• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Enermax Revolution D.F. Erfahrung/Einschätzung oder andere Netzteilempfehlungen

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir ein neues Netzteil zuzulegen. Für die erste Orientierung habe ich mir mal die PSU Tier Liste von LTT angeschaut und hatte mir das Enermax Revolution D.F. 650W rausgesucht. Dieses ist in der Liste mit ganz oben angesiedelt. Leider hatte ich noch nie ein Enermax und kann allgemein schwer sagen wie qualitativ ein Netzteil ist anhand der Daten weil ich davon keine Ahnung habe. Gefunden habe ich nur einen seriösen Test welcher relativ positiv ausfiel. Hat jemand Erfahrungen mit dem Netzteil oder kann sich dieses mal anschauen und mir eine Einschätzung geben? Mir geht es vor allem um höchstmögliche Sicherheit aber natürlich auch darum, dass es einwandfrei läuft und zuverlässig ist. Gerne auch andere Empfehlungen bis 100€ in besonderen Fällen (falls es sich sehr lohnt) auch noch bis 120€.

Vielen Dank im voraus an alle!
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dem Enermax machst du nichts falsch, da kannst du bedenkenlos zugreifen. Was die Sicherheit angeht: es hat alle gängigen Schutzmechanismen an Bord. Vor etwaigen Montagsmodellen schützt das aber nicht, das kannst du bei jedem Hersteller erwischen :)

Ich selber habe ein Enermax MaxTytan und bin vollends zufrieden. Es muss nicht immer Be Quiet sein.
 
TE
N

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke an euch beide! :) Die Situation hat sich jetzt doch etwas geändert, jetzt habe ich doch noch ein storniert geglaubtes BeQuiet Straight Power 11 650W Gold bekommen. Auch wenn 750W wohl besser wäre, habe ich jetzt die Qual der Wahl zwischen den beiden, was sagt ihr? Das BeQuiet habe ich jetzt hier liegen, das Enermax nicht. Ich würde das natürlich ungern zurückschicken außer es lohnt sich. Lohnen sich die 750W so viel mehr?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
750W sind für dein System (wenn die Signatur aktuell ist) sowieso viel zu viel, 650W eigentlich auch schon ;)
Es sei denn du planst demnächst auf eine RTX3080 oder so aufzurüsten :confused:

Ich würde die unerwartete Überraschung einfach einbauen und fertig.
Schrott ist das 650W Straight Power ja nicht.
Und ja... die Doppelstrang-Kabel gefallen nicht jedem... sind aber ein reines Luxusproblem mMn. :P
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ich wusste, dass du hier gleich noch um die Ecke kommst wegen der Kabel :fresse:

Jaa, die kann man nachkaufen wenn es sein muss :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich wusste, dass du hier gleich noch um die Ecke kommst wegen der Kabel :fresse:

Jaa, die kann man nachkaufen wenn es sein muss :D
Ich bin halt kein Fan der Doppelstrang Kabel. Aber das machen alle Hersteller, nicht nur Bequiet.
Da wünsche ich mir, dass man Doppel und einzelkabel bei legt, dann kann der User selbst entscheiden, bzw. kann bestmöglichst Kabel nutzen.
Aber dann meckern wieder alle, dass das ja zu teuer ist.

Guck dir das P12 an. Kostet um 400€.
Was ist drin? Nur Doppelstrang Kabel. Kein einzelnes. Bei dem Kaufpreis erwarte ich, dass ich in den Kabeln schwimmen kann, die beigelegt sind.
 
TE
N

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gut, dann behalte ich das BeQuiet! Dankeschön :) Da ich am Mittwoch noch eine RTX 3070 FE ergattern konnte sind die 650W wohl ganz gut angesetzt, vielleicht ein bisschen zu viel aber dann hab ich Luft nach oben. Sonst ist das System so aktuell. Ich hoffe nur die GraKa harmoniert gut mit dem Ryzen 5 3600er :D
 
TE
N

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Update: Das neue Netzteil ist jetzt verbaut, es läuft alles ABER am Anfang hat es ein klackern gegeben relativ hörbar, ich konnte nicht identifizieren ob es elektronisch oder mechanisch war. Jedenfalls habe ich eine Runde gezockt und es wurde immer weniger. Ich bilde mir ein jetzt noch minimal wirklich sehr leise etwas zu hören, das könnte aber auch alles andere sein. Das Netzteil war übrigens eiskalt beim Einbau, lag es eventuell daran?

Edit: Aus dem geschlossenen Gehäuse ist nichts zu hören, so lange man nicht mit dem Ohr rangeht. Ist also so gut wie weg. Ich hoffe trotzdem, dass die lauten Geräusche am Anfang "normal" waren.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
War das Netzteil denn noch "eiskalt" als du es zum ersten Mal in Betrieb genommen hast?

Wenn ja, würde ich mir da keine so großen Gedanken machen, vor allem wenn es jetzt normal läuft.

Der Motor meines Autos ist bei den Außentemperaturen nach dem Start auch immer viel lauter, als nacher, wenn er warm gelaufen ist :ugly:
 
TE
N

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja war es und es war nur die ersten 5 Minuten nach ein wenig Gaming wurde es erst leiser und jetzt höre ich gar nichts mehr soweit. Läuft alles top bisher :) Ich hoffe halt das war normal so :D
 
Oben Unten