DSL und USB Tethering gleichzeitig

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin,

habe hier "nur" 42mbit via DSL und möchte nen größeren Patch schneller laden. Habe dazu in der Vergangenheit öfter mal mein Handy per USB an den Rechner angeschlossen und Tethering aktiviert. Hatte dann entsprechend ne "geboostete" Internetleitung mit 2 Ethernet Adaptern.

Heute klappt es irgendwie nicht so wirklich.. Die Geschwindigkeit der beiden Ethernets pendelt sich laut Taskmanager in Summe immer auf die 42mbits ein, die ich auch per Fritzbox nur bekomme:

Fritzbox alleine= 42mbit Down.
Beide zusammen= Fritzbox 10mbit, Handy 30mbit oder umgekehrt (Werte variieren immer zwischen den beiden)

Und ich verstehe einfach woran es liegt.

Hat jemand eine Idee?

Besten Dank
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das war ein Download innerhalb eines Launchers. Konnte mit etwa 10MB/s statt der üblichen 5MB/s downloaden.

Wenn ich jetzt testweise mehrere Downloads anschmeiße, komme ich in Summe nie über die 42Mbit DSL Synchro.

Witzigerweise zeigt der Online Monitor in der Fritzbox volle Auslastung an, obwohl zB nur 20 Mbit über die Fritzbox ankommen.

Also anscheinend steuert die FB den kompletten Traffic und riegelt bei der DSL Rate ab....
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Das Problem an der Sache ist, dass man das nicht wirklich sinnvoll bündeln kann, denn dazu müsste man einen öffentlichen Adressbereich am PC haben, der über beide Providernetze geroutet werden kann. Du hast da aber unterschiedliche und damit geht das so nicht. Es geht, wenn unterschiedliche TCP-Verbindungen über unterschiedliche Provider gehen, aber eine kannst du nicht über beide ablaufen lassen, ohne dass man das beim Provider einrichtet.
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So richtig nachvollziehen kann ich die Erklärung nicht, dazu bin ich grdsl. zu wenig im Thema.

Allerdings hat es ja genau so wie beschrieben bereits funktioniert. Selbes Handy, selbe Fritzbox, beides Telekom etc.
Hab es genauso angeschlossen wie damals, nur das Ergebnis ist anders..

Edit: Nicht ganz korrekt, hatte damals ein x470 Mainboard, hab nun nen neuen PC mit B550 Chipsatz
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Allerdings hat es ja genau so wie beschrieben bereits funktioniert. Selbes Handy, selbe Fritzbox, beides Telekom etc.
Hab es genauso angeschlossen wie damals, nur das Ergebnis ist anders..
Da müsste man mehr über den Zustand da wissen. Die Telekom bietet Hybrid an, wo genau das gemacht wird. Wie die das aber genau umsetzt weiß ich nicht. Jedenfalls ist die Sache mit den IP-Adressen klar und die Ursache, dass das nicht einfach so geht.
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also meinst du, die Telekom kann das iwie beeinflussen, obwohl die beiden Zugänge (MobilLTE/DSL) ja eigentlich nichts miteinander zu tun haben?
Es ist ja auch mein normaler Handytarif unter Nutzung meines Datenvolumens. Kein expliziter Hyvridtarif

Mich verwundert eben sehr, dass es sich genau der FB Synchrate anpasst. Deswegen dachte ich, dass diese das irgendwie steuert und "versaut"
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Mich verwundert eben sehr, dass es sich genau der FB Synchrate anpasst. Deswegen dachte ich, dass diese das irgendwie steuert und "versaut"
Das ist logisch, denn die Verbindung geht über eine IP, das ist hier die DSL-IP und dann gehen die Daten in das Telekom-DSL-Netz. Die Flussteuerung des TCP pendelt sich dann bei deiner gebuchten DL-Geschwindigkeit ein. Keine Daten gehen über das Mobilfunknetz, denn das Routing ist nicht so konfiguriert.
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmm also das Handy ist per USB direkt an meinen PC angeschlossen, nicht an den USB Port der Fritzbox.
Im Taskmanager habe ich auch zwei unterschiedliche IP Adressen unter Ethernet und Ethernet1.
Und wie gesagt, es hat doch genau so schonmal funktioniert, kam kumuliert auf 90-100Mbit (sorry wenn ich es nochmal betone, vermutlich verstehe ich einen deiner Punkte nicht ^^)
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Was das vielleicht Torrent? Da würde sows gehen, weil es da viele einzelne Verbindungen sind, die natürlich über unterschiedliche IP-Adressen gemacht werden können.
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Neinnein, das war ebenfalls der Battlenet launcher. Wobei, ist das nicht auch iwie Torrent?
Hatte aber dann damals als es funzte allgemein rumprobiert und ich hatte überall "ne hunderter Leitung", inkl. Speedtest.net
Hatte das Problem damals auch, da reichte allerdings ein Neustart des Battlenet Launchers. Heute hab ich alles mögliche probiert, ohne Erfolg..
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, habe es im Taskmanager beobachtet.

