• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste low-voltage DDR2 RAM-Bausteine

Klutten

Moderator
Teammitglied
Der in Japan ansässige Speicherhersteller Elpida, gab in einer heute erschienenen Pressemitteilung bekannt, die ersten 512-megabit DDR2 Mobile RAM-Bausteine entwickelt zu haben. Die Speicherchips sind JEDEC LPDDR2 konform und werden mit nur 1,2 Volt betrieben. Die Produktion soll bereits im November anlaufen.

Der vorrangige Einsatzbereich wird vorerst in mobilen Geräten, wie Telefonen oder PDAs zu finden sein, da diese durch ihre Multimedia-Funktionen nach immer mehr Speicher verlangen. Hier weist man zum Beispiel darauf hin, dass der Einsatz von HD-Inhalten stetig ansteige.

Ob die Bausteine in naher Zukunft auch ihren Weg in den PC-Bereich finden, ist ungewiss. Wünschenswert wäre es sicher, denn DDR2 Ram wird hier noch mit mindestens 1,8 Volt nach Spezifikation betrieben.

Quelle: http://www.elpida.com
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Der erste Satz liest sich etwas holprig, 'die Firma' ist überflüssig, besser wäre aber 'der japanische Speicherersteller Elpida gab in einer...'
 
Oben Unten