• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dubaro PC bis 3200€

Gortrus

Komplett-PC-Käufer(in)
Servus! Danke schonmal für eure Unterstützung!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
2 TB NVME SSD

[COLOR=var(--textColor)]2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
3440x1440 21:9 160HZ[/COLOR]

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Kein pc vorhanden

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandeneaufgerüstet werden?

Jetzt
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Möchte bei Dubaro bestellen

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
3200€ maximal 3500€ wenn es sich lohnt

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
World of Warcraft, Total War Warhammer 2 (und 3), Metro Expodus, Doom Eternal

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Habe als Datengrab einen NAS

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Vielen Dank :)
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Bei solchen Anfragen gibt es mehrere Dinge die ich mich immer wieder frage.

1. Warum 3000€+ wenn es nur ums Gaming geht.
2. Punkt 1 wäre absolut legitim wenn die GPU für so ein System nicht bereits 2/3 des Gesamtpreises ausmachen würde durch die aktuelle Marktsituation
3. Ryzen 5 würde reichen, R9 5900X kostet aber geringfügig mehr bei über 100% Mehrleistung bei Anwendungen bzw. Windoof. Die Frage ist ob man die extra Leistung haben möchte und den geringen Aufpreis zahlen möchte, oder man ein Die Hard Sparfuchs ist und wegen 200€ bei 3500€ gesamtpreis pfennigfuchsen will. Vor allem wegen dem Wiederverkaufspreis. Dann gehts um die Zukunftsrentabilität, falls moderne Titel in 2-3 Jahren plötzlich aufgrund der next gen Konsolen mit über 8 Kernen effizient rechnen können dann ist selbst ein Ryzen 5600 unterdimensioniert weil nicht mal eben 2% FPS flöten gehen sondern eher so richtung 15. Sieht man schön bei Metro Exodus, da sind knapp 20 FPS in FHD drin im Vergleich zum 5600er ... beide mit ner 2080ti. Die Frage ist wie moderne Titel das handeln würden.
4. PCI 3.0 oder PCI 4.0 M2? Mehrkosten von rund 50€ bei nem TB, doppelt so schnell aber beim Gaming hats kaum Auswirkungen, wobei wir wieder bei der Pfennigfuchserei wären und ich nicht wirklich fan davon bin veraltete Hardware zu verbauen wenn die neue nur geringfügig mehr kostet aber das doppelte leistet.

Keine Ahnung bei solchen Anfragen die ab und zu kommen ganz ehrlich, es gibt die Gruppe die sagt fürs Gaming reicht ein i5 oder R5, und dann die die sagen wenn du schon so viel Kohle ausgibst dann soll der Unterbau auch passen. Was man eben nicht vergessen darf, auch ein stärkeres System erhöht die FPS, allein zwischen i5 und i9 liegen teilweise schon 7% mehr FPS mit gleicher GPU. Wenn man das Geld in FPS durch eine bessere GPU stecken würde, dann würde ich behaupten dass die GPU FPS mehr kosten als die CPU FPS. Und für mich ist das kaum zu verstehen wie manche GPUs für über 1200€ empfehlen aber der Unterbau dann die Hälfte davon kostet und in 2 Jahren outdated ist weil man 300€ gespart hat. Zumindest bei mir musste ich fast alle 2 Jahre die GPU wechseln um auf dem neusten Stand zu sein, der Unterbau hat immer mindestens 4 Jahre durchgehalten bevor ich im CPU Limit war.

Nur mal so bevor die Empfehlungen kommen, würde gerne wissen was ihr dazu denkt.

Edit : Die Fragen waren natürlich für Systeme über 2000€ gestellt, darunter machts natürlich keinen Sinn High End CPUs zu verbauen und an der GPU zu sparen.
 

hofetob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die neuen AMD CPU die kommen haben 32 Kerne! PCIe5, neuer HDMI Standard, DDR5, die neuen RTX Super Grafikarten mit viel mehr VRAM,....

Wer sich jetzt in diesen schwierigen Zeiten so einen teuren PC kauft kann das Geld beim Fenster rauswerfen.
Die Händler im Forum werden das natürlich anders sehen, bei denen reichen auch 6 Kerne die wir seit 15 Jahren alle verbaut haben noch für die nächsten Jahre. Das sind die, die vorher behauptet haben mehr als 4 kerne braucht keiner bis ihre Lager leer waren.
Deshalb auch der künstlich verschärfte Mangel, die alten Graka wie 1650 wären sonst Sondermüll zum entsorgen aber dank Ausrede² x Ausrede³ wird das alte Zeug zu höchst preisen gehandelt, das alte zeug kostet heute mehr als es damals beim erscheinen gekostet hat.
Welche Firma plant schon mehr als ein paar tage voraus :) Auf Probleme in der Lieferkette ist auch keiner vorbereitet wie beim Gas, Putin sagt Russland will liefern auch über die Ukraine, die neuen North Stream Pipeline bekommt keine Genehmigung und ist noch leer weil sie von USA und EU sabotiert wurde, heute trifft sich die EU warum den Russland kein Gas liefert???????? Der Gaspreis steigt und die Steuereinnahmen gleich mit.

Zu den Chip Lieferketten, die voest eine kleine Stahlbude aus Österreich so groß wie Salzgitter fährt mit dem Zug nach China und liefert Stahl, wenn die Schiffe zurzeit keine CPU liefern können, dann mit dem Zug!
Ist aber nicht gewollt, ist so ein tolle ausrede.
BWL Studenten regieren dem markt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Irolas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Möchte bei Dubaro bestellen
Wenn Du Dich schon auf Dubaro als Lieferanten festgelegt hast, dann schau doch dort, was in der Preisklasse im Angebot ist. Stell Dir eine Konfiguration zusammen und poste sie hier, dann können die Leute dazu ein Feedback abgeben. Das macht es einfacher, weil man bei Dubaro nicht unbedingt alle möglichen Artikel in jeder beliebigen Kombination zusammenstellen kann. Sonst bekommst Du am Ende ein Empfehlung, die Du da nicht umsetzen kannst.
Und für mich ist das kaum zu verstehen wie manche GPUs für über 1200€ empfehlen aber der Unterbau dann die Hälfte davon kostet und in 2 Jahren outdated ist weil man 300€ gespart hat.
Das sehe ich ähnlich, die verschiedenen Teile sollten zusammenpassen. Nur wenn ganz offensichtlich ist, dass man keinen Mehrnutzen aus der größeren Variante ziehen kann (etwa eine PCI 4.0 bei einem reinen Gaming-PC oder Mainbordausstattung, wenn man eh nicht übertaktet), dann kann man da etwas sparen. Ausreichend Budget ist gut, aber man muss ja nicht unbedingt alles raushauen, was man hat.
Größtes Problem sehe ich persönlich eher bei den teilweise sehr niedrigen Budgets, wo man schon sehr, sehr günstige Teile verbauen muss, um überhaupt ein System zusammen zu bekommen. Finde ich am falschen Ende gespart, wenn man bedenkt, dass ein PC mindestens 3 Jahre hält, da sind 100€ mehr nicht viel. Wobei das nicht heißt, dass man jetzt 2.000€+ ausgeben muss, um ein brauchbares System zu erhalten, außer man will auch totale High-End Grafik wie UHD haben.
 
TE
Gortrus

Gortrus

Komplett-PC-Käufer(in)
729D7503-F2F7-4257-A36D-1CAC09962E4D.png
Danke für die Antwort erstmal! Habe hier eine Beispiel Konfiguration. Wenn es für meine Auflösung Overkill wäre würde ich auch eine andere Graka natürlich nehmen.
 

Irolas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eventuel noch einen weiteren Gehäuselüfter (also 2 zusätzlich) nehmen, dann hättest Du 3x Front, 1x Rückseite und 1x Deckel (da passen bis zu 2 rein). Wäre bei der 3080Ti und dem Prozesser von Vorteil, die erzeugen beide viel Wärme.
CPU kann man jetzt darüber diskutieren, ob nicht ein 5800X ausreichend wäre. Bei der Auflösung könntest Du nämlich eher im GPU- als im CPU-Limit unterwegs sein.
 
