• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Editing-Computer um die ~ 3000€

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

Ich möchte mir endlich ein neuen Computer zusammen basteln und kenne mich nicht wirklich mit der aktuellen Hardware aus, dafür aber mit Softwares wie zum Beispiel 3D Maya, C4D, UE4, After effects etc.. und genau für solches aufwendiges arbeiten und rendering benötige ich ein Gerät, welches zukunftsicher arbeitet!

Gezockt und gestreamt wird natürlich auch, überwiegend FPS-Games, da ist mir die Resolution egal Hauptsache es läuft flüssig. Aber auch Games mit besten HIGH-Res Settings und 4K wäre wünschenswert. Geil wäre auch ein Game auf drei Monitoren zu zocken wie z.b witcher oder fifa? Habe aktuell zwei LG 4K IPS panele mit 60 hz und würde mir sowieso ein dritten kaufen mit 144 hz ebenfalls 4K. Habe gehört das es zu unstimmigkeiten kommen könnte mit verschiedenen bildwiederholungsraten zu zocken? Was wisst ihr darüber? Nicht zu vergessen, die drei Monitore dienen eigentlich dem Workflow zwischen meinen Editingsoftwares!

Eine RTX 3090 würde ich mir gerne zulegen derzeit jedoch nicht erhältlich für ein realistischen Preis. Habe wenig Lust aktuell für eine RTX 3090 2000€ auszugeben und würde noch warten! Oder gibts eine ebenso gute Lösung mit einer Radeon?

RTX 3080 aber da verunsichern mich die 10gb oder wäre SLI auch eine Option in dem ich mir einfach zwei 3080 einbaue? Sinn? Ja oder nein?

Ryzen 9 5950X, hab viele Vergleiche gesehen und schneidet momentan am besten ab. Auch da würde ich warten aufgrund der Verfügbarkeit und dem Preis. Oder nicht gut für meine Zwecke? Doch lieber Intel?

Crucial ballistix Max 2x16 GB DDR4-4000 nachrüsten kann ich immer falls überhaupt notwendig!

Eine passende SSD mit 4 TB z.b Corsair MP400 NVMe SSD 4 TB TLC M.2 2280 PCIe 3rd Gen. Oder gibts da schon was schnelleres und besseres?

Welches Mainboard unterstützt das alles und vorallem die neue CPU? Da dort die Rede war von einer Zen-3 Technologie und nicht jedes MoBo das unterstützt.

Über CPU, GPU und paar andere Dinge habe ich mir schon Gedanken gemacht, wie man aus dem Text entnehmen kann. Da gehören noch viele andere Dinge dazu wie z.b CPU Kühler, Netzteil, Lüfter etc aber ich bin ein zu großer noob und überlasse daher euch die Entscheidung was ich alles brauche. Budget ist um die 3000€ ohne den dritten Monitor. Ich hoffe ihr könnt mir ein geiles Teil zusammenstellen.

Schon mal, danke!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

hier ein Vorschlag:

CPU: Ryzen 9 5900X oder Ryzen 9 5950X
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4 oder Arctic Liquid Freezer II 360
Mainboard: MSI MAG X570 Tomahawk WIFI
RAM: 32GB oder 64GB DDR4-4000: *klick* + *klack*
SSD: 2x Patriot Viper VP4100 2TB
Grafikkarte: RTX3090
Netzteil: Straight Power 11 Platinum 850W
Gehäuse: Meshify S2

Ein System mit mehreren Grafikkarten ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß, und wird auch kaum noch verfolgt sowie unterstützt, davon würde ich also Abstand nehmen.

Bei Nvidia muss man derzeit einfach etwas Geduld haben, irgendwann wird das schon werden!

Gruß, Lordac
 
TE
S

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

hier ein Vorschlag:

CPU: Ryzen 9 5900X oder Ryzen 9 5950X
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4 oder Arctic Liquid Freezer II 360
Mainboard: MSI MAG X570 Tomahawk WIFI
RAM: 32GB oder 64GB DDR4-4000: *klick* + *klack*
SSD: 2x Patriot Viper VP4100 2TB
Grafikkarte: RTX3090
Netzteil: Straight Power 11 Platinum 850W
Gehäuse: Meshify S2

Ein System mit mehreren Grafikkarten ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß, und wird auch kaum noch verfolgt sowie unterstützt, davon würde ich also Abstand nehmen.

Bei Nvidia muss man derzeit einfach etwas Geduld haben, irgendwann wird das schon werden!

Gruß, Lordac
Damit kann ich was anfangen. Werde erstmal abwarten bis die Preise für die RTX 3080 und das Ryzen 9 5950X fallen.
Danke dir für die Auflistung - Ich denke damit werde ich erstmal sehr gut fahren! Hast mir mit der Entscheidung des Mainboards echt geholfen. Hatte hier einige vor mir aber keine Ahnung welches nun das richtige wäre.

Trotzdem muss ich nochmal nachhacken :D Muss ich bei diesem Mainboard auf irgendwas wichtiges verzichten? (und ich meine damit nicht RGB-Beleuchtung) würden sich + 50-100 EUR mehr, lohnen?

Grüße
Mit SLI hast du immer noch 10 GB VRAM ;)
Joo, also macht das ganze kein Sinn! Danke für die Antwort.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn du ein X570 Board mit passiver Kühlung willst, würde ich auf den Release des Asus Crosshair Dark Hero warten.
Das ist gleich ausgestattet wie die normalen Hero Boards bietet aber eine noch bessere Spannungsversorgung und eben eine passive Kühlung. Also genau richtig, wenn du den 5950X willst.
Frag aber nicht, was das kostet. Das weiß keiner aber ich würde tippen, dass es mehr kosten wird als das normale Hero, also 450€ und mehr.
 
TE
S

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
Wenn du ein X570 Board mit passiver Kühlung willst, würde ich auf den Release des Asus Crosshair Dark Hero warten.
Das ist gleich ausgestattet wie die normalen Hero Boards bietet aber eine noch bessere Spannungsversorgung und eben eine passive Kühlung. Also genau richtig, wenn du den 5950X willst.
Frag aber nicht, was das kostet. Das weiß keiner aber ich würde tippen, dass es mehr kosten wird als das normale Hero, also 450€ und mehr.
Hab in einem Forum gelesen, das Mainboard solle in der zweiten Novemberwoche released werden, mehr aber auch nicht. Wollten anscheinen nicht viel darüber publizieren, nicht das es so wird wie bei Nvidia, AMD oder auch Sony mit der PS5..

die Auflistung der Teile von Lordac passt dann weiterhin mit dem neuen brett?

CPU: Ryzen 9 5900X oder Ryzen 9 5950X
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4 oder Arctic Liquid Freezer II 360
Mainboard: Asus Dark Hero
RAM: 32GB oder 64GB DDR4-4000: *klick* + *klack*
SSD: 2x Patriot Viper VP4100 2TB
Grafikkarte: RTX3090
Netzteil: Straight Power 11 Platinum 850W
Gehäuse: Meshify S2
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Die Auflistung der Teile von Lordac passt dann weiterhin mit dem neuen Brett?
Servus,

natürlich, warum auch nicht?!

Das ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero hat ebenfalls den Sockel AM4 und den X570-Chipsatz.

Ob du den Aufpreis zum meiner Meinung nach völlig ausreichenden MSI MAG X570 Tomahawk WIFI bezahlen möchtest, musst du wissen.

Wenn man die "günstigsten" Optionen meiner Zusammenstellung nimmt, und erst mal das Mainboard und die Grafikkarte weg lässt, liegt die schon bei ~ 1918,- Euro.

Gruß, Lordac
 
TE
S

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

natürlich, warum auch nicht?!

Das ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero hat ebenfalls den Sockel AM4 und den X570-Chipsatz.

Ob du den Aufpreis zum meiner Meinung nach völlig ausreichenden MSI MAG X570 Tomahawk WIFI bezahlen möchtest, musst du wissen.

Wenn man die "günstigsten" Optionen meiner Zusammenstellung nimmt, und erst mal das Mainboard und die Grafikkarte weg lässt, liegt die schon bei ~ 1918,- Euro.

Gruß, Lordac
Hab mal sicherheitshalber nachgefragt, nicht das am Ende was nicht passt wenn ich mich für das Dark Hero entscheide. Danke euch vielmals - werde mich an das halten was ihr mir vorgeschlagen habt. Wie sehr mein Konto bluten wird weiß ich noch nicht aber mit ca 3700 EUR wäre das Ganze noch erträglich!

Danke
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

man muss halt immer abwägen was man für Aufpreis XY bekommt, und ob das in Relation steht.

Gruß, Lordac
 
TE
S

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

man muss halt immer abwägen was man für Aufpreis XY bekommt, und ob das in Relation steht.

Gruß, Lordac
Ja du hast Recht. Bin gerade dabei alles zu sortieren und bin eben an der 3090 hängen geblieben. Es gibt so viele verschiedene Hersteller MSI, 2 x ASUS, Palit etc.. Welche würdet ihr mir empfehlen? Kann man denn da überhaupt schon konkrete Angaben machen zu den verschiedenen Karten?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

zu den verschiedenen Modellen suchst du am besten Tests, bei z.B. der PCGH *klick*.

In der Regel lege ich mich auf 1-2 Modelle fest, weil es auch für uns fast nicht möglich ist jedes zu kennen, zumindest für mich.

Da es mit der Verfügbarkeit aber nicht besonders gut aussieht, muss man derzeit danach gehen was überhaupt kaufbar ist, und danach sucht man dann einen Test.

Gruß, Lordac
 
TE
S

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
So Leute.. habe nun die ersten Teile für den pc geliefert bekommen und habe mich letztendlich für die 3090, 5950x und das neue dark hero entschieden mit 2 superschnellen tb *hoffe ich doch mal* :) und 64 gb ram, deutlich über 3000 aber damit fühle ich mich die nächsten Jahre safe! Danke für eure Hilfe.

Eine Frage hätte ich noch. Wie schaut es aus mit einem Laufwerk? Läuft ja mittlerweile alles digital, aber brauch ich trotzdem eins oder nicht? Wie schaut’s aus mit dem Treiber für das dark hero? Braucht man nicht für die erstinstallation eine CD mit dem Treiber drauf ?

Grüße
Sasa
 
TE
S

sasadanicic

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
Ich hab folgendes Problem :
Die Sockel Schrauben und die Abmessungen der backplate des Arctic liquid freezer für das dark hero passen leider nicht. Hat jemand Erfahrung was ich falsch mache oder geht das einfach nicht? Hab bei geizhals bei den Rezensionen was gelesen. Also am besten Verkäufer kontaktieren und nach der richtigen backplate fragen oder?
Servus,

natürlich, warum auch nicht?!

Das ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero hat ebenfalls den Sockel AM4 und den X570-Chipsatz.

Ob du den Aufpreis zum meiner Meinung nach völlig ausreichenden MSI MAG X570 Tomahawk WIFI bezahlen möchtest, musst du wissen.

Wenn man die "günstigsten" Optionen meiner Zusammenstellung nimmt, und erst mal das Mainboard und die Grafikkarte weg lässt, liegt die schon bei ~ 1918,- Euro.

Gruß, Lordac
Passt wohl doch leider irgendwas nicht:/
 

Anhänge

  • 6FC6D6BD-D63F-405A-95D8-A1ABEA333A5C.png
    6FC6D6BD-D63F-405A-95D8-A1ABEA333A5C.png
    583,6 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten