• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das Forum und seine Moderation

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe nun eine einmonatige Sperre wieder hinter mir, eine Sperre die aus willkür und langeweile eines mods entstand, man muss dem User ja zeigen was ein mod kann (die Worte dieses Mods).
Der Grund oder warum man gesperrt wird ist hier schon recht niedrig angesetzt, so werden aus dem nichts Begriffe gezogen wie "Hasstiraden", nun Hasstiraden sind dinge wie Juden raus oder Dreckstürken oder noch schlimmer, seltsam keines dieser Worte ist aber gefallen.

Es kann nicht sein das ein Forum von Usern betreut wird die einem das Gefühl geben die sitzen eh am längeren Hebel, das selbst ein Admin nicht reagiert auf Anfrage geschweige denn das sonst eine Reaktion später kam von dieser Person (soweit ich weiß gibt es nur einen Admin) zeugt eigenlich von einem "super Forum".
Habe den letzten Monat ein Forum kennengelernt in dem die Mod Arbeit hervorragend ist, denn dort merkt man die Tätigkeit dieser Personen nicht Sie tun aber trotzdem Ihre Arbeit.
Es sind nicht alle so hier die einen Posten als Moderator inne haben, aber denn größtenteil ist nicht wirklich fähig neutral und sachlich seine Arbeit zu verrichten.
Das Pnktesystem ist so wie es jetzt besteht auch mehr als eine Zumutung, schlimmer sogar als Flensburger Punkte.
Nun ich bin gespannt ob dieses Thema morgen noch so dasteht oder ob es so läuft wie ich es mir denke, nämlich geclosed und mit Strafpunkten versehen. Oder vielleicht entsteht doch eine gesunde Diskussion darüber ob die Personen die jetzt Moderator sind diesen Posten weiterhin behalten sollen.
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
1. Das was du in diesem Thread geschrieben hast, ist weder sachlich noch konstruktiv vorgetragen worden, sondern war aggressiv und teilweise so sehr aus dem Kontext gerissen und grenzwertig konstruiert, dass mehrfaches Lesen erforderlich ist, um die Aussage mancher mit Vorurteilen geschwängerten Formulierungen im Kern zu erfassen. Zahlreiche User in dem Thread haben bewiesen, dass eine Diskussion auf einem gewissen Niveau möglich ist, ohne dass ein Moderator in irgendeiner Form eingreifen muss.

2. Nicht für registrierte Benutzer zu sehen, aber für Moderatoren und Administratoren sind beleidigende Formulierungen inkl. Fäkalsprache teilweise per PN bei dem entsprechendem Moderator eingetroffen. Gleiches gilt für die Provokation des Moderators im verlinkten Thread, die gelöscht wurde.

3. Hast du Multi-Accounts angelegt, was ebenfalls nicht erlaubt ist.

4. Der überwiegende Teil der User führt keinen Kleinkrieg gegen einzelne Moderatoren, sondern ist sich der Notwendigkeit einer bestimmt auftretenden und im Konfliktfall entscheidungsfähigen Moderatorenschaft bewusst und unterstützt sie, um die Wahrung einer gewissen Diskussionskultur sicherzustellen.

5. Die User, die auf Verfehlungen hingewiesen werden, sind im Regelfall lernfähig und vor allem auch lernbereit.

6. Auf dich treffen die letzten beiden Punkte anscheinend nicht zu. Das ist zwar schade, aber wir planen nicht, ein gewisses Mindestmaß an Diskussionskultur im Forum zu opfern.

7. Gibt es drei aktive Administratoren im Forum, die an ihrem rot geschriebenen Benutzernamen erkennbar sind: PCGH_Thilo, Oliver und PCGH_Stephan
Ich weiß nicht, an wen du dich mit welchem Inhalt gewendet hast, aber in diesem Fall würde ich von stillschweigender Zustimmung ausgehen, da alle Moderatoren von Administratoren ernannt und mit den entsprechenden Rechten versehen werden und sich dieser Fall für mich relativ eindeutig darlegt.

8. Bleibt der Thread vorerst offen, falls sich andere User oder Moderatoren zu Wort melden möchten. Falls es nicht gelingen sollte, das besagte Mindestniveau für Diskussionen einzuhalten, ist auch eine Schließung legitim.
 
Ich bin weitgehend auch der Meinung dass man unsere Moderatoren eher unterstützen sollte als zu boykottieren. Dennoch möchte ich konstruktive Kritik anbringen.

In manchen Fällen ist es mit unseren Moderatoren so, dass sie wie zb. bei mir in einem Bilderthread einen Post von mir, der ohne Bild entstand, gelöscht und mit einer gelben Karte versehen haben. Das war der8auer. Allerdings ist das genauso mit den anderen Mods. In besagtem Thread waren ein paar Posts weiter oben auch belanglos mit "Super" oder "GT200b?" usw. Komischerweise wurde aber nur mein Post gelöscht. Natürlich ist diese löschung korrekt, ich vergaß dass so ein Post nicht erlaubt ist, denn die Posts ohne Bilder waren in soweit schon etwas verwirrend...:ugly:
Ich würde von den Mods nur gerne sehen, dass sie ausnahmslos Allen die selbe Gerechtigkeit entgegenbringen, und nicht nur dann und wann einen falschen Post löschen und die anderen stehen lassen, weil sie vllt. oder vllt. auch nicht keine Lust haben, den Thread durchzusehen.
Von 8auer bekam ich nur den Hinweis, entsprechende Posts zu melden.