TE
Gortrus

Gortrus

Komplett-PC-Käufer(in)
Eventuel noch einen weiteren Gehäuselüfter (also 2 zusätzlich) nehmen, dann hättest Du 3x Front, 1x Rückseite und 1x Deckel (da passen bis zu 2 rein). Wäre bei der 3080Ti und dem Prozesser von Vorteil, die erzeugen beide viel Wärme.
CPU kann man jetzt darüber diskutieren, ob nicht ein 5800X ausreichend wäre. Bei der Auflösung könntest Du nämlich eher im GPU- als im CPU-Limit unterwegs sein.
Also würdest du finden das ein 5800X schon reicht für die Auflösung?

Es gäbe auch noch die Möglichkeit auf eine Wakü aber das wird sich nicht lohnen schätze ich? Danke erstmal für die Antwort
 

Irolas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also würdest du finden das ein 5800X schon reicht für die Auflösung?

Es gäbe auch noch die Möglichkeit auf eine Wakü aber das wird sich nicht lohnen schätze ich? Danke erstmal für die Antwort
Ich persönlich würde einen 5800X nehmen. Denn ob mehr Kerne später wirklich einen Vorteil bringen, kann man durchaus darüber diskutieren. Du kannst ja vielleicht noch mal den heutigen Tag abwarten, vielleicht äußert noch jemand eine zweite Meinung, abends sind mehr Leute da, die hier mal reinschauen. Die Empfehlung ist unter der Prämisse, dass es nur ums Spielen geht, weil da kaum Mehrnutzen vorhanden ist.
Wasserkühlung bin ich persönlich kein Freund von. Die Gängigen sind nur für die CPU, aber viel heiße Luft kommt von der GPU. Da bezweifle ich, dass Dubaro da etwas im Angebot hat. Das Gehäuse, das Du gewählt hast, ist aufgrund seiner Mesh-Struktur recht gut, da klappt das mit der Lüftkühlung.
 
TE
Gortrus

Gortrus

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich persönlich würde einen 5800X nehmen. Denn ob mehr Kerne später wirklich einen Vorteil bringen, kann man durchaus darüber diskutieren. Du kannst ja vielleicht noch mal den heutigen Tag abwarten, vielleicht äußert noch jemand eine zweite Meinung, abends sind mehr Leute da, die hier mal reinschauen. Die Empfehlung ist unter der Prämisse, dass es nur ums Spielen geht, weil da kaum Mehrnutzen vorhanden ist.
Wasserkühlung bin ich persönlich kein Freund von. Die Gängigen sind nur für die CPU, aber viel heiße Luft kommt von der GPU. Da bezweifle ich, dass Dubaro da etwas im Angebot hat. Das Gehäuse, das Du gewählt hast, ist aufgrund seiner Mesh-Struktur recht gut, da klappt das mit der Lüftkühlung.
Dann würde die Konfiguration so passen? Preis ist natürlich ein echter Unterschied
 

Anhänge

  • 4A9626D9-53C5-40BA-92F5-1FF84A20D865.png
    4A9626D9-53C5-40BA-92F5-1FF84A20D865.png
    555,3 KB · Aufrufe: 67

Richu006

Software-Overclocker(in)
850 watt reichen locker...
Ich nutze nen i9 10900k der 200 watt säuft... zusammen mit ner strix 3090 die 480 watt säuft. Gibt schon 730 watt...

Habe noch viel krins krams, 64gb RAM, viel LED Bling bling, 15 Lüfter und 2 D5 Pumpen alles an einem 850 Watt Netzteil (Corsair RM850x) hängen.

Und keine Probleme damit.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
3440x1440 21:9 160HZ
hier fehlt mir noch die Angabe welcher Monitor es konkret ist.

Je nach variabler Synchronisierung, würd ich dann die Grafikkarte wählen.
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Möchte bei Dubaro bestellen
Muss es Dubaro sein, oder ginge auch z.B. Agando oder Mindfactory?
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
3200€ maximal 3500€ wenn es sich lohnt
Ich finde ehrlich gesagt auch das die Summe etwas hoch gegriffen ist.

Eine RTX3080Ti, RX6900XT und RTX3090 sehe ich persönlich erst bei einem UHD-Monitor, auch wenn man letztlich nie genug Grafikleistung haben kann.

Eine neue SSD brauchst du doch auch nicht, da eine mit 2TB vorhanden ist, oder?
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
2 TB NVME SSD
Den Schlüssel für Windows 10 bekommt man bei z.B. MMOGA relativ günstig, und die Installation ist auch kein Hexenwerk:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wenn du die neue Intel-Plattform nicht abwarten willst, und es Dubaro sein soll, würde ich es so machen:
ID 1401417

Gruß,

Lordac
 
TE
Gortrus

Gortrus

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke erstmal für dein Kommentar!

Der Bildschirm ist ein

LG 34GN850-B​


Ist schon bekannt wann die neue Intel Plattform kommen soll? Aktuell besitze ich keinen pc und warten kann anstrengend sein :)

Sind die Mmoga Lizenzen rechtlich unbedenklich?

Kann auch ein anderer Shop sein hab nur gutes über Dubaro gehört deswegen

Danke für deine Hilfe
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

der LG UltraGear 34GN850-B ist G-Sync Compatibel, du kannst also beide Lager nutzen.
Ist schon bekannt wann die neue Intel Plattform kommen soll?
Sie soll Ende Oktober vorgestellt, und Anfang November verfügbar sein:
Ich würde aber immer neutrale Tests abwarten, und bis sich die Verfügbarkeit, und somit auch der Preis eingependelt hat.

Mit der auslaufenden AM4-Plattform machst du aber auf keinem Fall etwas falsch!
Sind die Mmoga Lizenzen rechtlich unbedenklich?
Soweit ich weiß ja.
Kann auch ein anderer Shop sein hab nur gutes über Dubaro gehört.
Ich würde den PC nach Möglichkeit ja selber bauen, oder mit Hilfe von einem PCGH-Bastler holen, weil man dann in der Komponentenwahl flexibler ist.

Dubaro oder Agando find ich auch ganz gut, bei Mindfactory sieht es für ~ 2241,- Euro so aus:
Falls du ihn zusammenbauen lassen möchtest, würde das 150,- Euro kosten.

Gruß,

Lordac
 
TE
Gortrus

Gortrus

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für deine Konfiguration! Hilft mir schon mal echt weiter. In Österreich sind Teile oft gefühlt teurer oder die Shops aus de liefern nicht.

Budget war auch nur eine Angabe was möglich wäre, bin ganz froh das es mit deutlich weniger schon was gutes für meine Auflösung gibt :)
 

hofetob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vor 15 Jahren hattest du mit Sicherheit noch keinen Hexacore :rollen:
Ja stimmt, nur fast, kommt mir aber solange vor
Die ersten Modelle des Phenom II stellte AMD am 8. Januar 2009 vor.

Am 26 Oktober kommt der neue Intel CPU Adler Lake auf den Markt, einiges schneller als AMD beste CPU und die preise für AMD CPU werden fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
...bin ganz froh das es mit deutlich weniger schon was gutes für meine Auflösung gibt :)
mit z.B. dem Ryzen 5 5600X, dem Pure Rock 2 und 32GB DDR4-3200, CL16 (nicht die G.Skill Aegis!), würde man beim Unterbau noch günstiger weg kommen, und im Spiele-Schnitt kaum weniger CPU-Leistung haben.

Da der Sockel AM4 aber ausläuft, würde ich bei genügend Budget zum 8-Kerner greifen, um vermeintlich besser aufgestellt zu sein.

Der Kostentreiber ist seit Monaten die Grafikkarte, hier muss man dann für sich selbst entscheiden welchen Anspruch man hat, und/oder wie viel ausgegeben werden soll.

Dies würde ich im Vorfeld eines Monitorkaufs auch immer mit berücksichtigen.
Je höher die Auflösung, desto stärker sollte die Grafikkarte sein.

Gruß,

Lordac
 
Oben Unten