DDR 2 667 auf 800 takten

BlueFantasy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo mal ne Frage ich habe einen 667 Ram und einen 800 Ram verbaut haben den FSB auf 340 angehoben sodas der Q6600 auf 3.060 GHZ läuft und der Ram läuft auf 818 MHZ. Kann man das so lassen mit dem Ram oder soll ich den senken auf 667 Niveou?? :huh:
Abstürze oder dergleichen gabs noch nicht.
 

-_Elvis_-

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein wieso sollte das nicht gehen?:huh:
Wenns keine Probleme gibt kannst natürlich so lassen.
Wenn du willst kannst den RAM ja noch sicherheitshalber mit Memtest testen.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
15-20% geht echt oft auch bei Standardhardware.
Mein takeMS DDR2-800 läuft derzeit mit 960 und Standardspannung stabil.
Würde sicherlich noch bis 1000 gehen, wenn ich wollte.
Spezieller Speicher täte sicherlich auch den 1066-Modus knacken.
 

stefan.net82

BIOS-Overclocker(in)
kommt immer auf den ram-speicher an...ein guter sollte so eine übertaktung schon locker mitmachen.
(empfehlung: corsair_wenn er wieder günstiger wird, momentane preise für ddr2 sind schon fast unverschämt!)
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaub viel günstiger wird DDR2 netmehr werden... jetz wird langsam die DDR2 Produktion immer weiter runter- und die DDR3 Produktion immer weiter hochgefahrn.
 

-_Elvis_-

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was habt ihr da denn für einen Thread ausgegraben?:D

Ich glaube das hat nicht mehr viel mit dem Topic zu tun :D:D
Er wollte gar keinen anderen Ram kaufen ;)
 
TE
TE
BlueFantasy

BlueFantasy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
genau hatte ich eig net vor aber erstens kommts anders und zweitens als man denkt :D:D

Der 667 is Geschichte hab jetzt einen OCZ Gold Edition 800er drin und einen Aenon 800er besorg mir die Tage en 2ten OCZ :daumen:
 
Oben Unten