• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dual Ranked Vs. Single Ranked RAM: Lohnt sich der Aufpreis in Spielen?'

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Dual Ranked Vs. Single Ranked RAM: Lohnt sich der Aufpreis in Spielen?' gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dual Ranked Vs. Single Ranked RAM: Lohnt sich der Aufpreis in Spielen?'
 

BeaverCheese

Freizeitschrauber(in)
Wie sieht's denn aus, wenn man vier Single-Rank-Module im Dual-Channel-Betrieb verwendet?
Ist das genau so schnell wie zwei Dual-Rank-Module?
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Rein theoretisch müsste 4x SR vergleichbar mit 2x DR sein, denn in beiden Fällen sind es vier Ranks. Eventuelle Einbußen könnten bei DaisyChain auftreten, wenn der Controller die unterschiedliche Anbindung kompensieren muss.
 
G

GoodCat1987

Guest
Mal abgesehn von Assassins Creed Odyssey hällt sich der Unterschied doch stark in Grenzen. Ich zocke auf FullHD und habe in der Regel immer über 100fps, da kratzen mich 2-8Fps weniger nicht wirklich.
Ich bleibe bei meinem Single Ranked Ram und gebe das gesparte Geld lieber für ein paar Bier aus:D
 
K

KrHome

Guest
Gibts das nicht auch als Text?

Nicht jeder schaut gern Videos :rollen::nene:
Das ist eine Anti Adblock Strategie. Mit dem Player kann man gut Werbung erzwingen.

@topic:
Ein recht überbewertetes Thema, denn man kann die Dual Rank Performance durch die höheren möglichen Taktraten des Single Rank Speichers ausgleichen. Da Single Rank Ram bei gleichem Takt günstiger ist, kommt man am Ende bei gleichen Kosten zur gleichen Performance.
 
Zuletzt bearbeitet:

dada82

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aha also Dual Ranked besser! Nett das Gskill dann einen Schrott raus haut (zum Teil einige TridentZ Single Ranked) für überteuerte Moneten die eigentlich nur FPS schwankungen verursachen.
Immer mehr Hardware beschiss am Endkunden. Naja wird Zeit für Google Stadia sehe es solangsam nicht mehr ein für Hardware immer mehr Cash zu bezahlen, dafür aber im gegenzug immer mehr Schrott bekomme anstatt mal Power ;)
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Habe auch ein Problem. Mit 32gb ddr4 3200er ram auf B450 tomahawk Max. Die commanrate läuft laut cpuz auf 2 und im BIOS habe ich aber auf 1 gestellt
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Gibts das nicht auch als Text?

Nicht jeder schaut gern Videos :rollen::nene:
Ja, im Heft - zuletzt in Ausg. 10/19, Artikel: "Ryzen 3000 RAM-Praxis".
Im Hefts wird auch Detaillierter darauf eingegangen. U.a. werden auch 4x DR und verschiedene Taktraten getestet.

Das ist eine Anti Adblock Strategie. Mit dem Player kann man gut Werbung erzwingen.
Nicht wirklich. Die Werbung vor dem Video lässt sich auch blocken - ebenso blockbar wenn man sich das Video auf dem PCGH-Youtube-Channel ansieht.
Es scheint aber tatsächlich Leute zu geben, die nicht lesen wollen. Die ziehen sich auch lieber ein 60sek-Video rein, als die gleiche Info in 10sek gelesen zu haben.
 
K

KrHome

Guest
Nicht wirklich. Die Werbung vor dem Video lässt sich auch blocken - ebenso blockbar wenn man sich das Video auf dem PCGH-Youtube-Channel ansieht.
Die gängigen Adblocker blocken es nicht. Und die sind für die Setenbetreiber relevant. Was eine Handvoll Freaks mit NoScript u.a. noch zusätzlich anstellen, hat keine Relevanz. Es geht darum, die große Masse zu erfassen.
 
G

GoodCat1987

Guest
Aha also Dual Ranked besser! Nett das Gskill dann einen Schrott raus haut (zum Teil einige TridentZ Single Ranked) für überteuerte Moneten die eigentlich nur FPS schwankungen verursachen.
Immer mehr Hardware beschiss am Endkunden. Naja wird Zeit für Google Stadia sehe es solangsam nicht mehr ein für Hardware immer mehr Cash zu bezahlen, dafür aber im gegenzug immer mehr Schrott bekomme anstatt mal Power ;)

Das ist Blödsinn, sorry. Wie "KrHome" schon schrieb ist bei Single Ranked ein höherer Takt möglich. Wenn du nun Dual Ranked Ram mit 4000Mhz mit über 1.5V betreiben müsstest, würde das den Meisten wohl auch wieder nicht gefallen.

Und auch wenn wenn du im Bios das XMP Profil auswählst, heißt das noch lange nicht das der Ram auf jedem System problemlos funktioniert, "manchmal" sind eben kleine Korrekturen an den Timings wie auch an den Spannungen (VCCSA, VCCIO u. DRAM) notwendig.

Wenn ein System nicht so läuft wie es soll liegt es i.d.r. am Anwender und nicht an der Hardware.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
@topic:
Ein recht überbewertetes Thema, denn man kann die Dual Rank Performance durch die höheren möglichen Taktraten des Single Rank Speichers ausgleichen. Da Single Rank Ram bei gleichem Takt günstiger ist, kommt man am Ende bei gleichen Kosten zur gleichen Performance.

https://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/Specials/Ryzen-3000-RAM-Praxis-1332253/
Schaut man sich den Test an, so sollte man eher die Finger von SR lassen.
Hat man mehr als ein Programm das Leistung will, so brechen SR stark ein ggü DR (10%+(+))

Bei Intel geht auch nicht so viel über 4000 MHz ohne Glück zu haben mit dem IMC, bei Zen 2 ist bei 3800/3733 (Synchron) schluss
 
K

KrHome

Guest
https://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/Specials/Ryzen-3000-RAM-Praxis-1332253/
Schaut man sich den Test an, so sollte man eher die Finger von SR lassen.
Hat man mehr als ein Programm das Leistung will, so brechen SR stark ein ggü DR (10%+(+))

Bei Intel geht auch nicht so viel über 4000 MHz ohne Glück zu haben mit dem IMC, bei Zen 2 ist bei 3800/3733 (Synchron) schluss
Der Async Modus des Ryzen 3000 ist eine Eigenart, die man halt in seine Überlegungen mit einbeziehen und bei der Taktwahl berücksichtigen muss. Intel User haben diese Probleme nicht.

Ich kann deinen Bericht nicht lesen (Paywall), aber ich bezweifle, dass mit einer Intel CPU 4000er SR von 3000er DR geschlagen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Homerclon

Volt-Modder(in)
Intel-CPUs werden in dem Artikel nicht berücksichtigt, geht dort schließlich um das RAM-Tuning für Zen2.
Am nächsten kommt dem 3200 CL16 vs. 3800 CL15. Interessanter ist aber das Verhalten mit Hintergrundlust, dabei zeigen sich nämlich die Vorteile von 4x DR.

Bei ansonsten identischen Spezifikationen, außer Rank und Takt, kann DR in der Regel 266 MHz Taktrückstand ausgleichen. Das haben frühere Tests der PCGH gezeigt.
 

Postguru

Kabelverknoter(in)
Da bin ich ja Froh das ich damals nix Falsch gemacht habe ... mein G.Skill F4 3000 CL14 rennt immer noch ... die Speicherpreise waren damals allgemein hoch und es gab keine günstigere Alternative für 2x 16GB als die 3000ter ... damals heist .. wo der Ryzen7 1700X mit seinen Geschwinstern auf dem Markt kam
 

Master_Bytez

PC-Selbstbauer(in)
Wieso spricht man hier von Dual und Single "Ranked" Modulen? Ich kenne eigentlich nur Dual und Single "Sided" Ram und Single und Dual "Channel" auf dem Mainboard :what:
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
Wenn möglich würde ich inzwischen immer dual ranked nehmen.
Duvar und ich haben die gleiche CPU, fast gleichen Ramtakt, die gleichen primären Timings und in 720p Benchmarks war dualranked schon manchmal schneller.
 

amdahl

Volt-Modder(in)
Wieso spricht man hier von Dual und Single "Ranked" Modulen? Ich kenne eigentlich nur Dual und Single "Sided" Ram und Single und Dual "Channel" auf dem Mainboard :what:

Weil es zwar eine Korrelation zwischen "sided" und "ranked" gibt, aber der Korrelationskoeffizient ist kleiner als 1 :ugly:
Mit anderen Worten: nicht jeder single-sided DIMM ist single-ranked, und nicht jeder dual-sided DIMM ist dual-ranked.
Und für die Performanceunterschiede die hier betrachtet werden, ist die Anzahl an ranks ausschlaggebend.

Channels sind dann wieder eine ganz andere Baustelle.
 
Oben Unten