• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eigenbau PC ~800€

V888

Schraubenverwechsler(in)
Eigenbau PC ~800€

Also ich will mir demnächst (Dezember) meinen ersten PC selbst zusammenbauen. Entsprechend wenig Erfahrung hab ich damit auch wenn ich mich grundsätzlich ganz gut mit der Materie auskenne. Für Tips/Bewertungen wäre ich also sehr dankbar.

Anforderungsprofil: Der PC wird einerseits für Spiele verwendet werden, wobei es nicht nötig ist alles auf höchsten Details spielen zu können, andererseits aber auch für diverse Officeprogramme. Auch mit etwas Bild- und Videobearbeitung sowie kleineren Programmieraufgaben wird er beschäftigt werden. Da er außerdem in meinem Zimmer stehen wird, wäre es auch ganz gut wenn er nicht zu laut wäre. Aber das ist mehr ein sekundäres Ziel. OC ist genausowenig vorgesehen wie SLI/Crossfire. Von alldem abgesehen soll er auch noch die nächsten Jahre ohne große Veränderungen bleiben wie er ist.

Preis: Meine Preisgrenze liegt bei 800€ exkl. Versand/Betriebssystem (wird Windows7 sein)/Zusammenbau. Wenn es am Ende 810€ oder 820€ sind ist es auch kein Beinbruch aber viel mehr sollte es wirklich nicht sein.


Zusammenstellung (Updates je nach Änderungen):
CPU: 234,90€ Intel® Core™ i7-860 Prozessor (Boxed, FC-LGA4, "Lynnfield")

Mainboard: 146,21€ GIGABYTE P55A-UD4 (Sound, GLAN, FW, SATA3-R, eSATA, USB 3.0)

RAM: 87,90€ G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit (F3-12800CL9D-4GBNQ, NQ-Serie)

Festplatte: 40,82€ Samsung HD502HJ 500 GB (SpinPoint F3)

DVD-Laufwerk: 24,89€ LG GH-22LS (Bulk, 12fach DVD-RAM schreiben, Blende in Schwarz)

Netzteil: 52,90€ be quiet! Pure Power L7 530W (2x PCIe, Schwarz)

Grafikkarte: 149,90€ Palit GTX260 Sonic 216SP

Gehäuse: 66,79€ Xigmatek Midgard.

Lüfter/Kühler: Derzeit hab ich nicht vor welche zusätzlich zu kaufen falls welche beim Gehäuse dabei sein sollten. Ich möchte erst einmal abwarten wie laut der PC in der Grundkonfiguration ist. Nachrüsten kann ich immer noch. Aber auch hier werden Empfehlungen immer gerne akzeptiert. :)

Mit 809€ wär alles abgedeckt.

Edit 26.11.: RAM, GraKa, Gehäuse geändert.
Edit 29.11.: Gehäuse geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalb

Kabelverknoter(in)
AW: Eigenbau PC ~800€

Ich würde da die 4890 nehmen und den i5-750, bei mainboard das p55m-ud2, auf dem kannst du auch osx laufen lassen.
 

tomrei

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Eigenbau PC ~800€

ich kann dir auch die palit 260gtx empfehlen(sehr leise und leistungsstark)
zum spielen würde ich eher zum i5-750 greifen - auch wegen dem preis
das coolermaster haf 922 kann ich dir auch empfehlen
 
TE
V

V888

Schraubenverwechsler(in)
AW: Eigenbau PC ~800€

Die Palit GTX260 ist mir schon öfters untergekommen und scheint recht ordentlich zu sein.

Xigmatek Midgard als Gehäuse sieht auch recht ordentlich aus. Beim Coolermaster haf 922 ist es der Preis der sagt lieber was günstigeres suchen.

Das Mainboard hab ich wegen des USB3.0 gewählt was leider sonst noch nirgends dabei ist. Und später mit einer Karte nachrüsten halt ich auch nicht für so toll wenn ich jetzt die Wahl hab es gleich mitzukaufen.


Die Wahl zwischen i5-570 und i7-860 fällt mir auch noch recht schwer. Weswegen das sicher der erste Punkt wäre wo ich abspecken würde wenn es preislich nicht anderst machbar ist.
 
TE
V

V888

Schraubenverwechsler(in)
AW: Eigenbau PC ~800€

Nach langem hin und her (und weils mir einfach zu blöd wurde) hab ich mich für die Palit GTX260 Sonic 216SP entschieden. Dicht gefolgt von der MSI N260GTX-T2D896-OC Twin Frozr die es wird falls ich mich durchringen kann 10€ mehr zu zahlen.

Die nächsten Tage werd ich mich ums Gehäuse kümmern und nochmal alles kontrollieren.
 
Oben Unten