Erste Custom-Loop - Meinungen?

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Beispiel

Mein Rechner mit getrennter Pumpe:
IMG_20220424_180150.jpg

Rechner meines Sohnes, mit AGB + Pumpe direkt dran:
IMG_20210117_041701.jpg

Soll die Pumpe an den AGB verbaut werden, muss der AGB dazu auch richtig ausgewählt werden. Den dann besitzt der Ausgleichsbehälter auch die Aufnahme (TOP) bezüglich der Pumpe was dazu verwendet werden soll. Hier ist dann auch zwischen D5 oder DDC Pumpe zu unterscheiden. Ein Ausgleichsbehälter, was separat verbaut wird, besitzt dazu keine Aufnahme der Pumpe, sondern nur Anschlüsse zum Anschließen der Wasserleitung.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
@furunkel1
Klar kannst du auch 420er verbauen
Dann hast du natürlich etwas mehr Platz
Meine ist auf der umgebauten Halterung vom Gehäuse montiert
Sieht aber nicht so dolle aus

Es gibt halt extra Halterungen für Pumpen an Lüfter
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Wieso eigentlich mit Top und kein AGB ?
Weil getrennt besser ist, wenn man mit Preis und Platzbedarf zurecht kommt und weil der TE vermutlich den Look des Helix-Agb will.
Also meine Erwartungen sind eigentlich, dass das System leise wird, gut kühlt und dabei noch gut aussieht.
Kriegen wir hin. Bei der Radifrage hörst du eben auf Noel, der kennt sich mit dem Dingen am besten aus.
Wichtig ist, dass die Radifläche so groß wie möglich ist. Das ist der Kernpunkt bei Lautstärke und Temperatur. Eine gute Regelung der Lüfter und Pumpe ist auch wichtig.
Was sind denn gute Alternativen zum alphacool top?
Vom Gewicht her ist das ALC-Top ungeschlagen. Alternativ kannst du noch von Aquacomputer das Ultitop nehmen oder, wenn du dran kommst, von Iceman Cooler das Top. Letzteres wird aber schwierig.
Mit etwas Zuwendung geht das mit dem ALC-Top aber klar. Lack ab und du wirst keine Probleme damit haben.
Ich las irgendwo was wo magicool!?
Da ist mir jetzt nichts bekannt.
Warum nimmst du keine DDC Pumpe?
Nimmt sich nicht so viel. Außerdem sind die D5-Tops was schwerer. Preislich wäre die DDC wohl besser, aber ohne Shoggy würde ich die nicht verbauen wollen. Bei der D5 geht es zur Not auch ohne.
Hier mal ein Gegenvorschlag.
Wobei der Boden nur optional ist und es ohne diesen Boden etwa dasselbe kosten würde.
Einspruch.
Ich wusste, ich hatte es mal wo gesehen. Das Ultitop mit dem Ek Convection Kit wird passen, ja, aber total besch****** aussehen. Das Convection-Kit hat eine Kantenlänge von 68mm, eine DDC und damit die meisten DDC-Deckel haben aber nur 62mm. Einzig die EK-Deckel sind etwas größer und deshalb ist eine DDC darunter etwas kleiner als der Deckel. So rum ist der Deckel schmaler als das dicke Bodenstück und beides geht nicht sauber ineinander über. Außerdem gibt es noch genug andere Bodenstücke für die DDC, die sich auch an die 62mm halten. Da muss es nicht das teuere Quantum Mistding sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
@Sinusspass

Ich werde AGB und Pumpein der Tat separat verbauen. Ist dieser Noisedestructor von (ich meine) Phobya was? Oder würdet ihr eher zum Shoggy raten?

Bzgl Iceman Cooler: Das meinte ich! KA woher das magicool herkam.

PS: Sorry, dass ich nicht mit der zitat-Funktion arbeite. Kriege ich auf dem Handy nicht so richtig hin
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Und wieder eine Frage: So ne unabhängige Suchmaschine für verschiedene Kühlblocks bspw. Für die VGA gibt's nicht oder? Man muss immer auf die herstellerseiten und deren finder nutzen oder kompatibiltätslisten wälzen oder?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Noch eine Frage... kann man Dual-Tops auch mit einer Pumpe betreiben?
Wie soll das gehen, dann hast du ein Loch, der offen bleibt.
Macht auch keinen Sinn, da es auch Top für einzelne Pumpen gibt.

