EK-Quantum Velocity² D-RGB: Neuer Wakü-Block für Alder Lakes LGA 1700

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu EK-Quantum Velocity² D-RGB: Neuer Wakü-Block für Alder Lakes LGA 1700

Wakü-Spezialist EKWB präsentiert mit dem EK-Quantum Velocity² D-RGB passend zum bevorstehenden Release von Intels Alder Lake einen LGA-1700-Wakü-Block.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: EK-Quantum Velocity² D-RGB: Neuer Wakü-Block für Alder Lakes LGA 1700
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Montage nur von der Platinenrückseite? Bastler wird das von Tag 1 an stören. Und Show-Men bereuen den ihre Optikfixierung gegebenenfalls beim CPU-Wechsel. Der ist mit Hardtubes ja so schon schwieriger, aber muss man nach der Demontage der Rohre das gesamte System einschließlich des noch teilweise mit Wasser gefüllten Kühlers auf den Kopf stellen, um an die Schrauben ranzukommen.
 

Bl4ckR4v3n

Software-Overclocker(in)
Montage nur von der Platinenrückseite? Bastler wird das von Tag 1 an stören. Und Show-Men bereuen den ihre Optikfixierung gegebenenfalls beim CPU-Wechsel. Der ist mit Hardtubes ja so schon schwieriger, aber muss man nach der Demontage der Rohre das gesamte System einschließlich des noch teilweise mit Wasser gefüllten Kühlers auf den Kopf stellen, um an die Schrauben ranzukommen.
Auf den Kopf stellen wird man vermutlich nicht müssen, aber Montage und Demontage werden sicher nicht so leicht von der Hand gehen. Ich sehe mich da geistig schon am Fluchen wenn ich an so eine Montage denke :D. Aber was tut man nicht alles für die Optik?
Ich vermute mal die meisten Schrauben nicht so oft an der Wakü herum, die wird das kaum stören und andere haben ja gottseidank viele alternativen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Kenne ich aber von meinem Monoblock her.

Geht im Grunde, man muss dann halt die Rohre abmachen und die Anschlüsse mit Verschlussschrauben zu machen und dann reicht es aus, dass der Rechner steht. Eine zweite Person ist da nicht fehl am Platz, der den Kühler festhält.
 
Oben Unten