Einstiegsfragen zu Win7

lvr

Freizeitschrauber(in)
Hallo,
habe nun seit Jahren des XP'ens seit gestern Win7 Home Premium 64Bit.
Auf meiner Festplatte hatte ich auf Partition 1 XP installiert, auf der 2. Partition wollte ich dann 7 installieren, jedoch gabs dann irgendwie kein Bootmenü. Habe also beide formatiert und auf 1 Win7 installiert. Nun bekomme ich ein Bootmenü, obwohl eigentlich nur noch 7 auf der Platte ist:
1. ältere Windows-Versionen
2. Windows 7
3. Windows 7
(1) 1 und 3 lassen sich nicht starten. Was ist das schiefgelaufen?
(2) Weiterhin, wenn ich im Bios einstelle, als First Boot Device die HDD zu nehmen, gibt er mir beim Booten den Fehler, dass NLTDR fehlt. Wenn ich das DVD-Laufwerk als First einstelle, aber nicht von der CD dann starte, komme ich wieder ins Bootmenü. (3) Dann kann ich manche Dateien auch nicht verändern, obwohl ich den Schreibschutz deaktiviert habe, da mir gesagt wird, dass ich keinen Zugriff hätte, da ich keine Admin-Rechte habe :huh:. Hab nur ein einziges Konto aufm PC. (4) Und gibts irgendwo die Möglichkeit, einen klassischen Arbeitsplatz auf den Desktop zu zaubern? (5) Und stimmt es, dass man die Win7 Versionen nur begrenzt oft aktivieren kann? (6) Zu guter letzt: Nach der Windows-Installation habe ich mal in den Gerätetreiber geschaut und siehe da: alles wird erkannt. Hat sich Win7 alle Treiber schon selbst gesucht und ich muss nichts mehr von den CD's installieren (Motherboard etc.), oder muss man da nochmal drüberbügeln?
So, das reicht denke ich mal fürs erste.
Vielen Dank schonmal für Antworten,
lvr :)
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
hmm, also wieso dein bootmngr so komisch aussieht, weis ich jetz au ned. aber irgendwie hat da wohl was ned so ganz gefunzt wies soll ^^ aber abei kenn ich mich au ned so aus :/

zu 2.: NTLDR fehlt - ich vermute mal, das das mit dem bootmanager gekröse zusammen hängt. hast du verschiedene physische festplatten auf denen deine betriebssysteme installiert waren oder sind das nur logische (partitionen) auf einer physischen hdd?

3.: entweder stellst du diese benutzerkonten steuerung aus (auf minimal) oder du gibst bei jedem programm an, das du es als administrator starten willst. entweder indem du nen rechtsklick auf das programm machst und dort "als administrator ausführen" wählst - was dir im falle einer datei, die du per rechtsklick->öffnen mit->programm oder einfach dem dazu passenden standard programm öffnen willst, wenig hilft - oder du machst nen rechtsklick auf das programm und gehts in den eigenschaften unter kompatibilität rein und setzt ganz unten den entsprechenden admin haken.

4.: jop, ich habs geschafft und ich denke mal, es wird der selbe weg sein wie bei xp. aber ich bin grad in xp und kanns daher nich nochma testen. jedenfalls irgendwo bei den anzeige optionen (rechtsklick desktop oder systemsteuerung) müsste das wohl zu finden sein.

5. weis ich leider nich und 6. joa. an sich erkennt 7 das alles super von alleine. einzig graka treiber sollte man nochmal selber installieren, auch wenn ich schon gehört hab, das die teils beim update mit dabei waren und diese dann besser gelaufen sein sollen.
 
TE
TE
lvr

lvr

Freizeitschrauber(in)
Hallo DarkMo,
Ich habe auf meiner Festplatte 3 Partitionen. Die erste ist physisch und die beiden anderen logisch. Das ist mir bei der ersten Installation dann auch aufgefallen, dass 7 eine logische Partition nicht mag :D. Aber ich hab dann ja wieder alles formatiert und auf der ersten, also der physischen, 7 installiert. Sieht trotzdem so komisch aus :(.
Bezüglich der Benutzerkonten: Das Problem kam bis jetzt, als ich die boot.ini mal ändern wollte. Komischerweise finde ich die jetzt nicht, wobei ich die auch ändern wollte als ich noch in XP war. Ist die bei 7 irgendwo anders? Und wo kann ich da was auf minimal stellen? Ich seh nur mein Konto und irgendsoeinen Benachrichtigungsregler. Und mein Konto wird eigentlich als Admin aufgeführt.
Ahh, das mit dem Arbeitsplatz ging wirklich so einfach, danke :D.
Und so wies aussieht hat 7 auch die aktuellsten Grafiktreiber installiert, jedenfalls die, die ich davor auch schon auf XP hatte.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
das mit der boot.ini is wohl unter 7 ned mehr. aber das kann ich nur von hörensagen berichten, da ich das nichma unter xp je gebraucht hätte ><
mit physisch und logisch meinte ich eher, ob du nur eine festplatte mit mehreren partitionen hast, oder eben mehrere festplatten ^^ aber scheint nur eine zu sein und da sollte das an sich kein problem sein. aber vllt liegts ja dran, das das die falsche partitionsart war (OS will ne primäre oder wie heisst das? wenn alles einfach funzt, macht man sich immer so wenig gedanken da drüber ^^).

und beim konto mein ich genau diesen regler. den krams einfach runterstellen, dann fragt er au ned bei jedem schei..benkleister nach, ob mans starten will -.- besonders nerfig bei autostart zeugs. und mit firewall un virenscanner (und verstand beim surfen ^^) sollte das verkraftbar sein *g*
 
TE
TE
lvr

lvr

Freizeitschrauber(in)
Ohje, ich meinte natürlich primär :ugly:. Beides mit p :D.
Jedenfalls ist 7 jetzt auf der primären Partition und sonst ist kein Betriebssystem installiert. Ich habe noch eine zweite Platte mit XP drin, aber von der wird nicht gebootet.
Hmm, das mit der Boot.ini wäre blöd, weils dann halt maximal 30 Sekunden länger dauert, dass er bootet, wenn ich nachm Einschalten mal eben kurz den PC verlass, das nervt halt.
Vielleicht fällt jemand anderem ja noch was ein :/
Und danke, werde den Regler dann mal in den Keller ziehen :D.
edit: den Bootvorgang (die 30Sek) kann man über Rechtsklick Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Erweitert -> Starten und Wiederherstellen verkürzen bzw ausschalten :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten