• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste Custom Wasserkühlung

Heitzer84

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich bin schon immer total fasziniert wenn ich mir Bilder und Videos von Wasserkühlungen anschaue...scheinbar habe ich das etwas zu oft getan denn nun habe ich extrem Lust mir selbst eine Custom Wasserkühlung zu bauen. :)

Aber erst mal zu meinem momentanen System:

Gehäuse: BQ Silent Base 801
NT: BQ STRAIGHT POWER 11 CM 550W
MB: MSI X470 Gaming Pro Carbon
CPU: AMD Ryzen 2600x gekühlt mit Corsair H150i Pro RGB (evtl. mal wechsel auf 3900...steht aber noch in den Sternen^^)
GraKa: MSI GeForce GTX 1080TI Armor OC 11GB (umgebaut mit AC Eiswolf 120mm Radi mit Push+Pull)...wird evtl. dieses Jahr oder Anfang nächsten Jahres noch ersetzt je nach dem was so neues auf den Markt kommt
RAM: Corsair DIMM 32 GB DDR4-3200 (2x16GB CL16 18-18-36)
Festplatte: 1TB WD Blue
SSD: Samsung 970 EVO Plus 250 GB M.2 2280, 1TB Crucial MX500 und 500GB MX500


Gestern bin ich auf den Custom loop configurator von EKWB gestoßen und der hat mir folgendes aufgeslistet:

EK-XRES 140 DDC 3.2 PWM Elite (incl. pump) - EK-DDC Series - Pump Combo Units - Reservoirs – EK Webshop 1x
EK-Vardar EVO 120ER RGB (500-2200 rpm) – EK Webshop 6x
EK-FB MSI X470 Pro Carbon RGB Monoblock – EK Webshop 1x
EK-FC1080 GTX Ti TF6 - Acetal+Nickel – EK Webshop 1x
EK-HD Tube 12/16mm 500mm (2 pcs) – EK Webshop 3x
https://www.ekwb.com/shop/ek-htc-classic-16mm-black-5515 10x
https://www.ekwb.com/shop/ek-cryofuel-solid-cloud-white-concentrate-250-ml 2x
https://www.ekwb.com/shop/ek-coolstream-pe-360-triple 2x
https://www.ekwb.com/shop/ek-cable-y-splitter-3-fan-pwm-10cm 2x
https://www.ekwb.com/shop/ek-hd-tube-d-i-y-kit-10and12mm 1x
https://www.ekwb.com/shop/ek-atx-bridging-plug-24-pin 1x

Einbauen würde ich gerne in eins der folgenden Gehäuse: Produktvergleich Thermaltake View 71 TG Snow, Lian Li O11Dynamic XL ROG Certified weiß, Thermaltake View 51 TG Snow ARGB Edition weiß Geizhals Deutschland

Die Wasserkühlung soll in erster Linie wegen der Optik und meinem "Bastel" verlangen her...Habe einfach Lust drauf^^, Sie muss nicht so "stark" sein um die Teile im extrem OC super kühl zu halten da ich wenig bis kein OC betreibe...aber natürlich sollen meine momentane Temperaturen (GPU immer unter 60° und CPU im stresstest auch bisher nur auf 62° gehabt) auch nicht überschritten werden^^

Nun zu meinen Fragen:

1. Was meint ihr denn so zu diesen Sachen von EK? Kann man das so nehmen oder gibts fürs gleiche Geld +- was besseres?
2. Was haltet ihr von den Gehäusen? Gibt´s bessere/schönere in der Preisklasse für ne Wasserkühlung ?
3. Kann man die GPU mit der verbauten Eiswolf ohne weiteres mit einbauen? (Soll ja evtl. ende des Jahres was neues kommen da könnte ich mir den neuen full-cover water block sparen....)
4. Muss ein stärkeres Netzteil her?
5. Ist ein Budget von 1000€ +- realistisch?


Vielen Dank schon mal vorab für eure Unterstützung
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
1. Der Link funktioniert nicht.
2. Ich würde noch das Phanteks Luxe 2/719, je nach Händler, in den Raum werfen. Bietet mehr Radiatorfläche als jedes der vorgeschlagenen Gehäuse. Das O11 ist eigentlich das Mainstream-Wakü-Gehäuse, hat in etwa jeder zweite. Das View 51 würde ich wegen der Größe lassen und direkt zum View 71 greifen. Welches du am Ende nimmst, ist deine Entscheidung.
3. So gut wie.
4. Nein
5. Es wird vermutlich günstiger, aber da würde ich mich jetzt nicht drauf festnageln.
 
TE
Heitzer84

Heitzer84

Kabelverknoter(in)
Danke für deine Antwort.

Das mit dem Link habe ich auch gemerkt und einfach mal alles einzeln verlinkt.

Das Phanteks Luxe 2/719 hatte ich nicht auf dem Schirm...werde ich mir mal anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Kann man nehmen.
Da gibts bessere Alternativen.
Monoblocks sind eigentlich ziemlich unnötig und bringen in den meisten Fällen nur Optik.
ich dachte, du wolltest die Eiswolf behalten. Aber so gehts auch.
Viel zu teuer bei Ek. Auf Ebay gibts 1m für 5€.
Das sieht nach reinen Push-Ins aus. Besser wären welche mit Verschraubung.
Pastel ist Mist. Die Chance ist recht hoch, dass sich das Zeug absetzt und dir den Kreislauf verstopft. Schön für Showsysteme und wenn man sowieso wegen des Basteltriebs sein System alle 3 Monate zerlegt, aber für den Langzeitgebrauch eher nicht zu empfehlen.
Bei sinnvollen Drehzahlen kann man ruhig dünne Radiatoren nehmen und spart Platz und Geld. Außerdem solltest du schon das sinnvolle Maximum an Radiatorfläche verbauen, was im Gehäuse möglich ist; oder da eine zeitnahe Aufrüstung planen.
Noch das Entgratungswerkzeug dazunehmen.


Generell gehst du nur auf Ek, das kann man machen, aber es gibt noch reichlich weitere Hersteller im Wasserkühlungsbereich. Bei den Kühlern wird es sich wohl nicht ändern lassen, aber es gibt viele Alternativen bei den Komponenten. Sieh dir einfach mal Watercool, Aquacomputer, Barrow und Bykski an.
 
TE
Heitzer84

Heitzer84

Kabelverknoter(in)
Wenn ich die eiswolf ohne weiteres (evtl Probleme durch die integrierte Pumpe?) behalten kann werde ich das natürlich gerne tun bis ne neue kommt.

Lüfter habe ich die Alpenfön wingboost 3 noch ins Auge gefasst.

Der Monoblock gefällt mir schon sehr gut...solange er keine Nachteile bringt.

Pastell muss auch nicht unbedingt sein...Clear ist auch ganz cool.

Radiator dicke 30mm? Oder geht auch 25mm?

Schaue mir mal noch die Teile der anderen Hersteller etwas an.

Vielen Dank
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Ich habe das Luxe2 (bzw Enthoo719, wurde ja umbenannt ) und bin damit echt zufrieden. Das O11 XL gab es damals noch nicht. Ich weiß aber eins : Hätte ich damals von dem O11 XL gewusst und es hätte dies zu kaufen gegeben , hätte ich trotzdem das Enthoo719 genommen.
Das aber auch nur weil ich unbedingt viel Radiatorfläche haben wollte. Ich finde das O11 XL vom optischen und von der Qualität glaube ich einen ticken besser. Das O11 XL soll ja komplett aus hochwertigem Aluminium und Glas gebaut worden sein. Beim Enthoo ist schon überall etwas Kunststoff dabei.

Wenn ich jetzt aber mit 3x360mm zufrieden gewesen wäre , dann hätte ich mich definitiv für das O11 XL entschieden. Und 3x360mm ist ja absolut nicht wenig, hätte also eigentlich auch gereicht. Ich wollte aber damals mehr haben und so war das 719 für mich die richtige Wahl. Auch wenn ich ja eigentlich nicht gewählt habe da von dem XL ja noch nichts bekannt war.

Ich finde aber für jemanden der mit 3 x 360mm plant gibt es zur Zeit nichts besseres oder schöneres als das O11 XL.
 
TE
Heitzer84

Heitzer84

Kabelverknoter(in)
Ok...ich denke schon das ich mit 3 x 360 zurecht kommen werde...meine cpu aio hat 1x 360 und temp ist für mich ok...meine graka hat 1x 120 und temp ist mehr als gut (mehrere Stunden zocken auf wqhd und immer unter60°)
 
Oben Unten