• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Diablo 2 Resurrected: Hilft Update 10.12 beim Server-Status?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Diablo 2 Resurrected: Hilft Update 10.12 beim Server-Status?

Seit Tagen verzweifeln Spieler von Diablo 2 Resurrected daran, das Action-RPG stabil zu spielen. Der gestern veröffentlichte Patch 10.12 scheint hier auch nur bedingt zu helfen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Diablo 2 Resurrected: Hilft Update 10.12 beim Server-Status?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wäre nicht das erste mal das Dupper ein Game nachhaltig Stören bzw. sogar ZERStören .... Dupper und China/Bot-Farmer .... Denke da immer wieder an das alte "Shadowbane" zurück ..... das ist so extrem schnell zerschoßen worden das es garnicht erst wirklich groß werden konnt und kaum einer das Game kennt bzw. kannte .....
 

blalaber

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn man sich laufende Auktionen bei ebay anschaut finde ich es seltsam, dass jeder Verkäufer den Austausch der Runen immer so erklärt: Man bekommt eine Spiel ID und PW zum joinen, man darf unter keinem Umständen etwas in den Chat schreiben, die Runen werden gedroppt und man kann sie aufnehmen.

Wieso sollte man da nichts in den Chat schreiben dürfen? Gab es im D2 früher nicht eine Trade Funktion damit man eben nicht die Gegenstände auf den Boden droppen muss? Für mich klingt das tatsächlich nach Exploit und Dupe. Strören etwa unerwartete Chatnachrichten den Exploit? Funktioniert der Exploit mit Loot am Boden?

Fraglich, ob die Runen evtl. irgendwann bei den Käufern aus dem Inventar wieder verschwinden!?
 

Baer85

Freizeitschrauber(in)
Hat wohl eher etwas damit zu tun, dass sie angst haben jemand könnte etwas schreiben, das man mit ebay in Verbindung bringen kann. Denn dann könnte der Account gebannt werden.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nein, ernsthaft. Wozu braucht D2R denn DLSS?
Das Spiel ist 20 Jahre alt plus ein paar neue Texturen, die Anforderungen sind lachhaft niedrig.
Alle Karten, die DLSS unterstützen, sollten das Spiel auch ohne absolut problemlos bewältigen können.
Kommt auf die Auflösung an...
Ich hab wenn viel los ist in 4K stellenweise 35-40fps - auf einer RTX2080 und das noch ohne großartig AA anzuschalten. Das reicht zwar problemlos zum spielen aber wenn DLSS das auf 60fps anheben könnte wärs schon fluffiger.

Leute die nur ne 2070 oder 2060 haben brauchen das noch dringender.


Weil nein, D2R ist eben NICHT nur ein Texturpack. Es wurde komplett neu gebaut - neue Engine, zigfache Polygonzahl, zigfache Animationen, dynamische Beleuchtung und eben neue Texturen. Darüber wie gut das alles optimiert ist kann man sicher streiten aber die Anforderungen sind nunmal gar nicht so ohne. Wer in UHD immer und überall stabile 60 fps haben will muss mindestens ne RTX3070, besser 3080 aufbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cobar

Software-Overclocker(in)
Kommt auf die Auflösung an...
Ich hab wenn viel los ist in 4K stellenweise 35-40fps - auf einer RTX2080 und das noch ohne großartig AA anzuschalten. Das reicht zwar problemlos zum spielen aber wenn DLSS das auf 60fps anheben könnte wärs schon fluffiger.

Leute die nur ne 2070 oder 2060 haben brauchen das noch dringender.


Weil nein, D2R ist eben NICHT nur ein Texturpack. Es wurde komplett neu gebaut - neue Engine, zigfache Polygonzahl, zigfache Animationen, dynamische Beleuchtung und eben neue Texturen. Darüber wie gut das alles optimiert ist kann man sicher streiten aber die Anforderungen sind nunmal gar nicht so ohne. Wer in UHD immer und überall stabile 60 fps haben will muss mindestens ne RTX3070, besser 3080 aufbieten.
eine 2060 oder 2070 würde ich jetzt nicht primär für 4k Gaming sehen, aber okay
dass eine 2080 bei dem Spiel Probleme hat, finde ich aber auch schon seltsam, so spektakulär erscheint mir das Spiel nicht
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
@Cobar
@Kondar
Ich verstehe nicht warum man da nachfragt, wenn man mit einer Technik gratis mehr FPS bekommt, ist ja nicht so als würde ich DLSS für das 21 Jahre alte Original wollen :-$
Selbst meine RTX3090 läuft heiß und wird laut, wenn sie meinen 4K@120Hz Monitor bei dem Spiel berechnen muss, wo im Spiel fast alles Qualitativ auf bestmöglich eingestellt wird.
Wegen der Lautstärke und Temperaturen habe ich auf 4K@60Hz reduziert, im Treiber habe ich auf "Adaptiv (halbe Aktualisierungsrate)" gestellt.
Schon klar das man sich bei FullHD@60Hz wegen DLSS keine Gedanken machen muss, aber so spielt die Musik im Jahre 2021 einfach nicht mehr bei jedem ;-)
Wehe jetzt kommt so eine Aussage wie "60Hz/FPS sind bei dem Spiel völlig ausreichend", tja, was ist schon ausreichend, dass kann/darf/soll man nicht pauschalisieren.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
eine 2060 oder 2070 würde ich jetzt nicht primär für 4k Gaming sehen, aber okay
dass eine 2080 bei dem Spiel Probleme hat, finde ich aber auch schon seltsam, so spektakulär erscheint mir das Spiel nicht
Ne 2060/70 hat auch in WQHD schon hart zu kämpfen, ähnlich wie die 2080 in UHD^^

Klar, so spektakulär ists nicht. Man muss auch fairerweise sagen dass in den meisten Gebieten und bei "normalem" spielen die 2080 die 60 fps in 4K durchaus erreicht und hält. Nur wenn viel Betrieb ist gehts runter (was da halt besonders blöd ist...) und manche Gebiete sind wirklich fressender als andere. Wo ich in irgendwelchen Dungeons richtung 100 fps unterwegs bin (wenn vSync aus wäre...) sinds im Schinderdschungel oftmals unter 40. Das ginge mit Sicherheit besser aber seis drum.

DLSS würde ich jedenfalls gerne mitnehmen. 4K@DLSS/WQHD sollte reichen dass die 60fps immer stehen und optisch erwarte ich jetzt keine sichtbaren Einbußen, ist bei dem Spiel auch weniger tragisch.

Fun-Fact: Die 8GB meiner Karte sind nach ein paar Minuten auch restlos gefüllt. Es reicht zwar offensichtlich da ich keine Nachladeruckler oder ähnliches habe aber der Speicherhunger ist auch nicht soooo klein.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Ja es wollten doch alle die authentische d2 online Erfahrung. Ohne Anpassungen. Das die Server wegen dupern abschmieren, war vor 20 jahren vollkommen normal. Dagegen kann Blizzard nur eins tun. Personal loot. Gegen ddos machen die gar nix
 

Kuhprah

Software-Overclocker(in)
Schade.... aber ich weiss ja warum ich bei meinem Flusis bleibe... die laufen eigentlich immer. Da gibts keinen Mainstream, keine Deppen und keine Firmen die für Server zuständig sind...
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Man könnte fast schon meinen Blizzard und Amazon haben ein geheimes Rennen laufen, wer die eigenen Server am schnellsten klein kriegt :ugly:
 

Charmin86

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich verstehe es nicht. Seit Release habe ich keinerlei Probleme, weder mit dem Login, noch Abstürzen oder Rollbacks. Ebenso meine Mitstreiter...

@KuhPra
Firmen, die Server betreiben...wo kämen wir denn da hin? xD Moment Spiel, Firma...Spielefirma??? Oo
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Kommt auf die Auflösung an...
Ich hab wenn viel los ist in 4K stellenweise 35-40fps - auf einer RTX2080 und das noch ohne großartig AA anzuschalten. Das reicht zwar problemlos zum spielen aber wenn DLSS das auf 60fps anheben könnte wärs schon fluffiger.

Leute die nur ne 2070 oder 2060 haben brauchen das noch dringender.


Weil nein, D2R ist eben NICHT nur ein Texturpack. Es wurde komplett neu gebaut - neue Engine, zigfache Polygonzahl, zigfache Animationen, dynamische Beleuchtung und eben neue Texturen. Darüber wie gut das alles optimiert ist kann man sicher streiten aber die Anforderungen sind nunmal gar nicht so ohne. Wer in UHD immer und überall stabile 60 fps haben will muss mindestens ne RTX3070, besser 3080 aufbieten.

Ich weiß nicht in wie weit das Spieldesign geändert worden ist aber das Original / Add On hatte doch eine Auflösung von 800*600 und lief doch arg bescheiden mit Voodoo2 Karten (~8 oder 12 MB).
 

tunexor

PC-Selbstbauer(in)
Seitdem ich Offline spiele habe ich die Probleme auch nicht mehr.. :ugly:
Diablo2 offline ohne Freunde wird aber schnell sehr langweilig. Gibt ja keinen LAN Modus mehr :-(
Ich verstehe es nicht. Seit Release habe ich keinerlei Probleme, weder mit dem Login, noch Abstürzen oder Rollbacks. Ebenso meine Mitstreiter...
Dann habt ihr zufällig immer dann gespielt, wenn es nicht aufgetreten ist. Seit vergangenen Samstag war das Spiel in Summe gute 24h offline (und das immer zur PrimeTime, ergo gefühlt permanent).
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Wollte meine Ps4 Version hier erstatten lassen. Geht nicht da ich Sie bereits runtergeladen habe. Hmm. Interessant Sony. Co-oP local wäre nice. Hoffe das kommt evtl doch noch.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich weiß nicht in wie weit das Spieldesign geändert worden ist aber das Original / Add On hatte doch eine Auflösung von 800*600 und lief doch arg bescheiden mit Voodoo2 Karten (~8 oder 12 MB).
Das Original lief mit 640x480, die erhöhte Auflösung gabs erst per LoD Addon. ;-)
Ich hatte damals nen pentium3 mit 450 Mhz und ne GeForce256. Lief mit bombenstabilen 25fps - denn das war damals das framecap.

640x480 in 25 fps.
Das war vor 20 Jahten State of the Art und D2 wurde wegen seiner Grafik und Technik gelobt damals.

Das Ursprungsspiel läuft im Hintergrund des Remakes nebenbei ständig zusätzlich mit - was heutzutage für die Performance quasi gar keine Rolle mehr spielt, das macht heutige Hardware im untersten Idletakt locker nebenher.
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Das Ursprungsspiel läuft im Hintergrund des Remakes nebenbei ständig zusätzlich mit

Bist du sicher, dass die alte Engine "nebenbei zusätzlich" mitläuft?
Ich würde eher sagen, dass die neue Grafikengine "nebenbei zusätzlich" mitläuft.


Bzgl. Update:

Gestern Abend, gegen 22 Uhr, konnte zumindest ich fast problemlos online spielen.
Anfangs gab es nur etwas Lag für ca. ne halbe Stunde.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Bist du sicher, dass die alte Engine "nebenbei zusätzlich" mitläuft?
Ich würde eher sagen, dass die neue Grafikengine "nebenbei zusätzlich" mitläuft.
Das ist Definitionssache. :-D
Die Spieleengine an sich (also welches monster wann wo was macht, was droppt usw.) läuft nur ein mal. Nur sind zwei Grafikumsetzungen gleichzeitig aktiv die das alles in für den Spieler suchtbares Bild umwandeln - zwischen denen man live hin in nd herschalten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuhprah

Software-Overclocker(in)
Ich schalte ganz gern mal auf die alte Optik um.. am 48" aus 50cm Entfernung sieht das schon arg krass aus :ugly:

Was bringt einem bei D2 eigentlich ne Voodoo? Das Game hatte doch gar keinen Glide Support? Glaub ich hatte damals ne Matrox G400 mit nem Voodo2 SLI, aber gas Game lief nur auf der Matrox...
 
Oben Unten