• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste Benchversuche

Jared566

Software-Overclocker(in)
Hallo Leute,

ich bin ja schon etwas länger hier im Forum, habe aber noch nie gebencht, sondern mich hier immer nur mit Hardwaretechnischen Hilfeleistungen auseinandergesetzt ^^

Doch wenn man sich so andere Threats durchliest, bekommt man ja schon lust darauf, das maximum an Leistung aus meinem Rechner herauszuholen.

Doch leider bin ich ein absoluter Bench-Neuling..

Könnt ihr mir erklären, wie ich richtig Benche, OHNE das mein system abschmiert / abraucht? ^^

Was brauche ich für Software? Wie sollte das Optimale Benchsystem (auf der Festplatte) aussehen?

Ist ein Benchtable sinnvoll?

Was für "Ausrüstung" ist noch nötig?

Ich denke mal für den Anfang ist Luftkühlung doch ganz gut oder? Man muss ja nicht gleich mit DICE einsteigen ^^

Ich möchte vielleicht auch an zukünftigen Benchsessions teilnehmen ;-)


Meine Hardware:

Asus p5kpl-am
q6600 G0
hd4850
4gb noname ddr2 ram
1000W nt (wobei ich net glaub, dass das 1kw liefert :ugly:)

Ich hoffe ihr könnt einem Neuling weiterhelfen =)

Mit freundlichen Grüßen

Jared
 

anselm

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was willst du den benchen?
Grafikkarte oder Prozzessor?

Für die Grafikkarte würde ich dir das Tool "Rivatuner" empfehlen.
Wenn du denn Prozessor und den Ram übertakten willst solltest du das im Bios machen

Wenn du die Hardware noch benutzen willst, solltest du es auch nicht übertreiben. Z.B. Vcore zu stark anheben, usw....
Sonst kann es passieren, dass die Teile kaputt gehen
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Lad dir einfach ein par 3D Marks runter und lass die laufen. Dann kannst du noch SuperPI, wPrime und Aquamark nehmen. Was hast du für einen CPU-Kühler wenn du einen guten hast kannst du die CPU über das Bios übertakten und die Grafikkarte kann man mit dem normalen Kühler auch was mit Rivatuner raushollen.
 

Aholic

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Cinebench finde ich noch emfehlenswert, bringt auch direkt eine Benchtable mit.

Könnt ihr mir erklären, wie ich richtig Benche, OHNE das mein system abschmiert / abraucht?
Wenn er das tut ist er nicht stabil :D Aber um genau soetwas rauszufinden gibts ja Benchmarks ;)
Bei den bereits genannten Benchmarks kannst du nichts falsch machen, ich würde dir aber empfehlen die Standard Settings zu verwenden, die werden im Netz fast nur benutzt, um so zB die Resultate mit andern Leuten zu vergleichen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Cinebench finde ich noch emfehlenswert, bringt auch direkt eine Benchtable mit.
Naja für was soll das gut sein? Beim Hwbot gibts Cinebench nicht, und beim Geschwindigkeitszuwachs kann man schön SuperPi/Wprime nehmen. Und Stabilität wird eh mit Prime getestet ;)
 

Aholic

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nur als Zusatz, falls er die Nase von benchmarks nicht voll bekommt :D
Aber jo du hast recht, die anderen reichen erstmal völlig aus.
 
Oben Unten