Diablo 3: Auch dieses Jahr kommt das Event "Die Finsternis in Tristram" zurück

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Diablo 3: Auch dieses Jahr kommt das Event "Die Finsternis in Tristram" zurück

Wie schon in den vergangenen Jahren legt Blizzard auch 2021 das Event "Die Finsternis in Tristram" neu auf. Dieses ermöglicht den Spielern von Diablo 3 eine Reise in das ursprüngliche Diablo. Das Event startet am 1. beziehungsweise am 4. Januar und läuft den ganzen Monat.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Diablo 3: Auch dieses Jahr kommt das Event "Die Finsternis in Tristram" zurück
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist zwar nett, aber da spiele ich lieber das Original.
Mit der auf die heutige Zeit optimierte GOG Version (da ist auch Hellfire dabei), das macht doch mehr Spaß.
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
Wenn Teil 3 nur dadurch erfolgreich beziehungsweise überhaupt noch interessant wird, weil er permanent Spielmechaniken aus dem ersten beiden Teilen kopiert, sollte man mal wirklich nachdenken, ob Teil 3 wirklich Sinn macht.

Release war einfach eine Katastrophe, Paragon Level ganz unterhaltsam mit Riften aber es fehlt einfach etwas, das düstere sowieso, ich kann der Grafik einfach nichts ab, hier wirkt Path of Exile für mich als D2 LoD Fan einfach deutlich komlexer und anspruchsvoller.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann wird dir Diablo4 gar nicht gefallen, es soll laut Entwickler eine Mischung aus Diablo2 und Diablo3 werden.
Diablo ist erfolgreich, alle kopieren es, warum sollte man es anders machen, ergibt nur wenig Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten