• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Durchfluss bricht nach wenigen Sekunden ein

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen

bin vor kurzem umgezogen und hab zum Transport das Wasser abgelassen. Befüllen und alles lief normal, am zweiten Tag hab ich jedoch gemerkt das die Grafikkartentemperatur steigt, obwohl die Wassertemperatur normal ist. Außerdem ist das Delta zwischen "heißer" und "kalter" Seite im Kreislauf deutlich größer geworden. Habe dann festgestellt das der Durchfluss völlig unterirdisch ist, obwohl die Pumpe (DDC 310) auf 100% läuft kommt kaum mehr als ein Rinnsal raus. Habe dann die Pumpe per Aquaero ein paar mal runtergeregelt (auf 50%, teilweise auch auf 0%) und wieder auf 100% gestellt und folgendes beobachtet: Jedes mal wenn sie auf 100% aufgedreht wird ist der Durchfluss normal, nach 15-30 Sekunden wird es aber kontinuierlich weniger, obwohl die Drehzahl konstant ist (3000 RPM +-). Ich kann mir das mittlerweile überhaupt nicht mehr erklären, hier was ich versucht habe:

- GPU Kühler zerlegt und gereinigt (Nickelschicht war etwas fleckig, aber kein Schmodder der alles verstopfen könnte)
- Bei der Neubefüllung den PC in alle erdenklichen Richtung gedreht und gekippt um die letzte Luft rauszubekommen
- Pumpe direkt ans Netzteil angeschlossen, um Steuerungsprobleme auszuschließen

Der Einbruch des Durchflusses kommt auch nicht immer zum gleichen Zeitpunkt, mal nach 10 Sekunden, mal nach einer Minute. Habt ihr eine Idee? Sonst werde ich die ganze Kiste mal zerlegen, alles mit einigermaßen Druck durchspülen und außerhalb zusammenbauen, darauf habe ich nur etwas wenig Lust :D
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
Ich hätte erst gesagt, der DFM hätte nen schaden, aber wenn sich das Delta verändert, scheint sich am Durchfluss wirklich was zu verändern. Also scheint irgendwas mit der Pumpe nicht zu stimmen.

Hast du die Pumpe mal genau untersucht?
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was meinst du, auseinandergeschraubt? Nein, noch nicht, das wäre der nächste Schritt. Weiß nur nicht was ich davon erwarten soll, da die Drehzahl ja dauerhaft hoch war bzw. auch auf Steuerbefehle vom Aquaero reagiert hat und beim Starten auch der gewünschte Durchfluss erzeugt wird. Warum sollte sie nach einigen Sekunden weniger Pumpen obwohl die Drehzahl gleich bleibt. Habe mal die Hand draufgelegt und keinen Unterschied gespürt wenn der Durchfluss zurückgeht.

Durchflussmesser habe ich keinen, sondern optisch: Habe einen Alphacool Eisbecher mit dem Steigröhrchen, welches das Wasser wie ein Springbrunnen an die Wand sprüht (Leuchtturm Effekt oder sowas). Normalerweise kommt das Wasser im 90° Winkel raus, mittlerweile ist es kaum erkennbar das überhaupt Wasser fließt.
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay, auch wenn zu Beginn der Durchfluss völlig normal ist? Das ist ja was mich so stutzig macht, wäre er dauerhaft bescheiden wäre es ja klar das etwas verstopft ist.

Noch nicht, da der erst ein halbes Jahr alt ist. Aber dann werde ich mal die Nacht zum Schrauben nutzen, und falls ich keine Verstopfungen finde hatte hoffentlich jemand noch einen Geistesblitz :D Das die Elektronik der Pumpe einen Hau hat kann nicht sein?
 

ursmii

PC-Selbstbauer(in)
hier und anderswo wurde schon vermutet, dass eine luftblase die förderung verhindert.
zur abhilfe soll am ausgang gesogen werden soll. das ist natürlich je nach hilfsmittel im wasser eher unangenehm bis ungesund.
ich würde den eingang der pumpe mit einem schlauch in einen höhergestellten behälter (eimer, pfanne) mit genügend leitungswasser verbinden (luftfrei ;)) und den ausgang mit einem schlauch durch ein loch in einer PETflasche führen.
so kannst du, nach einschalten der pumpe, an der schrauböffnung saugen, ohne dass dir kühlmittel in den mund kommt. vielleicht kriegst du so die vermaledeite luftblase raus.
sonst hilft nur der griff zum schraubendreher.
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du meinst eine Luftblase in der Pumpe? Aber bei der Flaschenkonstruktion hätte ich dann vielleicht eine luftfreie Pumpe, aber wenn ich das ganze dann wieder am PC Kreislauf anschließen kann ja wieder Luft reinkommen oder habe ich deine Idee falsch verstanden?
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Update: Luftblase oder sonstige Probleme in der Pumpe können ausgeschlossen werden. Habe sie eben ausgebaut, komplett zerlegt, gespült, getrocknet und wieder eingebaut, keinerlei Veränderung. Jetzt ist der CPU und Aquaero Block dran. Wenn die es nicht sind bleiben nur noch die Radiatoren übrig.
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit laufender Pumpe gedreht, gekippt, auf die Seite gelegt, auf den Kopf gestellt, geschüttelt und gerüttelt. Bis auf Karussellfahren also so ziemlich alles :D Habe ja mittlerweile auch das 4. mal alleine Heute das Wasser raus und wieder reingelassen.

Update 2: CPU und Aquaero Kühler sind ebenfalls sauber und nicht verstopft, weiterhin keine Besserung
 
Zuletzt bearbeitet:

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Nun dann bleibt ja nur noch der Radiator oder Ablagerungen im Schlauch übrig.
So wie sich das anhört läuft alles für paar Sekunden bis irgend etwas im System in Bewegung kommt und den Durchfluss verstopft/verringert.

Aber da bist du ja auch schon draufgekommen :D ... Viel Erfolg
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, einer der Radiatoren muss es gewesen sein, habe alle ausgebaut, in der Spüle durchgespült und jetzt funktioniert es alles wieder. Aber schon sehr merkwürdig, Radiatoren verstopft aber die Kühler alle Blitz blank
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Hallo,

Welcher Schlauch wurde verwendet?

Welcher Wasserzusatz

Wie hoch sind die maximalen Temperaturen die das Kühlmittel erreichen kann ?

Werden Plastikschläuche verwendet, lösen sich Weichmacher heraus. In der Regel verstopfen diese zu 99% die Cpukühler, wegen der kleinen Strukturen.
Wasserzusätze neigen leider dazu, dass aus den Schläuchen die Weichmacher nochmals schneller herausgewaschen werden. Wenn jetzt die Temperaturen auch >40 Grad beim Kühlmittel sind hat man eine Tickende Zeitbombe……

Deswegen Hardtubes oder Noroprene/EK ZMT Schläuche, Wasserzusatz wird im Falle einer Wakue, die nur Messing/Kupfer nutzt, nicht benötigt. Wenn man sich unbedingt einen einbildet, dann Aquacomputer Dubbleprotect Ultra deiner Wahl.
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist Schlauch und Hardtube-Gemisch, Schlauche sind Masterkleer ultraclear, Wasser ist AC Doubleprotect Ultra.

Temperatur wird bei 36-38°C gehalten

Aber wie gesagt, in den Kühlern keinerlei Ablagerungen
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Masterkleer sind Weichmacher versäucht, die hatte ich in meinen aller ersten Wakue build. Muss auch zugeben dass meine Wassertemperaturen damals weitaus höher waren, aber nach knappe 2 Jahren waren die Schläuche nur mehr steif und mein Cpu Kühler zu......

Auch wenn es teuer ist, gehen den Schritt zu 100% Hardtubes oder Freunde dich mit Norprene/ZMT Schläuchen an. Wenn es dir farblich nicht passt, dann wird dir das Putzen in zyklischen abständen leider nicht erspart bleiben....
 
TE
K

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gut, dann werde ich mal den Rest auf Norprene umrüsten, komplett Hardtube schaffe ich nervlich nicht :D
 
Oben Unten