Elgato 4K60 Pro MK.2 zum aufnehmen von Gameplays?

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Hey ich möchte gerne meine Gameplays am PC aufzeichnen. Spiele in UWQHD (das ist schonmal ein Problem) und in 4K.

Problem ist jetzt wenn ich mit OBS aufnehmen möchte ruckelt es weil es natürlich Leistung zieht.

Dann gibt es von NVIDIA und sogar von Windows eine Bildschirmaufnahme, aber beide nehmen nicht wirklich in 4K auf sondern reduzieren die Qualität.

Folglich wenn ich die UWQHD Videos auf Youtube lade werden sie auf Smartphones und auf 16:9 Bildschirmen falsch angezeigt - mit schwarzen Balken.

Wie nehmen professionelle Gamer ihre Youtube Videos auf? Ich bin auf Game Capture Cards gestoßen. Aber ist es nicht so dass diese nur dafür bestimmt sind Gameplays von Konsolen aufzunehmen?

Das wäre mal die Hardware die ich mir gerne angeschafft hätte:

LG
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Aber ist es nicht so dass diese nur dafür bestimmt sind Gameplays von Konsolen aufzunehmen?
Wie kommst du darauf?
Der Karte ist völlig egal ob das aufzuzeichnende Signal von einer Konsole oder einem PC oder einer Kamera oder sonstwas kommt ;-)

Wie nehmen professionelle Gamer ihre Youtube Videos auf?
Sie haben einen PC auf dem sie Spielen und einen zweiten PC bzw. Workstation-Rechner (mit Capturecard) für das Capturing, Schneiden/Bearbeiten und encoden/hochladen der Videos. Letztere Punkte übernehmen je nach größe des YouTubers Angestellte für ihn.
 
TE
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Danke für deine Antwort! Aber würde mir jetzt eine Game Capture Card was bringen? Nimmt sie dem Rechner Arbeit ab damit? Bei Aufnahmen mit OBS muss der Rechner zusätzlich zum Spiel ja noch arbeiten und da ruckelt es.
Habe gestern aber mal das Aufnahmetool von Nvidia probiert. Macht auch schöne Videos, jedoch verliere ich ein wenig an Qualität.
Falls ich mir das stream desk kaufen würde. Kann man den recording Befehl aufs Stream desk legen für das nvidia programm?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Shadowplay reduziert die Qualität bei der Aufnahme?
Stell halt mal 150mbit Bandbreite ein, das wirkt dem entgegen.
Es kostet Dich etwa 10% Leistung (unabhängig von der eingestellten Bandbreite).

Und Methoden, die die Qualität nicht reduzieren kosten halt mehr Leistung, das wird eine Capturecard nicht ändern, die meisten kommen ja nicht mal mit eigenem Encoder.
 
TE
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Inwiefern beinflussen die mbit die Qualität?
Hab das jetzt probiert und siehe da hab in der Aufnahme fast gleiche Qualität wie im aufgenommenen Video dann. Das einzige was noch leidet ist der Sound. Der ist ingame viel besser und hat vor allem mehr wumms.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Weniger Mbit mehr Klötzchen.
Trenne Gamesound und MIC Aufnahme, und rechne sie später zusammen.
 
TE
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Ich nehme nur reines gameplay auf ohne Mic Aufnahme
Der Ingame sound ist sowas von schlecht von Shadowplay. Gibt es alternative Programme die es besser machen?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
<-- hat da noch nie nen Unterschied gehört zwischen Aufnahme und KH-Sound muss ich gestehen.
Keine Ahnung wo das herkommen soll.

Eventuell hast Du ja 7.1-Surround-Sound "ingame" und die Aufnahme ist nun mal nur Stereo? Eventuell mal in Stereo zocken?
 

wiredgecko

Schraubenverwechsler(in)
Willst du live streamen oder wirklich nur aufnehmen und später schneiden?
Fürs streamen würde ich zu einer internen Capture Card raten - ich nutze die Eglato 4k60Pro wegen 4K - beim Aufnehmen setze ich auf die Eglato 4K60 S+ - die entlastet den PC deutlich . Ob PC oder Console - einfach aufnehmen und später bearbeiten. ich nehme damit zwar nur Schulungen auf aber auch Gameplay Inhalte verkraftet sie bestens.
 
Oben Unten