• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Ebenfalls für den Bereich 042XX / Leipzig / PN (Skype, TS3, remote administration/teamviewer machbar) / Zusammenbau, Installation, Overclocking, Enthusiast/WaKü, Software & Audio, keine Laptophardware.
 

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aktualisiert mal bitte meine Einträge :) Beste Liste übrigens, letztes Jahr 3 Leuten dadurch geile Systeme gebaut :)

33142 | Büren | 20 km+ nach Absprache | PN, Mail: hreger92@gmail.com | MasT3rH | Planung, Zusammenbau, Custom Wasserkühlung, Windows, Troubleshooting
59425 | Unna | 20 km+, Raum Dortmund | PN, Mail: hreger92@gmail.com | MasT3rH | Planung, Zusammenbau, Custom Wasserkühlung, Windows, Troubleshooting
 

tomja

Kabelverknoter(in)
auch ich möchte mich in die reihe der danksagenden eingliedern. mir hat es echt geholfen, hier im forum auf menschen zu treffen, die einfach nur helfen möchten und ihr wissen frank und frei kund tun.

mein ganz besonderer dank geht an "meinen" freizeitschrauber in berlin pankow: Affliction
:hail::hail::hail:

er hat mir echt super geholfen und als ich mit meinem latein am ende war (da der hardwareversand den pc schlampig und falsch zusammengebaut hat) den PC komplett auseinandergenommen und wieder aufgebaut....ganz großes kino und für mich als laie von unschätzbarem nutzen.

auch den beiden schreibern: reap und trehshold möchte ich meinen dank aussprechen für das zusammenstellen, wobei anzumerken ist, daß der empholene lüfter bei dem empfohlenen prozessor wohl schwierigkeiten bereiten kann = probleme mit den anpressdruck!
dieses sollte eventuell dem geneigten pc bastler vorher mitgeteilt werden, da sonst eine stundenlange und nervaufreibende suche losgehen könnte.

doch mein spezi Affliction hats gefunden und gerichtet!

an die unschlüssigen und neugierigen....traut euch zu fragen, da nur wer fragen stellt, kann auch antworten bekommen

in diesem sinne carpe diem und allen beratern mein aufrichtigen dank!

thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

gusknus

PC-Selbstbauer(in)
Juten Tag,
Pc Hilfe, ruckler ,etliche test, leider ohne erfolg
Mich würde interessieren ob Jemand hier in der Nähe von/in München wohnt und sich mal meinen Rechner Anschauen könnte, da ich Ruckler habe bzw. kurze Freezes und hier schon Gepostet habe, mir aber leider nicht geholfen werden konnte und etliche Tests . ( Wohne in Ottobrunn)
Pc specs:
Gainward geforce gtx 770 4gb
Asus Sabertooth z 87
I7 4770k
16gb ram
SSD 120gb samsung 840
2TB HDD
Netzteil be-quit System power 7 700 watt
Mfg
 

denyo62

Freizeitschrauber(in)
Servus Leutz,
Ich weiß net ob das hier jetzt angebracht ist, aber ich möchte meine bisherigen Erfahrungen mit euch teilen bzw. los werden.

Es ist echt so, dass man sich über jede Anfrage freut und versucht mit gutem Gewissen zu helfen. Aber irgwo erhofft man sich ja auch eine Person kenenzulernen mit der man eben dieses gemeinsame Hobby (eben Hardware, Software erc.) teilen kann. Ich Persönlich erwarte eine Person die eine gewisse Begeisterung mit bringt.
Bis jetzt durfte ich paar PCs zusammen bauen bzw. paar Teile erneuern. Und jedesmal bin ich mit dem Gefühl raus, dass sich der Kollege einfach nur die Kosten für den Zusammenbau sparen wollte und sich selber 0 für das interessiert was ich da tu.
Frei nach dem Motto "Du bist ja ausm Forum..du weißt schon was du da machst.. mach mal jetzt" . Da fehlt eigentlich nur noch ein "Ich bin ma nebendran Kaffee trinken. Sag bescheid wenn du fertig bist".

Leider merkt man das erst wenn man dort ist. Solang man noch am schreiben ist schaffen dies begeistert rüber zu kommen.

Ich werde ab jetzt vorher klar stellen, dass ich als Helfer zur Seite stehe. NUR als Helfer. Nicht als kostenloser Computerservice.

