• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erfahrung gesucht: Teufel Concept E Magnum PE gegen Stereo-Boxen austauschen (am PC)

x-dragon

Komplett-PC-Käufer(in)
Falls jemand die nicht (mehr) kennt:Concept E Magnum PE | Teufel

Bin schon länger am überlegen mich zu "verkleinern" in der Form, dass ich eigentlich kein 5.1 System brauche, mich der Kabelsalat nervt, und der sperrige Subwoofer, den ich wirklich selten ausnutze. Also ausgereizt hab ich das System eigentlich noch nie, dafür bin ich zu rücksichtsvoll (Etagenwohnung) und greife dann eher zu Kopfhörern. Nutzen tue ich das Soundsystem sowohl für Games, Musik als und Filme.

Mit der Qualität des Sounds bin ich eigentlich sehr zufrieden, aber mir fehlt auch ein der Vergleich zu "richtigen" (größeren) Stereo-Boxen am PC. Denke da so an einen Preisbereich bis max. ~400 € (z.B. die Nubert nuBox A-125, oder irgendwelche Nahfeldmonitore die gibt es ja auch teilweise deutlich günstiger), die würden dann auf einem höhenverstellbaren Schreibtisch stehen und sollten daher auch nicht zu groß sein*.

Also ich suche aktuell keine konkreten Lautsprecher (da gibt es ja schon ein paar Threads zu), mir geht es eher darum, ob so ein Wechsel überhaupt Sinn macht bzw. was eure Erfahrung damit ist.

Ok, ich könnte einfach die beiden hinteren Lautsprecher abklemmen und den Subwoofer umstellen, aber das wäre ja die einfache Lösung ;).


* dank Homeoffice hab ich dafür aktuell gar keinen Platz auf meinem Schreibtisch, dank 3er Monitore, also Bildschirme ;)
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Am besten selbst vergleichen ! Ich halte ein 5.1 System am PC sowieso für schlecht da die optimale Aufstellung oft nicht möglich
ist und dadurch der Vorteil nicht richtig ausgenutzt wird.
Ist aber auch davon abhängig was du hauptsächlich damit hören möchtest ?
Für Musik ist nur ein Stereosystem (oder hochertiger Kopfhörer) sinnvoll, wenn du viele Filme schaust dann macht natürlich ein 5.1 System mehr Spaß, zum Zocken und für
die gute Ortung ist ein gutes Headset oder Kopfhörer am besten geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
x-dragon

x-dragon

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke, da hast du natürlich recht, aber auf Grund von aktuellem Platzmangel ist das noch keine Option, aber früher oder später werde ich da natürlich nicht drum herumkommen das selber auszutesten :). Aber wäre hält schön schon mal ein paar Erfahrungen zu hören.

Wo du gerade was von der Aufstellung erwähnst, das THX-Tool zum einstellen der Lautsprecherpositionen und den Abständen hat sich wohl beim letzten Update der Creative-Treiber zerlegt ... (hab noch ein ganz alte X-Fi)

Musikalisch höre ich ziemlich querbeet, Pop, Rock, Folk, ... Und zumindest Shooter/Multiplayerspiele werden eigentlich immer mit Kopfhörer/Mikrofon gezockt (Beyerdynamic Custon One Pro).
 

Apokalypsos

Freizeitschrauber(in)
Ich habe das gleiche Teufel-System, allerdings am AV-Receiver und war auch immer ganz zufrieden. Hab jetzt die zwei Front-Boxen gegen Nuberts nuBox 313 getauscht, der Unterschied ist gigantisch. Da hörst du Musik plötzlich mit ganz anderen Ohren und der Subwoofer läuft kaum noch mit. Ich kann den Umstieg nur empfehlen!
 
TE
x-dragon

x-dragon

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe das gleiche Teufel-System, allerdings am AV-Receiver und war auch immer ganz zufrieden. Hab jetzt die zwei Front-Boxen gegen Nuberts nuBox 313 getauscht, der Unterschied ist gigantisch. Da hörst du Musik plötzlich mit ganz anderen Ohren und der Subwoofer läuft kaum noch mit. Ich kann den Umstieg nur empfehlen!
Das hört sich schon mal nicht schlecht an :). Ein Reciever würde bei mir kaum lohnen, nutze mein TV viel zu selten und hab auch keine Konsole oder ähnliches.

Die A-125 sind auf jeden Fall eine Empfehlung wert !
Ist notiert :D

Danke für die Tipps, aber das lohnt sich wie gesagt noch nicht so richtig :).
 
Oben Unten