Nur die Fritzbox dran:
NurFritzbox.jpg


Beides kombiniert:
FB+Mobil.jpg



In der Vergangenheit hatte ich beim oberen Ethernet (Fritzbox) weiterhin konstant die 40 Mbit und beim unteren eben auch die zusätzliche Leistung von 30-50 Mbit (schwankend da LTE). Hab damals leider keine Screenshots gemacht -.-'

Edit: Hab mal die IP Adressen etwas geschwärzt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

rschwertz

Freizeitschrauber(in)
Bist Du Dir sicher, dass das Telefon nicht über Wlan auch an der Fritzbox hängt ?
normalerweise kriegt man über die Mobilfunknetze keine 192.168.x.y Adresse
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So unangenehm mir das ist, das Problem saß vor dem Bildschirm.. Genauso wie rschwertz es beschreibt:

Man sollte das WLAN (am Handy) ausschalten, bevor man USB Tethering aktiviert.. Beim mobilen Hotspot deaktiviert er WLAN ja automatisch, denke ich hab das in diesem Fall genauso erwartet...
Es läuft:

Läuft.jpg


Problem gelöst, vielen Dank :D
 

Odie0506

Kabelverknoter(in)
Und wie gesagt, es hat doch genau so schonmal funktioniert,
Sicherlich nicht unter Windows Desktop-Systemen.
Selbst wenn man zwei Netzwerkkarten verbaut hat und jede davon mit einem eigenständigen Internetzugang verbindet, wird Windows eine Verbindung davon auswählen und die zweite ignorieren. Da werden ja schon zwei unterschiedliche Standard-Gateways bemängelt..... (Load-Balancing macht Windows nicht! Und selbst wenn, wird eine Verbindung zu einem Server/Dienst immer konstant über einen Anschluss geleitet.)

Und wie das bereits weiter oben erklärt wurde, kann eine Verbindung zu einem Server nicht parallel über zwei unterschiedliche Netzwerke/Router/Routen aufgebaut werden, sondern immer nur über eines.
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sicherlich nicht unter Windows Desktop-Systemen.
Selbst wenn man zwei Netzwerkkarten verbaut hat und jede davon mit einem eigenständigen Internetzugang verbindet, wird Windows eine Verbindung davon auswählen und die zweite ignorieren. Da werden ja schon zwei unterschiedliche Standard-Gateways bemängelt..... (Load-Balancing macht Windows nicht! Und selbst wenn, wird eine Verbindung zu einem Server/Dienst immer konstant über einen Anschluss geleitet.)

Und wie das bereits weiter oben erklärt wurde, kann eine Verbindung zu einem Server nicht parallel über zwei unterschiedliche Netzwerke/Router/Routen aufgebaut werden, sondern immer nur über eines.
Sorry, widerlegt.. siehe oben ^^

Edit: Das schafft meine 50.000er Leitung (aktuell mit ~42 MBit gesynched) auch nicht an nem guten Tag
Speedtest.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Sorry, widerlegt.. siehe oben ^^

Das ist ja echt komisch. Was du machst bzw. willst nennt sich Trunking und ist normalerweise bei Internetverbindungen recht kompliziert, da man eine Adresse bracht, an die die Daten gehen. Von dem Anbieter, der die Adresse bereitstellt, wird der Datenstrom auf die beiden Verbindungen aufgeteilt und dann, bei dir wieder zusammengeführt.

Blizzard verwendet ja peer2peer, von daher ist das da noch leicht möglich, wie das mit dem Speedtest hinhaut ist mir allerdings ein Rätsel. Wenn ich mal eine LTE Flat in die Finger bekomme, dann gehe ich dem mal auf den Grund.
 
TE
TE
BeDo89

BeDo89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, hatte seinerzeit den Patchday verpennt und hab es dann einfach mal auf Dumm ausprobiert. Ich ging selbst davon aus, dass es Spinnerei ist und nicht gehen würde. Dann sogar so geistesgegenwärtig, das WLAN am Handy im Vorfeld auszuschalten :D

Aber es ist tatsächlich plug & play, habe ansonsten nichts am System angepasst und es funktioniert einfach.. :hail:
Hatte mir dann auch für nen 5er die Dayflat unlimited gegönnt, ist schon praktisch :daumen:
 
Oben Unten