Dell G3223Q: 4K-Monitor mit Fast-IPS-Panel und 144 Hz vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dell G3223Q: 4K-Monitor mit Fast-IPS-Panel und 144 Hz vorgestellt

Bisher standen PC-Enthusiasten oft vor einer ärgerlichen Wahl. Sollte der neue Monitor 4K unterstützen oder eine hohe Bildwiederholrate bieten? Doch in der letzten Zeit wurden und werden immer mehr neue Bildschirme, die hohe Auflösungen und Bildwiederholraten miteinander kombinieren, vorgestellt. Lesen Sie dazu im Folgenden von Dells neuem G3223Q mit 4K und 144 Hz.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dell G3223Q: 4K-Monitor mit Fast-IPS-Panel und 144 Hz vorgestellt
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Laut Prad.de,teilte Dell mit, dass der G3223Q ab dem 30. März 2022 in Deutschland verfügbar sein werde.
Ich warte immer noch auf die neuste Viewsonic Elite-Serie,der sollte jetzt bald erhältlich sein.Laut Ankündigung 1. Quartal 2022.Ist zwar nur mit 34″ 3440×1440 Auflösung, aber dafür soll es 1152-Zone mini LED FALD backlight haben.Dazu DisplayHDR 1400, 97% DCI-P3 und 165Hz (overclockable to 200Hz), FreeSync Premium Pro ,USB-C mit
90W PD und HDMI 2.1 für Konsole und Co.Aber welche art von Paneltyp bei diesem genutzt werden soll,habe ich keine Infos dazu gefunden.
 

Snipy2k4

Schraubenverwechsler(in)
Im Artikel wird doch gesagt das es sich um ein Fast-IPS Panel handelt... Ein fast perfekter Monitor. Leider ohne G-Sync
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Er meinte auch den Viewsonic.
Der wird auch mit ner Nvidia Karte adaptive sync nutzen können.
 

wr2champ

Freizeitschrauber(in)
Mich interessiert nur noch der Inputlag und die tatsächliche Reaktionszeit; GtG ist ja vollkommen uninteressant. Dann ist der bei Verfügbarkeit praktisch gekauft.
 

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Muss man für den Monitor dann zwei Grafikkarten verbauen, damit man auf die 144 hz kommt?

4k mit 100 hz ist schon schwer zu erreichen.
 
Oben Unten