• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Empfehlungen für Deinstaller / Regcleaner...

Richtschütze

Freizeitschrauber(in)
Wollte ein paar Programme deinstallieren und dann die registry säubern da ich auf meinen System Probleme habe mit dem Prozess Radeon Settings Host Service. Irgend ein Programm auf meinen PC versteht sich nicht mit dem Radeon Treiber und wollte das nun per try and error herausfinden.

Welche Programme sind denn empfehlenswert ? CCleaner soll ja nicht so gut sein.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Wollte ein paar Programme deinstallieren und dann die registry säubern
Alles in dieser Richtung ist crap.
Programme deinstalliert man in der Systemsteuerung:
1 - Start - Einstellungen - Apps oder
2 - Ausführen: control - Programme und Features -
Programm auswählen -Deinstallieren.

Grafikkartentreiber mit DDU:
https://www.wagnardsoft.com/ .

CCleaner soll ja nicht so gut sein.
Wenn man ihn zu bedienen weiß, geht es so.
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Registry aufräumen kannst du dir sparen.
Das einzige was man empfehlen könnte wäre ein Komprimierungstool drüber laufen zu lassen, insofern deine Registry sehr umfangreich wäre.

Ansonsten sind automatische Optimierungsprogramme unnötig.
Wenn Eingriffe in die Registry wirklich nötig sind, dann gezielt und manuell.

Es ist sehr unwahrscheinlich das die Registry mit einem Programmkonflikt zu tun hat.

Wie dir bereits gesagt wurde, am besten du lässt DDU laufen und installierst den Grafiktreiber nochmal neu.
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Ich nutze seit Jahren den Revo Uninstaller. Der ruft als erstes den Uninstaller des betreffenden Programms auf und zeigt dir nach dem deinstallieren die verbliebenen Programm Ordner und Registry Einträge, die du einzeln oder alle zusammen löschen lassen kannst. Es gibt drei Modi zum deinstallieren, die sich darin unterscheiden, wie tief die Suche nach verbliebenen Einträgen geht. Ich nutze den Modus "moderat". Es gibt noch gefahrlos und intensiv.
Ausserdem kannst du in den Einstellungen festlegen, dass vor jeder Deinstallation ein Systemwiederherstellungspunkt und eine Sicherung der Registry erstellt werden. Es ist wirklich ein sehr sicheres Deinstallationsprogramm. Ich hatte im Modus moderat noch nie Probleme und es wurden nie Ordner oder Einträge in der Registry gelöscht die vom System noch gebraucht wurden.
 
Oben Unten