MfG
 

Affliction

Freizeitschrauber(in)
Moins, na das klingt ja nicht besonders. Also ich hab bis jetzt immer gaming pc zusammen gebaut und extrem viel dank bekommen.
Aus zeitgründen lasse ich mir meist die teile zu mir bringen und dann ist der pc in ein paar Tagen abholbereit. So kann ich ich in aller ruhe und mit größter Sorgfalt an meinem liebsten hobby schrauben. Meist bekomme ich als dank mehr geld angeboten als sie im laden bezahlt hätten. Daher gehe ich von ernst gemeinten dank aus.
Unterm Strich sind meine Erfahrungen hier durchweg positiv.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Hab auch nur positive Erfahrungen gesammelt. Hab nun auch schon mehrere Umbau Aktionen hinter mir. Natürlich hat jeder andere Interessen und tatsächlich ist das Wissen wie man einen PC zusammen baut schon etwas spezieller. Vor allem wenn es eben nicht gleich alles rund läuft.

(Es gibt durchaus noch Menschen da draußen, wo es bereits an einem Kreuz-/Schlitz Schraubendreher scheitert. :what:)


Und um mal einen Vergleich zu bringen, ein Arbeitskollege repariert in seiner Freizeit z.B. auch mal seine Bremsanlage am Auto, etc.

Dinge die ich mir so jetzt auch nicht zutrauen würde und es mir auch wenig bringt wenn ich daneben stehen und er mir jedes Teil oder jeden Handgriff erklärt, einfach weil mit das ganze Thema eben auch nicht so stark interessiert.

Deswegen würde ich ihn aber trotzdem um Hilfe oder Rat bitten. Ich muss ja für einen Räderwechsel praktisch auch nicht wissen wie der Motor oder das Getriebe funktionieren, auf der anderen Seite ist ein Wagen ohne diese Teile auch nicht mehr als ne Pferdekutsche.

Ist also immer eine Frage der persönlichen Interessen und des technischen Verständnisses.

Und manche Kandidaten sind eben geborene Konsolero's, da ist jede Erklärung die über: " Stecker rein, Knopf drücken, warten" hinaus geht eben zuviel.:rollen:
 

denyo62

Freizeitschrauber(in)
Gut in deinem Beispiel handelt es sich um einen Kollegen bzw. einen Freund. Da hilft man sich natürlich auch so.

Aber hier bekommt man Anfragen von Unbekannten. Sicher hab mich, indem ich mich hier eingetragen habe, ja bereit erklärt Leuten soweit ich kann zu helfen. Ich erwarte da auch keine Bezahlung. Es stört mich aber dennoch sich irgwie ausgenutzt zu fühlen.

Es ist ein Unterschied ob man beim Schrauben noch zusmmen en Bier trinkt, sich nebenbei unterhält und am ende noch paar Benchmarks laufen lässt oder ob man gesagt bekommt "hier mach ma bitte schnell ich muss noch gehen".

Wie gesagt wollt nur ma meine Erfahrungen mit euch teilen. Freut mich aber echt, dass es bei euch besser läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Ne, waren beides Unbekannte aus meiner Region, mit teilweise enormen Altersunterschieden und allem "drum und dran". Der "Autokollege" ist von der Arbeit.

Bei mir war es wirklich meist anders rum, ich muss mich da oft Bremsen nicht wirklich jede Schraube zu benennen.:ugly:
Dazu kommt aber auch, dass man als der "aktive" Part des Zusammenbaus schnell mal über 2-3 Stunden am Stück durch werkeln kann ohne auch nur den Hauch von Langeweile zu bekommen. Das der passive Part den Zeitraum etwas anders wahr nimmt (<- nur für Mysterion!) sollte sich aber auch von selbst verstehen.

Also bis Benchmarks laufen mach ich auch nicht rum, wenn die Kiste alles korrekt im Bios erkennt und die Windows Installation ohne Probleme anläuft klinke ich mich meist aus.
Unterstützung gibts dann meist noch am Telefon, Kleinigkeiten wie die 2. neue Festplatte wird nicht angezeigt, da noch unformatiert usw.

In meinem Fall bin ich es wohl der diese Umbauaktionen zügig über die Bühne gebracht haben will.
Aber wenn du wirklich das Gefühl hast ausgenutzt zu werden, musst du eine Entscheidung für dich treffen.
Ziel dieses Threads ist es sicher nicht das sich einer nachher ausgenutzt fühlt. Damit geht doch der eigentliche Aspekt des gegenseitigen Helfens irgendwie flöten.

