Dual-Channel defekt?

cortes

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Zusammen!

Habe für meinen Sohn einen Ryzen 5600x bei Kleinanzeigen gekauft (neuwertig ohne optische Mängel, angeblich 2 Wochen alt gewesen - im Nachgang ohne Rechnung gekommen...) und ein neues x570 Aorus Master.
Nach dem zusammenbau mitsamt Bios Update auf die aktuellste Version, wird im Bios nur 1 von 2 Ram Riegeln erkannt (sofern ein 2. Riegel in den B Slots steckt. A1 & A2 funktioniert im Single Channel) und nach dem Windowsstart wird ebenfalls nur der halbe Arbeitsspeicher angezeigt.
Der Taskmanager zeigt auch an 1 von 4 Slots sei nur belegt, starte ich jetzt CPU-Z zeigt das Programm den vollen Speicher und je nach Steckplätze (A2+B2) auch Dual-Channel an. Tests haben ergeben, Dual-Channel ist nicht aktiv!
Habe leider kein anderes Board oder eine CPU zum testen, da er von Intel kommt und ich noch bin, hab allerdings ein 2. Paar Ram (Single Rank - seiner ist Dual-Rank) ohne Änderung getestet.
Der CPU Kühler hat eine Begrenzung, also bis zum bitteren Tod die Schrauben anziehen ist nicht möglich und den Intel hat er ja auch nicht kaputt gemacht.

Haben CPU und/oder Board einen weg oder könnte auch noch etwas anderes für den Fehler verantwortlich sein?

AMD hat mir leider meine Frage nicht beantwortet, nur mitgeteilt bei gebrauchten CPUs gibt es keine RMA :/


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AMD hat mir leider meine Frage nicht beantwortet
Das können sie auch genausowenig wie wir. Ob CPU oder Board einen Defekt hat kannste nur dadurch sicher herausfinden dass du die Teile durch andere ersetzt.
Ohne das böse zu meinen aber das ist ein klassischer Fall von "keine Hardware auf eBay kaufen". Denn da passiert oft genau das. Dass es auf einmal doch keine Rechnung gibt bei angeblich nur 2 Wochen alter Ware ist auch ein ziemlich starker Hinweis darauf dass hier nicht alles sauber ist.
 
TE
TE
cortes

cortes

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich verkaufe selber auch unsere alte Hardware dort und die alten Sachen wegwerfen ist keine Lösung. Gibt genug ehrliche Menschen und ab und an leider auch das schwarze Schaf.
Im Paket war keine Rechnung, auf Nachfrage wurde sie vergessen und seitdem Funkstille. Naja CPU läuft, halt ärgerlich das sie etwas langsamer arbeitet. Wenn ich was zum auswechseln finde, wird das ausprobiert und bis dahin ist es wie es ist :)
 

LoPangW

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe einen als defekt deklarierten Ryzen 5 2600x ersteigert, es waren mehrere Pins verbogen und 5 fehlend. Laut AM4 -Pinout waren ein (oder zwei..) der Pins mit Ram-Bezug.
Der Prozessor funktioniert ohne diese Pins, wenn nur ein Speicherkanal belegt ist (A1&A2). Hier laufen Prime95 und Memtest ohne Fehler durch. Bei Belegung von B1 oder/und B2 gibts beim Booten nur ein Gepiepse.
Die Fehlerbilder ähneln sich, auch wenn bei deinem 5600X kein Schaden zu sehen ist. Mit einem optisch unbeschädigten I7 8700K habe ich keine Probleme - Bis zum Starten von Programmen, welche die CPU zu mehr als ~10% fordern. Dann kommen Bluescreens bei Windows 10, der I7 ist unbenutzbar. Ob dieser ab Werk oder durch Übertaktung, Stromspitzen o.ä. defekt wurde, kann ich wohl leider nicht feststellen

Die mindestends 2 Ram-Riegel wären ja einzeln testbar. Das Mainboard ist neu und Defekte könnten rein theoretisch sein, das sollte aber sehr selten sein.

Falls der Defekt doch bei der CPU eingrenzbar bleibt, stellt sich vielleicht die Frage, ob das sonst stabile(?) System den eigenen Anforderungen genügen mag. Abgesehen von dem möglicherweise nicht ganz so tollem Ebay-Kauf. Mein 2600X läuft nun schon seit 08/20, durch Single-Channel wohl mit ein paar fps weniger.
 
TE
TE
cortes

cortes

Komplett-PC-Käufer(in)
Bisher hab ich kein Klagen gehört in Bezug auf die Stabilität und die Performance ist nach wie vor auf einem hohen Level, von daher ist es wie es ist ok. Könnte halt mehr drin sein und weggeworfen wird der jetzt nicht deshalb. Wenn es sich wirklich um die CPU handelt, kann man einfach schnelleren Ram beisteuern. Am Wochenende bringt der Schwager sein Board mit und wir testen weiter.
 

ApolloX30

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum kein Verdacht auf defekten RAM?
Riegel schon mal wild hin und hergetauscht?
Kontaktproblem bei dem Riegeln?
Ist der RAM auf der Kompatibilitätsliste vom Board?

Ich weiß ned, ob ein RAM Controller im Chip so teil-kaputt gehen kann. Mein erster Gedanke wärs nicht. Mit Rechnung würd ich das Ding zurückschicken, aber da war ja was... Ärgerlich.
 
TE
TE
cortes

cortes

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja der Ram wurde schon wild hin und her geschoben, es wurden 2 verschiedene Kits getestet und beide sollten auch mit dem Board funktionieren. Bei vollbestückung aller 4 Slots werden auch nur die ersten beiden erkannt.
Scheint wirklich die CPU zu sein, ein anderes Board inkl. anderem Lüfter haben dieselben Resultate ergeben :/
Prozessor funktioniert, bis auf den fehlenden Dual-Channel, bisher tadellos. Bleibt drin und gut ist, SAM holt ein wenig raus und das reicht uns.
 
Oben Unten