mein System läuft seit knapp 2 Jahren ohne das ich das wasser getauscht habe. Ich hab keine Auswaschungen von den Schläuchen.

Es gibt einfach nichts besseres

Auswaschungen erfolgen durch Wärme.
 
C

chaotium

Guest
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Destilliertes Wasser war jetzt nicht meine Wahl , aber gut musst du selber wissen . Günstig ist es auf jedenfall ;)

Sowas würde ich meinem Rechner bzw meiner teuren Hardware nicht geben , schon rein aus dem Aspect wenn mal was undicht ist oder tropft .

Aber bei der Menge was reinkommt und dann locker 10 Jahre hält , sehe ich das finaziell vertretbar ^^
Bei dest Wasser würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen . Da fehlt halt schon die Chemie bzw die Adaptive , deswegen ist es ja auch nicht wirklich Wasser ..... halt nur eine Flüssigkeit die nach Wasser aussieht.

Ich glaube eh nicht und will jetzt auch nicht predigen ^^ , aber kauft euch anständiges Kühlmittel und spart nicht an der falschen Stelle :/

Man spart mit nur Destillierten Wasser sicher nicht an der falschen Stelle. Denn genau die Chemie keule macht doch Probleme!
Ich hatte schon Flüssigkeiten von Aquacomputer, Alphacool EKWB und wie das ganze Pack heißt. Bei jedem war nach kurzer Zeit alles versifft.

Und der Hersteller schreibt es nur vor um seine eigene Suppe zu verkaufen können. Ne Aquastream kommt aus dem Aquarium bereich, hab ich da auch Chemie drin?

Hier im ganzen Forum jammern nur die Mädels und Jungs mit solchen Show Farben. Sieht gut aus, ist aber gift fürs System.


Auswaschungen erfolgen durch Wärme.

nein das stimmt auch nicht ganz, denn meine Wakü hat noch nie eine Wassertemperatur von über 30 Grad gesehen und ich hatte immer auswaschungen mit solchen Suppen.
 

brooker

F@H Team #70335 Event Manager
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

... ich nutze seit Jahren, glaube 2005, aquaprotect Fertiggemisch und habe in meinen Arbeitssystem keine nennenswerte Auswaschung. Mein Wasser geht nie über 35 Grad. In einem Rig mit bis zu 60 Grad Wassertemperatur war binnen 14 Tagen das ganze System mit 7 GPUs mit Weichmacherfäden und Batzen verstopft. Dort war destilliertes Wasser mit einem Toxikum drin.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Beides ist wahr, es kommt wie immer auf die Dosis an. Wenn das System kalt bleibt, passiert nichts, wenn die Konzentration an chemischen Mittelchen niedrig genug bzw. die Stoffe nicht allzu aggressiv sind, passiert auch nichts. Aber um die Probleme zu vermeiden nimmt man eben einfach keinen Pvcschlauch und gut ist (wenn das Kühlmittel kein Schrott ist).
 
W

Wolfgang75

Guest
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

CKC wird zum spülen nicht ohne Grund empfohlen und hat sich bewährt.

Mit CKC würde ich nicht mal mehr spülen,das Zeug ist in meinen Augen keinen Cent wert.
Hatte meinen Kreislauf 2 mal mit CKC befüllt und jeweils keine 6 Monate später war die Flüssigkeit grün.
Einmal gegoogelt und ich war anscheinend nicht der einzigste mit dem Problem,dann DP Ultra genommen und keine Probleme gehabt.
 
Oben Unten