Direkt Diy mit Wasserkühlung

Namthar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hoffe das ich hier im richtigen Forum Bereich bin.
Meine Mission ist es , meinen Intel 13900k cooler zu machen :-)

Habe mir bereits einiges an Beiträge und Video dazu angesehen.
Gestern bin ich durch Zufall auf ein Video vom Der Bauer gestoßen, dieser hat den CPU geköpft und eine direkt DIY Kühlung mit einer AIO gemacht, wenn ich das richtig gesehen habe. Dazu hat er auch flüssig Metall verwendet. Die Ergebnisse waren ein Träumchen :-)

Hat jemand von euch bereits solch eine Erfahrung mit direkt Diy mit einer AIO ?
Eventuell würde ich mir eine ganze Custom Wasserkühlung dadurch sparen und einfach nur eine AIO genügen.

Ja ich weis, Köpfen, Flüssigmetall ist alles nicht so einfach und birgt seine Risiken mit sich.

Ich benutze derzeit den DH15 von Noctua. Ein super Lüfter - keine Frage, aber es stören mich dann doch 2 Sachen. Zu einem seine Größe und das er alles verdeckt. Und dann noch seine Lautstärke wenn er mal wirklich rann muss.

Sag schon mal danke an alle !
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Hat jemand von euch bereits solch eine Erfahrung mit direkt Diy mit einer AIO ?
Das spezifisch jetzt nicht...
Eventuell würde ich mir eine ganze Custom Wasserkühlung dadurch sparen und einfach nur eine AIO genügen.
Man baut sich die custom Wakü ja nicht nur wegen der Temperaturen rein. Deren Leistung erreicht man meistens auch, wenn man die Lüfter der AiO auf 100% stellt. Wenn eine GPU im Kreislauf ist, kann man mit der AiO sogar bessere Temps erreichen, solange man bei der Radiatorfläche nicht übertreibt. Für eine custom Wakü gibt's andere Gründe als etwas bessere CPU-Temps.

Wenn du schon beim Landwirt :ugly: geschaut hast, unlängst hat er ein Video gemacht, wo er einen Kühler extra für Direct Die verwendet hat. Das Ergebnis war ganz nett. Ist natürlich eine custom Wakü-Geschichte und kostet reichlich Geld.
 
TE
TE
N

Namthar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das spezifisch jetzt nicht...

Man baut sich die custom Wakü ja nicht nur wegen der Temperaturen rein. Deren Leistung erreicht man meistens auch, wenn man die Lüfter der AiO auf 100% stellt. Wenn eine GPU im Kreislauf ist, kann man mit der AiO sogar bessere Temps erreichen, solange man bei der Radiatorfläche nicht übertreibt. Für eine custom Wakü gibt's andere Gründe als etwas bessere CPU-Temps.

Wenn du schon beim Landwirt :ugly: geschaut hast, unlängst hat er ein Video gemacht, wo er einen Kühler extra für Direct Die verwendet hat. Das Ergebnis war ganz nett. Ist natürlich eine custom Wakü-Geschichte und kostet reichlich Geld.
Da ging es doch um den 13900k wenn wir vom selben Video Sprechen. Und der hat doch als Kühlung eine Corsair AIO verwendet. Ich schau mir später zur Sicherheit nochmals das Video genauer an. Mir geht es in erster Linie um die Kühlung, danach der Optische Faktor :-)
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Also, der Boden des Kühler der AIO sollte vernickelt sein. Ganz wichtig bei Flüssigmetall.
2. Flüssigmetall und direkt die , Vorsicht hoch zwei. Das zeug ist leitet und wenn das auch nur kurz wohin fließt wo es nicht soll ist ende Gelände.
3. Ist es dir das alles Wert ?
Sonst einfach eine 420mm AIO nehmen und den Contact Frame für lGA 1700 kaufen und fertig.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Bezüglich der Gefahren von Flüssigmetall schieben andere schon genug Panik, beim Köpfen ist das Risiko letztlich durch die CPU und durch das verwendete Werkzeug definiert und sonst nicht weiter beeinflussbar, aber zu Kühlung möchte ich noch etwas sagen:
Direct Die führt nicht automatisch zu Verbesserungen. Viele moderne High-End-Kühler haben eine sehr geringe Restbodenstärke, um die Wärmeabgabe zu optimieren und sorgen sich wenig um die Wärmeverteilung. Dafür ist schließlich der Heatspreader da – wenn er da ist. Bei kleinen Chips, also hoher Wärmedichte aber nicht so hoher Wärmeleistung, kann die Verteilung ein derart wichtiger Faktor sein, dass Direct Die wärmer als mit IHS ist. Ich habe es in der PCGH 06/16 mit (m)einem Skylake ausprobiert und kam auf 2-4 K weniger, wenn ich den IHS dazwischen gepackt habe. Idealerweise kauft man also einen gezielt für Direct Die ausgelegten Kühlkörper. Dem liegt dann praktischerweise auch gleich die passende Halterung bei – 1,5-2,5 mm Höhenunterschied wollen schließlich ausgeglichen werden.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Mir geht es in erster Linie um die Kühlung, danach der Optische Faktor :-)
Aber was erhofft du dir damit? Wenn du auf Wasser umsteigst, wirst du bereits einen größeren Spielraum bekommen. Solche extra Umbauten machen sich auch eher mit extremer Hitzeentwicklung bemerkbar, und zwar genau dann, sobald ein Flaschenhals entstehen würde.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Bedeutet, die Hitze im Kern würde schneller erzeugt werden, als überhaupt abgeführt werden kann. Mit deinem Vorhaben vergrößerst du den Trichter, damit mit hoher Hitze mehr Wärme abgeführt werden kann. Wann wird dieses der Fall sein? Zum Beispiel, wenn du Prime95 oder Benchmark (z.B. Cinebench R23) spielen ständig würden. Oder du nutzt eine Anwendung, was dein Prozessor genauso stark auslasten würde.

Sobald du aber ganz normale Anwendungen und Games nutzt, würde ausreichend Wärme abgeführt werden, sodass es dann gar nicht mehr so viel ausmacht. Bedenke auch, was dich alles kosten wird und was für ein Risiko du eingehen musst, für Temperaturen die du wahrscheinlich real nie erreichen wirst.
 
TE
TE
N

Namthar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde mich natürlich sehr freuen wenn ich keinen großen Aufwand Betreiben muss um an mein Ziel zu kommen.
Wenn ich z.b mit Mocha Arbeite drehen die Lüfter voll auf.
Auch beim Rendern habe ich diese Probleme.
Abgesehen vom Lärm Taktet der CPU eben auch runter :-(
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Dann stell das Powerlimit auf 250 Watt ein und die Lüfterkurve so ein das es dich nervt fertig.
Viel Leistung verschenkst du da nicht.
Kannst es ja gerne mal testen beim Rendern oder Cinebench.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Schau mal hier rein, damit bekommst du den Prozessor auch kühler.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Nein, er benutzt einen Mora und keine AIO.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Denn wie sollte es mit einer AIO gehen? Die Pumpeneinheit ist meist in einem Kühler mit integriert und da kann der Kühler nicht einfach ausgetauscht werden. EK-WB verkauft nur den Kühler und der beinhaltet keine Pumpe. Hier muss daher selbst was aufgebaut werden.

Zum Beispiel:
Dann noch ein Radiator und den Kühler von EK dazu.
Oder direkt auf cutsom Wakü aufbauen.

Nein, er benutzt einen Mora und keine AIO.
Das ist ein Mora und das ist noch die kleinere Variante als 360er.
Es gibt ihn auch als 420er, was Roman auch hat und jetzt stelle mal deine AIO daneben. :D
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
N

Namthar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein, er benutzt einen Mora und keine AIO.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Denn wie sollte es mit einer AIO gehen? Die Pumpeneinheit ist meist in einem Kühler mit integriert und da kann der Kühler nicht einfach ausgetauscht werden. EK-WB verkauft nur den Kühler und der beinhaltet keine Pumpe. Hier muss daher selbst was aufgebaut werden.

Zum Beispiel:
Dann noch ein Radiator und den Kühler von EK dazu.
Oder direkt auf cutsom Wakü aufbauen.


Das ist ein Mora und das ist noch die kleinere Variante als 360er.
Es gibt ihn auch als 420er, was Roman auch hat und jetzt stelle mal deine AIO daneben. :D
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Oh ok, doch eine richtige Wasserkühlung. Man es muss doch möglich sein meinen PC normal benutzen zu können, ohne das er runter taktet und sich wie ne Turbine anhört. Es nagt echt an meine Nerven und macht mich mittlerweile doch etwas Traurig. Hatte mir das ganze anders Vorgestellt.
 

-Shorty-

Lötkolbengott/-göttin

Anhänge

  • Screenshot 2023-01-26 200831.png
    Screenshot 2023-01-26 200831.png
    1,3 MB · Aufrufe: 13

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Mit einem 420er Mora können auch 200 Noctua Lüfter verwendet werden.

Bei meinem wären es 4x 180er-Lüfter und damals als ich ihn mir zulegte, gab es keine gescheiten 180 mm Lüfter. Daher habe ich 9x 120er-Lüfter verbaut, die alle mit nur 500 - 600 U/min laufen. Zwar gab es schon 180 mm Lüfter, aber ich hatte Bedenken wegen Lagergeräusche oder der Gleichen und setzte daher lieber auf gute Noctua Lüfter,
 

-Shorty-

Lötkolbengott/-göttin
Sínd den große Lüfter besser wie kleinere und dafür mehr davon ?
Das Wichtigste sind mMn. gute Lüfter.
Weniger Lüfter haben weniger Chancen auszufallen, mehr Lüfter kompensieren einen Ausfall leichter.
Such dir eine Variante aus.

Hab die andere Variante (9x120mm) nie ausprobiert, gebrauchtes Set incl. Noctua-Lüfter.


Kann aber nicht klagen, laufen immer mit 500 U/min, musste gerade mal nachschauen.
Einmal eingestellt, nie wieder verändert.

Könnte locker auch nur 400 U/min einstellen, dann müsste ich im Sommer aber wieder anpassen.
Klingt ja schon stressig, keine Lust. :D

Davon abgesehen, da ich am Wochenende erst wieder saubergemacht hab, das ist ein Highlight für sich.
In 20 Sekunden ist der gesamte Radiator blitzblank, kein Gefrickel mehr im Rechner.
In dem Zusammenhang sind die größeren Lüfterblätter schon leichter zu säubern.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Kann da auch kein Vergleich anbieten, hatte noch nie solche Lüfter im Einsatz.
Habe aber nur Noctua Lüfter verbaut.
 
TE
TE
N

Namthar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Noctura Lüfter sind auch auchr super, aber die Farbe ... warum gibts die nicht in mehreren Farben ?
Ok lets go, bauen wir für mich zusammen eine Wasserkühlung, damit dieses leidige Thema endlich ein ENDE finde für MICH :-)
 
TE
TE
N

Namthar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Endlich in schwarz, welche eine REVOLUTION xD
Zum Gehäuse, hätte das o11 im Auge, aber IICarus meinte das is wegen Airflow ned gut. Was is den die Alternative dazu und warum is der AirFlow darin nicht genügend ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten