• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erfahrungsbericht - Umbau beQuiet! Silent loop zu "custom-loop"

Jandeehy

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin!

Heute ist es passiert.. ich habe die beQuiet! Silent Loop in der 360 mm Ausführung mit einem Phobya 150x50 mm Ausgleichsbehälter erweitert!

Verbaut wurde alles in einem Corsair 270R Carbide Mid-Tower in der Ausführung mit Sichtfenster.
Der Start war ziemlich einfach. Zunächst musste - wie schon erwartet - erstmal geschraubt werden.
Der Radiator wurde in einem Push-System an der Front vom Gehäuse befestigt.

Als erstes habe ich die schon verbauten Schläuche und Fittinge entfernt und die Flüssigkeit abgelassen.
CPU-Block festmachen, Anschlüsse befestigen und ausrichten, Schläuche zuschneiden und alle Leitungen legen.

Der schwerste Teil war nun das befüllen..
Was mir sehr zu gunste kam - was auch der Grund war, warum ich mich genau für die beQuiet entschieden habe - ist, dass es sich hierbei um eine Reverse-Flow Pumpe handel, was bedeutet, dass diese nicht - wie herkömmliche Pumpen - die Flüssigkeit pumpt, sondern diese Pumpe saugt das Wasser an.

(Kurz nochmal zu dem Aufbau:
Der Radiator bedeckt die ganze Front und hat die Anschlüsse an der Gehäuse Oberseite. Daneben der AGB, welches ziemlich weit unten sitzt und daneben die Pumpe welche ein paar Millimeter unter den Anschlüssen von dem Radiator, jedoch ungefähr ein Drittel über dem AGB liegt.)

Die Flüssigkeit in den Kreislauf zu bekommen war nicht so schwer, als wie die Luft aus dem Kreislauf zu bekommen.
Hier war nun ein kühler Kopf (haha) angesagt.
Flüssigkeit in den AGB, Flüssigkeit in den CPU-Block, Pumpe an, Gehäuse kippen, Deckel von AGB auf, Deckel wieder zu, Fillport vom Block auf und wieder zu und immer so weiter bis die komplette Luft draußen war!

Das ganze Spektakel dauerte am Ende ca. 3 Stunden wenn ich mich nicht irre.

Fazit: Es war aufjedenfall eine Erfahrung wert und es hat sehr Spaß gemacht! Normale Leute hätten vermutlich einfach die AiO so wie sie ist eingebaut, aber ich bin so verrückt und wollte unbedingt noch einen AGB zwischen bauen und es hat geklappt!

Ich bin sehr zufrieden und Spiele wie BF1 usw. laufen auf 100% Auslastung auf der gleichen Temperatur als wie vorher mit dem Boxed-Lüfter im Leerlauf (also ca. 40°).


An alle Verrückten: ausprobieren und die Erfahrung sammeln!

Viel Spaß und schönen Tag!

Jandeehy
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Deine SL-Pumpe wird durch den "Mood""Mod" auch länger halten ;)
Welchen Schlauch hast du verwendet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Täusche ich mich, oder sollte der AGB nicht immer oberhalb der Pumpe sitzen ?

Wie hast du das gelöst, wenn die Pumpe gleichzeitig auch Kühler ist ?
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
Die SL hat ja als AiO quasi noch einen eigenen AGB und kommt ja deshalb ohne aus, seiner ist also quasi nur zusatz. Deswegen ja auch seine unendliche Aktion mit dem Befüllen :)
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
ja hab auch des öffteren davon gelesen das die Befüllung dadurch besser sein soll als wie es bequiet gemacht hatt und das man noch einen zusätzlichen Rad. verbauen kann und eventuell die GPU in den Kreis einbeziehen kann aber mehr schafft dann die Pumpe auch nicht mehr.

Kannste mal ein paar Bilder davon uns zeigen
 
TE
Jandeehy

Jandeehy

Schraubenverwechsler(in)
Welchen Schlauch hast du verwendet?

Ich habe die Ultra Clear Schläuche von Mayhems benutzt. PS: Meinst du anstatt "Mood", "Mod"? Also den AGB?

sollte der AGB nicht immer oberhalb der Pumpe sitzen ?

Wie hast du das gelöst, wenn die Pumpe gleichzeitig auch Kühler ist ?

Ja, eigentlich gilt immer die Regelung, dass die Pumpe unterhalb des AGB sitzen soll. Da es sich bei dieser Pumpe aber um eine Reverse-Flow Pumpe handelt welche das Wasser ansaugt, ist es egal wo sich der AGB im Vergleich zur Pumpe befindet.

Deswegen ja auch seine unendliche Aktion mit dem Befüllen :)

:D

Kannste mal ein paar Bilder davon uns zeigen

Siehe Anhang :p
 

Anhänge

  • 20180211_111809.jpg
    20180211_111809.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 546
  • 20180211_111817.jpg
    20180211_111817.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 585
  • 20180211_111827.jpg
    20180211_111827.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 411

GenerationGTD

Schraubenverwechsler(in)
Ich wollt mal nachfragen ob deine umgebaute Silent Loop noch ohne Probleme läuft? ��

Habe Letzt endlich das gleiche vor, will nur meine Spannungswandler mit kühlen.
 

MazZakerSepP

Schraubenverwechsler(in)
Ich wollt mal nachfragen ob deine umgebaute Silent Loop noch ohne Probleme läuft? ��

Habe Letzt endlich das gleiche vor, will nur meine Spannungswandler mit kühlen.

Servus,

Hab meine auch auf custom umgebaut mit einer 1080 im Loop und die läuft ohne Probleme, auch das befüllen lief reibungslos. Die Pumpe schafft so einen Loop ohne Probleme. (Dürfte die alpacool 2600 sein die be Quiet verbaut hat) wichtig ist nur das dein AGB die Pumpe füttert. Intake der Pumpe ist der obere Anschluss über dem Logo. Outtake unten.

Im Idle sind es ca 29-35 grad (je nach Raumtemperatur)
Und unter Vollast nicht mehr als 55 grad.

Kühlt den 8086k und die 1080 Strix OC, welche ja bekanntlich beide Hitzköpfe sind.

Hab auch den original Radiator verwendet (360)

Hoffe das hilft dir weiter :)
 

Anhänge

  • 133F7BE6-955E-461B-958D-9E04EC5768D7.jpg
    133F7BE6-955E-461B-958D-9E04EC5768D7.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 148

Simon251

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

ich weiß der Thread ist schon etwas älter, aber vielleicht hat trotzdem einer einen Rat😄
Ich habe auch eine SL 360 und könnte von einem Bekannten einen Waterblock für Miene 1070 bekommen. Könnte man den einfach dazwischen klemmen, also ohne AGB? Oder sollte ich diesen auch einbauen?

Vielen Dank 😊
Simon
 
Oben Unten