Defektsuche: CPU oder Netzteil?

tioh612

Kabelverknoter(in)
Hallo ihr Lieben,

nachdem mein PC beim letzten mal Starten ein längeres Piepen von sich gab, aber dabei wie gewohnt startete, hat er nun den Dienst den quittiert. Er gibt keinen Mucks mehr von sich.
Dinge die probiert wurden:

-Nullmethode angewandt, hängt aber bereits bei Schritt eins. Der Speaker am MB gibt keinen Laut. Es zuckt sich auch im PC nichts.
-CMOS-Batterie gewechselt, da ich mich erinnerte, dass die recht alt war und das schonmal bei einem PC ein Problem gleicher Art lösen konnte. Da war einfach nur die Batterie durch.
-Sichergestellt, dass kein Kurzschluss mit dem Gehäuse vorhanden ist

Zu den PC-Daten:
Xeon 1231v3
Gigabyte Z97 Sniper
Seasonic G-550

Gibt es abseits von anderes Netzteil und andere CPU gegentesten noch weitere Möglichkeiten, zu eroieren, ob CPU oder Netzteil das Problem sind? Das einer von beiden der Übeltäter ist, ist laut Nullmethode ja sicher. Ich habe leider weder Ersatz NT noch CPU da und würde ungern auf Verdacht was holen.

Danke für eure Hinweise schonmal!
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das Netzteil kannst mit überbrücken Gegentesten.

Dazu müssen im ausgebautem Zustand nur zwei Pins überbrückt werden und dann kannst am Lüfter sehen, ob er anläuft. Es gibt auch dazu Überbrückungsstecker zu kaufen, falls du dir das Überbrücken nicht zutraust. Ein Netzteiltester kann da auch noch ggf. was aussagen. Oder halt mit einem anderen Netzteil, wo du dir sicher bist, dass er in Ordnung ist Gegentesten.

Ansonsten hatte ich letztens ein defektes Mainboard, was auch keine Reaktion hatte. Die Spannung anlag konnte ich nur an den RGBs sehen, was das Mainboard auch hatte. Aber bei deinem Mainboard wird noch kein RGB mit verbaut sein. Auch Lüfter liefen mit diesem Defekt nicht an und das Mainboard zeigte auch keine Reaktion. Vom Netzteil war mir aber bekannt, dass dieses in Ordnung ist, weil mit einem anderen Mainboard, was ich zeitgleich zum Testen da hatte, damit auch lief.

In diesem Sinn vermute ich den Defekt direkt mit dem Mainboard, denn selbst wenn es am Prozessor liegen würde oder anderer Hardware würde das Mainboard zumindest sich einschalten lassen. Natürlich vorausgesetzt, du kannst das Netzteil 100% ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T

tioh612

Kabelverknoter(in)
Tatsächlich gibt es einen kleinen LED Streifen auf dem Mainboard und eine Status-LED. Beides leuchtet bei angestecktem NT auch.
Aber ehrlicherweise kann das wohl auch bei defekt noch sein. Ich werde mal mit einem anderen NT gegentesten und schauen. Danke für deine Hinweise.

Edit: Überbrückung ergibt, das NT ist einwandfrei. Also wird es wohl das Mainboard sein. Danke für deine Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdy84

Volt-Modder(in)
Edit: Überbrückung ergibt, das NT ist einwandfrei. Also wird es wohl das Mainboard sein. Danke für deine Hilfe.
Wenn das Netzteil sich überbrückt einschalten lässt, heißt das noch lange nicht, dass es völlig in Ordnung ist.
An deiner Stelle würde ich CPU und RAM noch mal erneut einsetzen.
 
Oben Unten