Dead Space Remake: Jetzt mit offiziellem Release-Fenster

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dead Space Remake: Jetzt mit offiziellem Release-Fenster

Das bei den Motive Studios in Entwicklung befindliche Dead Space Remake hat jetzt erstmals ein offizielles Release-Fenster. Zunächst brodelte es in der Gerüchteküche, dass das Remake vielleicht noch dieses Jahr erscheinen könnte. Doch daraus wird nichts.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dead Space Remake: Jetzt mit offiziellem Release-Fenster
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Nachdem mich letztes Jahr jede Verschiebung doch leicht genervt hat, bin ich dieses Jahr dankbar für Verschiebungen. Ich komme nämlich gerade schon nicht hinterher und dabei stehen in den kommenden Monaten noch potenzielle Knaller in den Startlöchern. Fomo kickt voll rein bei mir😅
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Das was an dem Spiel wirklich geremaked werden muss, ist die grottige PC-Steuerung. Die war ein größerer Horror als das Spiel selber.:schief:
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
Das einzige Game bisher, bei dem ich mich mehrmals sehr erschrocken habe und trotzdem weiterspielen MUSSTE:D

Da warte ich doch gerne ein bissi mehr und tauche dann mit Isaak wieder ein in die aufgehübschte "Ishimura"...

Gruß
Ach, FEAR 1 war damals auch ganz nett (Ich liebte es) und da konnte man sich auch ein paar mal erschrecken.
Aber ja, richtiger Horror war Dead Space 1 mit hohem Schwierigkeitsgrad und der Kunst des Eintauchens (wer wirklich in eine Atmosphäre eintauchen kann).

Manchmal war es ein hin und her, zwischen ja ich will und nein, heute nicht so ein Stress. Habe aber jedes mal weiter gespielt, weil es einfach mega Bock macht.

Das was an dem Spiel wirklich geremaked werden muss, ist die grottige PC-Steuerung. Die war ein größerer Horror als das Spiel selber.:schief:
Ganz klar, die Steuerung kann verbessert werden. Wobei auch ich sagen muss, dass ich zurecht kam.


Dead Space 1 war einfach der beste Teil von allen. Alles danach war nur noch weichgespülter Müll...
Absolute Zustimmung!
Nach etwas Eingewöhnung kam jedenfalls ICH ganz gut zurecht. Aber ja, diesbezüglich war man besseres gewohnt...

Gruß
Dito
 
Oben Unten