• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die Erfindung des Smileys :-) (PCGH Retro 19. September)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Die Erfindung des Smileys :-) (PCGH Retro 19. September) gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Die Erfindung des Smileys :-) (PCGH Retro 19. September)
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
"Die Erfindung des Emoticons" wäre als Titel wohl treffender gewesen; die "echten" Smileys gibt's ja schon wesentlich länger
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ob das wirklich ein Segen für die Menschheit war, wage ich etwas zu bezweifeln.
Den vor den Smileys hat man es noch schriftlich ausgedrückt, da musste man sich noch mehr anstrengen das der lesende dies auch verstand.
Heute wird nur mehr auf ein kleinen Bildchen geklickt, so wie hier : :nene:
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Artikel schrieb:
...1989: Eine frühe Variante des "Jahr-2000-Problems" lässt einige Computersysteme zusammenbrechen. Manche Programme können nur 2^15 unterschiedliche Tage verwalten, also genau 32.768 Tage seit dem 1. Januar 1900, dem Ausgangspunkt ihrer Zeitrechnung - der 19. September 1989 ist demnach aber Tag Nummer 32.769.
Wieso war man damals dann so aufgeregt als das Jahr 2000 immer näher rückte, Vorlaufzeit und Erfahrung war ja scheinbar genug vorhanden, schon komisch wenn man darüber nachdenkt, quasi in letzter Sekunde hatte man viel Geld und Ressourcen hineingesteckt um einen Kollaps zu verhindern.
Ich weiß noch genau wie groß die Panikmache damals war, man hatte sogar angst das bei Atomreaktoren die Kühlungen ausfiel und viele Kernschmelzen folgen würden, oder sich das Stromnetz komplett ausschaltet, die Medien hatten das Thema gerne aufgenommen.
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
Smileys und Emoticons sind faszinierend.
Erst eine Verschriftlichung des Bildes (Ich bin fröhlich, mein fröhlicher Gesichtsausdruck wird zu Doppelpunkt-Bindestrich-Klammerzu), dann wieder eine Verbildlichung der Schrift (in Foren wie diesem wird Doppelpunkt-Bindestrich-Klammerzu zu :-) ). Das Ursprungsbild hat nichts mit dem End-Bild zu tun (mein Gesicht sieht nicht so aus, wie ein gelber Ball), dennoch weiß jeder, was gemeint ist (ich behaupte, fröhlich zu sein).
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Heutzutage nutze ich Smileys in fast jedem Text! Ich habe aber auch Freunde, die nutzen überhaupt keine Smileys. Niemals! Ich finde, dann wirken Sätze immer irgendwie so streng & unfreundlich! Mal ein Beispiel:

"Ich finde es nicht gut was du da machst! :ugly: Denkst du etwa, ihm gefällt das? :lol:"
"Ich finde es nicht gut was du da machst! Denkst du etwa ihm gefällt das?"
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Eine Welt ohne die nervigen Emojis wäre echt eine bessere. Mittlerweile ist der Dreck überall zu finden und dann auch noch animiert, um vom Text abzulenken.
Die ASCII-Smileys haben völlig ausgereicht.
 
Oben Unten