Solang du nicht zu hohe Erwartungen an die Lernbereitschaft deiner Hilfesuchenden hast. :huh:

Wenn ich mal von mir ausgehe, so ist mehr als ein "und was machst du sonst so" Gespräch eigentlich nicht drin, ok Kaffee geht immer.
Aber Bier nicht wegen Auto, keine Benchmarks, die wären mit einer Windows Installation verbunden und ich müsste die Ergebnisse auch entsprechend interpretieren können, was aber wegen der Vielzahl an Komponenten auch nur ein ungenaues "Sieht ja gut aus." wäre. Dazu hab ich schon gute 3 Stunden für den Umbau/Einbau eingeplant, was für eine unbezahlte, freiwillige Sache meines Erachtens dann auch reicht + Hilfe am Telefon.

Da macht man eben nicht automatisch neue Freunde oder trifft nur auf sympatische Kollegen. Es braucht außerdem eine gewisse geistige Reife und charakterliche Stärke um vor einem Fremden zu offenbaren das man da praktisch keine Ahnung hat und dem gegenüber ein Stück weit ausgeliefert ist.

Wirst schon auch mal den Richtigen treffen, aber am Ende macht man das doch für sich selbst, weil man es kann und Spaß macht, oder? :daumen:

Und wenn es doch mal wieder passiert, dass du dich ausgenutzt fühlst, dann brich die Aktion ab. Hier wird dir keiner deswegen aufs Dach steigen. Ist alles freiwillig und unsere Freizeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

denyo62

Freizeitschrauber(in)
Bei so einer Ansage würde ich auf dem Hacken kehrt machen und mich freundlich verabschieden. Du bist der der freiwillig HILFT!

Eben. Und genau das werde ich wie gesagt ab jetzt von vornherein klarstellen.

Wirst schon auch mal den Richtigen treffen, aber am Ende macht man das doch für sich selbst, weil man es kann und Spaß macht, oder? :daumen:

Klingt ja als würde ich hier den Partner meines Lebens suchen :D hahah..

Ne also du hast recht. Ich erwarte halt eben bissel was von einem der hier im Forum nach Hilfe sucht. Das kann Begeisterung sein. Das kann aber auch einfach nur Freundlichkeit sein. Grade weil ich hier meine (unbezahlte) Hilfe anbiete. Wenn jemand 0 interesse hat kann er ruhig zu einem "Experten" gehen und es zusammenbauen lassen.

Aber mal im ernst: Wenn man da seinen ersten "selbst" gebauten PC vor sich hat will man doch erst ma en Benchmark laufen lassen und gucken was die Kiste so drauf hat :D und gleich nachdem man merkt wie viele eigentlich ne fettere Kiste haben will man doch ma bissel OCen.

So wars zumindest bei mir. Hatte anfangs 0 Ahnung. Aber eins kam nach dem anderen.

Villt erwarte ich echt zu viel. Streite ich auch gar net ab. Aber gut so is es halt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Und jedesmal bin ich mit dem Gefühl raus, dass sich der Kollege einfach nur die Kosten für den Zusammenbau sparen wollte und sich selber 0 für das interessiert was ich da tu.
Das Gefühl hatte ich so bisher noch nicht. Ich habe hier in Aachen vier oder fünf PCs zusammengebaut, und die Besitzer waren alle sehr interessiert. Meist hat man sich auch sehr gut verstanden.

Und ich habe bisher noch bei wirklich jedem davon aktiv ablehnen müssen, bezahlt zu werden.

Ich habe mich allerdings ein wenig anders bestechen lassen, mit Schokolade, einem Zurückbringen nach Hause (besagter "kunde" wohnte auch WIRKLICH abgelegen und meine Hin-Fahrt hat ewig gedauert, da war ich echt dankbar um das Angebot), und einmal in Form von Burger-Essen-Gehen (bei dem war ich allerdings auch mehrfach, die Agenda hieß "zusammenbauen, übertakten, testen, benchen" und wir hatten rekordverdächtig viele teil-defekt gelieferte Teile, die vorher erstmal alle analysiert und umgetauscht werden mussten).

Bisher waren alle Besitzer ungefähr so alt wie ich, der Jüngste war glaube ich in der Oberstufe, der Älteste vielleicht Mitte Zwanzig.
(Das ist in Aachen natürlich nicht besonders verwunderlich, 20% aller Einwohner der Stadt sind Studenten.)

Dazu kommt aber auch, dass man als der "aktive" Part des Zusammenbaus schnell mal über 2-3 Stunden am Stück durch werkeln kann ohne auch nur den Hauch von Langeweile zu bekommen. Das der passive Part den Zeitraum etwas anders wahr nimmt (<- nur für Mysterion!) sollte sich aber auch von selbst verstehen.
Same here, ich versuche immer, den Besitzer des PCs mit in die Arbeit einzubinden und ihm alles zu erklären, was unterschiedlich gut klappt.
Also bis Benchmarks laufen mach ich auch nicht rum, wenn die Kiste alles korrekt im Bios erkennt und die Windows Installation ohne Probleme anläuft klinke ich mich meist aus.
Unterstützung gibts dann meist noch am Telefon, Kleinigkeiten wie die 2. neue Festplatte wird nicht angezeigt, da noch unformatiert usw.
Ist bei mir genauso, die meisten PC-Benutzer, die sich hierher verirren, sind aber auch selbst in der Lage die Software zu installieren. Sobald die Hardware läuft und Windows installiert, ist mein Auftrag meist erfüllt.
Wenn nötig warte ich ein wenig länger, und gucke mir einmal an wie der PC im Belastungs-Test läuft, aber auch das nicht länger als 10min.
Ziel dieses Threads ist es sicher nicht das sich einer nachher ausgenutzt fühlt. Damit geht doch der eigentliche Aspekt des gegenseitigen Helfens irgendwie flöten.
Sehe ich aus so. Das ganze basiert auf Freundlichkeit, Interesse am Thema und am Kennenlernen von Gleichgesinnten.

Ich habe aber, wie gesagt, auch noch nicht erlebt dass jemand den Thread gefunden hat, der eigentlich nur zu geizig war zu Atelco zu fahren.
Es braucht außerdem eine gewisse geistige Reife und charakterliche Stärke um vor einem Fremden zu offenbaren das man da praktisch keine Ahnung hat und dem gegenüber ein Stück weit ausgeliefert ist.
Guter Punkt.
Ich hatte zum Glück noch nie einen Fall wo ich nicht mehr weitergekommen bin.

Aber genannter PC, den ich eigentlich zusammenbauen und übertakten sollte, und bei dem vor dem Ergebnis erstmal das Netzteil, die Grafikkarte und der CPU-Kühler als defekt erkannt und umgetauscht werden mussten, war schon echt eine Herausforderung.





Kleine Anekdote zum Schluss:
Der PC von einem meiner besten Freunde hat mich beim Zusammenbau einen satten Tag Zeit gekostet. Wir haben nach wiederholten Abstürzen irgendwann mal den RAM getestet, und tatsächlich: Einer der beiden RAM-Riegel war defekt.
Ok, Riegel raus, der zweite allein sollte ja auch reichen. Lief trotzdem nicht. In andere Slots gesteckt: Auch nicht besser.

Ich dachte schon, das Mainboard wäre einfach kaputt, bis wir irgendwann herausgefunden haben: Die RAM-Bänke waren im BIOS falsch herum benannt! Und der Riegel, von dem wir dachten er wäre heile, war der Kaputte.

Da haben unsere Köpfe kollektiv ein paar große Löcher in die Tischplatte gehämmert ...
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also meine Erfahrungen (3) waren bisher durchaus positiv. Man war interessiert, lernfreudig (und noch wichtiger: lernfähig :ugly:) und freundlich.
Ich lasse allerdings auch gar nicht erst zu das diejenige Person sich ausklinken kann. Entweder zusammen oder er/sie dann wirklich allein. Die einzige Frage die für mich optional ist ob ich anleiten soll oder wir während meines Zusammenbaus darüber reden was-wie-wo-warum sich so gehört. Im Redefluss muss ich mich allerdings dann wirklich selber bremsen, zuviele Infos bringen nichts. Mit defekten Teilen musste ich mich allerdings zum Glück noch nicht rumschlagen.

MfG Drebbin
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
Hab bisher auch 2 Leuten hier ihre Maschinchen zamm gebastelt und ettliichen Konfigs vorgekaut, Ratschläge erteilt und per PM geholfen. Bisher war ein unzufriedener kleiner Nimmersatt Ar*** dabei, ansonsten waren immer alle sehr höflich, lernwillig, dankbar und meine obligatorische Pizza vor Ort habe ich auch immer bekommen. Sind nun keine Freundschaften für's Leben entstanden aber man konnte mal nen ganzen Tag/Abend "rumNERDen" ohne das die Alte meckert und basteln basteln basteln!
Deswegen bleibe ich auch sehr gerne in dieser Liste und werde weiterhin meine Hilfe anbieten und wenn ich keine Lust habe mit dem weiter zu schreiben/schrauben sage ich es ihm warum und gehe bzw. breche das Gespräch ab. Ganz einfache Logik ;)
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit defekten Teilen musste ich mich allerdings zum Glück noch nicht rumschlagen.

Sei froh, es gibt echt nichts blöderes als am Ende sagen zu müssen:

"Ja, leider müssen wir das wieder zerlegen, das Teil muss ausgetauscht werden, und in einer Woche wiederholen wir das nochmal."


Ein positiver Effekt: Man lernt selbst viel. Ich kaufe nun nicht so viel Hardware dass ich wirklich viele Teile am Markt kennen würde.

So habe ich sehr viele Sachen schon mal gesehen, verbaut, und getestet. Das hat mein Fachwissen echt weitergebracht.


Bestes Beispiel: CPU-Kühler.
Ich habe seit Jahren meinen geliebten Noctua im Einsatz und der wird wohl auch noch ein paar Jahre bleiben.
Trotzdem habe ich den Vergleich zu vielen anderen Modellen, von BeQuiet, Phanteks, Thermalright, Scythe, usw.
 

PeterPetzer

Gesperrt
Hallo zusammen ! Wollte mal fragen, ob es auch einen Bastler in Frankfurt am Main oder Umgebung gibt ? Weil bei mir ists jetzt noch nicht 100% ob und wann ich meinen neuen Pc kaufe, also die Einzelteile und die dann zusammengesetzt brauchen würde. Wäre für einen Könner keine große Sache weil ich die Beratung für die Bestandteile auch aus dem Forum holen würde, aber mich überfordert sowas komplett.
Jedenfalls wenn ich wüßte, daß jemand in der Nähe ist, dann wäre der Punkt schon geklärt.
 

PeterPetzer

Gesperrt
Such doch bitte einfach in der Liste auf Seite 1 ... Ich sehe 2 direkt aus FFM und 3 weitere mit 61***er PLZ.

Vielleicht ist das nur bei mir so, aber bei den meisten steht nur "PN" dran, was ja ok wäre aber da ist auch kein Name oder so, ich weiß nicht an wen ich eine PN schicken könnte, der nächste ist nur einer, und der ist bißchen außerhalb.
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
Vielleicht ist das nur bei mir so, aber bei den meisten steht nur "PN" dran, was ja ok wäre aber da ist auch kein Name oder so, ich weiß nicht an wen ich eine PN schicken könnte, der nächste ist nur einer, und der ist bißchen außerhalb.

Musste auf nem großen Monitor ansehen. Bei mir auf dem MacBook sehe ich die auch nicht.
 

PeterPetzer

Gesperrt
Vielen Dank für Screenshot, Listen und auch den Strg-tip ! Habe vorhin den einzigen den ich lesen konnte einfach mal kontaktet und sind im Gespräch. Bin froh daß es Leute wie euch gibt, bald hab ich einen schönen neuen Rechner, GRUNZ ! :D
 

FluffyCloud

Kabelverknoter(in)
Die Postleitzahl stimmt nicht :D

Der User ist auch schon seit Jahren nicht mehr aktiv, kann man von der Liste streichen
 
Zuletzt bearbeitet:

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Die Postleitzahl stimmt nicht :D

Der User ist auch schon seit Jahren nicht mehr aktiv, kann man von der Liste streichen

Dann nimm den nächsten, in Nürnberg sitzen ganze 5 Leute. Die Liste ist ja dafür da, damit ihr uns findet, selbst eine PN schreibt und net den Thread verlängert bis ins bodenlose :D
Ob er aktiv ist oder nicht, lässt sich auch so nicht sagen. Gibt Leute die lesen hier nur und schreiben per PN, Profil ist leer aber sie sind weder tot noch eingeschlafen.
 

FluffyCloud

Kabelverknoter(in)
Dann nimm den nächsten, in Nürnberg sitzen ganze 5 Leute. Die Liste ist ja dafür da, damit ihr uns findet, selbst eine PN schreibt und net den Thread verlängert bis ins bodenlose :D
Ob er aktiv ist oder nicht, lässt sich auch so nicht sagen. Gibt Leute die lesen hier nur und schreiben per PN, Profil ist leer aber sie sind weder tot noch eingeschlafen.


dann kann ich es gleich bei mindfactory zusammenbauen lassen.
Man sieht doch im Profil die letzte Aktivität und wenn derjenige seit 2014 nicht eingeloggt war wird auch so nicht mehr mitlesen.
Ich wollte nur bescheid geben damit man das ändern kann.
 

MoritzK

Schraubenverwechsler(in)
Nur mal wegen dem "letzte Aktivität 2014" für Nürnberg. Ich war seit einiger Zeit nicht mehr online. Ich habe aber eine Mail von jemanden bekommen der Hilfe braucht. Also nicht davon abschrecken lassen!
 

Revoller

PC-Selbstbauer(in)
Zuwachs für Hannover:

30952 | Ronnenberg | Großraum Hannover | PN | Zusammenbau, Reparatur (auch auf Chiplevelniveau) ,Service
 
Oben Unten