Bezüglich der Grafikkarte musst du die Hersteller der bekannten Kühler dazu selbst absuchen.
Oder Caseking bietet dazu eine bessere Suche.
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Wie soll das gehen, dann hast du ein Loch, der offen bleibt.
Macht auch keinen Sinn, da es auch Top für einzelne Pumpen gibt.

Bezüglich der Grafikkarte musst du die Hersteller der bekannten Kühler dazu selbst absuchen.
Oder Caseking bietet dazu eine bessere Suche.
Das war halt quasi die Frage, ob man die Löcher dann verschließen könnte. So hätte man direkt ein dualtop, falls man iwann darüber nachdenkt eine 2. Pumpe nachzurüsten
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Ich werde AGB und Pumpein der Tat separat verbauen.
Na ja, das hat dein Warenkorb schon ausgesagt.
Ist dieser Noisedestructor von (ich meine) Phobya was? Oder würdet ihr eher zum Shoggy raten?
Immer direkt Shoggy Sandwich. Besser gehts kaum.
Bzgl Iceman Cooler: Das meinte ich! KA woher das magicool herkam.
Ist halt irre schwer zu bekommen. Mal bekommt man die Teile über Aliexpress ohne Probleme, mal ist monatelang völlige Flaute.
Noch eine Frage... kann man Dual-Tops auch mit einer Pumpe betreiben?
Nein. Aber eine weitere Pumpe ist jetzt auch nicht sooo teuer.
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für die ganze Hilfe. Bis ich das Projekt abgeschlossen habe, wird noch einige Zeit ins Lande streichen, ggf. muss ich mich dann nochmal melden 😀

Wenn ich fertig bin poste ich auf jeden Fall mal Bilder :)

LG Tobi
 

Spekilatius

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Falls es noch von Interesse ist.

Die Anti-Off Fittinge von Bykski kann ich nur empfehlen. Sind bisher die Besten die ich hatte. Gibt es mittlerweile auch von Barrow… Das System ist einfach genial und super Easy zu nutzen…
Würde kein System mehr mi anderen Fittingsystemen bauen…

Das einzige was mir nicht so gefällt, dass die Dichtungen blau sind. Aber das ist nörgeln auf hohem Niveau.

Da Barrow die jetzt auch hat, mit schwarzer Dichtung, würde ich die nehmen. Gibts aber nur in 14mm oder 16mm.

Und wenn du Hardtubes kaufst, hol dir die bei hbholzmaus. Die Qualität ist hervorragend und der Preis unglaublich günstig.
Die verkaufen auch auf eBay. Wenn du Glück hast bietet eBay grade Gutscheine an, dann bekommst du die fast für lau…
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

nochmals vielen Dank für die ganzen hilfreichen Kommentare.
Leider konnte ich komplett neue Hardware nicht vor meiner Frau verargumentieren. Liegt vielleicht daran, dass wir Nachwuchs bekommen haben und nebenbei noch ein Haus renovieren 😀

Deshalb habe ich mich dazu entschieden meine derzeitige Hardware in einen Custom Loop zu gießen und wollte hier einmal meine Erfahrungen kundtun.

Folgende Hardware wird nun in einem Corsair Carbide 275r flüssiggekühlt:
MSI X570 Gaming Edge Wifi
Ryzen 5 5600x @4,4Ghz Allcore
Sapphire Nitro 5700 xt SE

Ich habe ziemlich viel auf Aliexpress bestellt, nur der CPU- und der GPU-Block kamen aus DE (neben ein paar Kleinigkeiten wie Kühlflüssigkeit, Lüfter, Wärmeleitpads und OCTO).

WaKü-Komponenten:
-Barrow (Fittinge, D5 Pumpe + Top, Helix-Reservoir, 2× 360mm Radiatoren)
-Bykski GPU und CPU-Block
- DP Ultra Red
-Octo Lüftersteuerung

Was habe ich gemacht:
Zunächst habe ich das Case komplett auseinandergebaut und dann von innen komplett neu lackiert. Das würde ich ehrlich gesagt nie wieder machen. Ich habe manche Teile ich glaube 8 mal neu lackiert einfach weil ich mit dem Ergebnis nie zufrieden war. Zudem hatte ich nachdem ich fertig war kleine Spänkler aussen am Gehäuse, und das obwohl ich wirklich akribisch alles vorher abgeklebt habe. Zum Glück an Stellen, wo es nicht so auffällt.

Schnell habe ich festgestellt, dass die D5 nur schwer passen würde. Deshalb habe ich ein kleines Stück von der Abdeckung des HDD-Käfigs rausgefräst. Den HDD-Käfig habe ich dann auch ganz weggelassen.

Der Umbau der GPU war ziemlich problemlos und den CPU-Block aufzusetzen ist ja relativ trivial.

Anmerkungen: Die Anleitung für den GPU Block von Bykski war ziemlich bescheiden (liest man ja auch überall im Internet). Beim CPU-Block war leider eine Schraube falsch, sodass ich zunächst den Kühler noch nicht montieren konnte. Kurz den Support von eZModding angeschrieben, der mir dann auch wirklich schnell einen neuen Satz schrauben geschickt hat. An dieser Stelle auch generell nochmal ein grosses Dankeschön an diesen Support, der mir im Vorfeld schon viele Fragen beantworten konnte und vorallem immer sehr, sehr schnell reagiert hat (ich mag wenn man schnell auf meine Mails antwortet, dazu gleich mehr).

Dann habe ich mich ans benden gemacht und den Loop zusammengesetzt. Beim Befüllen, musste ich dann feststellen, dass das Wasser nicht fließt. Was war der Fehler? - 1 Rohr war falsch angeschlossen. Ich hatte 2 mal inlet belegt und von daher war es nur logisch, dass kein Wasser fliesst.
Also nochmal umgebaut. Diesmal habe ich die D5 Pumpe nicht mehr an den Radiator gemountet, sondern einfach auf ein selbstgemachtes Shoggy gesetzt. Das Reservoir habe ich "schwebend" eingebaut. Es kam so von der Höhe aus, dass ich das Reservoir einfach unter die Decke klemmen konnte.

Beim anschliessen der ganzen RGB haben sich dann vom GPU Block 2 Kabel gelöst. RGB von der Graka ging also erstmal nicht. Wieder den Support von EZModding bemüht und keine 2/3 Tage später hatte ich einen neuen RGBstreifen für die Graka.

Nach dem Befüllen wollte ich dann den PC starten bekomme aber leider nur das CPU Led bei der Debug Leiste. Kurz panisch geworden, dann nochmal nachgedacht und die Schrauben vom CPU Kühler etwas lockerer gemacht. Und siehe da... der PC startet.

Jetzt wollte ich die aquasuite installieren, leider wurde mein Gerät aber nicht erkannt. Also den Support von Caseking angeschrieben. Hier hat man nicht ansatzweise so schnell reagiert und den Lösungsansatz, den man mir dann iwann vorschlug hatte ich selbst schon lange ausprobiert. Als ich dann nach weiteren Lösungsmöglichkeiten fragte, hat man gar nicht mehr reagiert (mega nervig sowas).
Also neues Ticket aufgemacht, diesmal bzgl eines Umtauschs. Hier reagierte man schneller und unterbreitete mir nochmal den selben Lösungsvorschlag. Ich sagte dann, dass ich alles mögliche ausprobiert habe und dann bot man mir an das Gerät zurückzuschicken, um zu prüfen ob eine Reparatur möglich ist.... nach ein paar Tagen erhielt ich die Nachricht, dass die Reparatur nicht möglich war und man das Gerät jetzt zum Hersteller schickt. Dort ist das Gerät anscheinend immer noch, ich habe auf jeden Fall seitdem nichts mehr gehört.

Hier schon mal die Bilder mit der kaputten GPU-RGB. Ich poste nochmal ein neues Bild, wenn ich die OCTO wieder habe und dann das kabelmanagement wieder vernünftig machen kann.


Cheers :)
 

Anhänge

  • 20220720_191901.jpg
    20220720_191901.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 23
  • 20220720_191903.jpg
    20220720_191903.jpg
    1 MB · Aufrufe: 19
  • 20220720_184730.jpg
    20220720_184730.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 18
  • 20220720_184717.jpg
    20220720_184717.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 17
  • 20220720_184707.jpg
    20220720_184707.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 14
  • 20220720_184655.jpg
    20220720_184655.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 21
Oben Unten