Noch einmal ausdrücklich, für alle die es so verstehen:
Dies soll keine Hetze gegen irgendeinen Mod sein, sondern ein konstruktiver Vorschlag, der zur Verbesserung der Harmonie zwischen Moderatoren und "normalen" Usern dienen soll.


MfG fresh_dumbledore
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
Religionen und Politik sind einfach keine Themen die man bei so vielen Leuten mit unterschiedlicher Herkunft oder Wohngegenden normal bereden kann.

Und das grad in einem öffentlichen anonymen Forum, da schreiben sich viele Sachen schneller und Aggressiver als man es von Angesicht zu Angesicht machen würde weil man da meist doch etwas überlegter Argumentiert.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Ich habe nun eine einmonatige Sperre wieder hinter mir, eine Sperre die aus willkür und langeweile eines mods entstand, man muss dem User ja zeigen was ein mod kann (die Worte dieses Mods).
Der Grund oder warum man gesperrt wird ist hier schon recht niedrig angesetzt, so werden aus dem nichts Begriffe gezogen wie "Hasstiraden", nun Hasstiraden sind dinge wie Juden raus oder Dreckstürken oder noch schlimmer, seltsam keines dieser Worte ist aber gefallen.

Da ich derjenige war, der dich gesperrt hat, würde ich gerne die fett gedruckten Unterstellungen von dir nachgewiesen bekommen. So wie es da steht, ist es schlichtweg falsch.

Im vorliegenden Thread habe ich dich gebeten von deiner polemischen Art und Weise Abstand zu nehmen, da sie scheinbar von negativen Erfahrungen in der Vergangenheit gestärkt war (ich sprach von "Frust"), was du trotz einer zweiten (!) Ermahnung im Thread nicht gemacht hast. Meine Beiträge stehen übrigens beide immer noch im Thread für jedermann nachzulesen. Darauf hin gab es eine Verwarnung von mir, die nicht zur Sperre geführt hat.

Die eigentliche Sperre gab es für ein herzliches "F.uck You", das ich per PN als Antwort auf die Verwarnung erhielt. So viel zum Grund der Sperre, der angeblich "niedrig angesetzt" war.

Bis du die obigen Unterstellungen nachgewiesen hast, werde ich mich nicht weiter zur Sachlage äußern.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ich bin weitgehend auch der Meinung dass man unsere Moderatoren eher unterstützen sollte als zu boykottieren. Dennoch möchte ich konstruktive Kritik anbringen.

In manchen Fällen ist es mit unseren Moderatoren so, dass sie wie zb. bei mir in einem Bilderthread einen Post von mir, der ohne Bild entstand, gelöscht und mit einer gelben Karte versehen haben. Das war der8auer. Allerdings ist das genauso mit den anderen Mods. In besagtem Thread waren ein paar Posts weiter oben auch belanglos mit "Super" oder "GT200b?" usw. Komischerweise wurde aber nur mein Post gelöscht. Natürlich ist diese löschung korrekt, ich vergaß dass so ein Post nicht erlaubt ist, denn die Posts ohne Bilder waren in soweit schon etwas verwirrend...:ugly:
Ich würde von den Mods nur gerne sehen, dass sie ausnahmslos Allen die selbe Gerechtigkeit entgegenbringen, und nicht nur dann und wann einen falschen Post löschen und die anderen stehen lassen, weil sie vllt. oder vllt. auch nicht keine Lust haben, den Thread durchzusehen.
Von 8auer bekam ich nur den Hinweis, entsprechende Posts zu melden.

Noch einmal ausdrücklich, für alle die es so verstehen:
Dies soll keine Hetze gegen irgendeinen Mod sein, sondern ein konstruktiver Vorschlag, der zur Verbesserung der Harmonie zwischen Moderatoren und "normalen" Usern dienen soll.


MfG fresh_dumbledore

Moderatoren sind keine Maschinen. Ich stimme dir 100%ig zu, dass alle User gleich behandelt werden sollten, sofern es die Situation zulässt. Einerseits sollen wir auf jeden User individuell eingehen, anderer Seits sollen wir alle gleich behandeln. Das ist nicht immer einfach und ich wollte dir auch nicht das Gefühl vermitteln als seist du der Einzige der im Bilderthread bestraft wird/wurde.
 
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
richtig diese beleidigung kam von mir nachdem ich stinksauer war weil mir n mist wie hasstiraden unterstellt wurde was aber keinesfalls so war, die äusserung was ein mod kan und mir gezeigt hat bezog sich nicht auf dich pokerdock sondern auf ruyven wenn mich nicht alles täuscht, er musste unbedingt auf seiner meinung beharren und dann kam nur dieser satz von mir (und bevor du noch mal sowas sagst solltest du dir mal gedanken machen wer du überhaupt bist.) Tja das ist anscheinend ein Grund mir eine Verwarnung mit punkte zu geben mit diesen Worten "
Was ich bin?
Mod. Und als solcher dafür zuständig, dass die Forenregeln eingehalten werden. Hasstriaden werden von denen z.B. untersagt."
Ach ja begründung war Spam, nur hatten mein geschriebenes in diesem posting zu 100% mit dem Thema zu tun.

Ich habe weder lust noch zeit mir einen mit deinen Worten "kleinkrieg" gegen euch zu führen, lernfähig bin ich genauso wie jeder andere aber wenn man wegen jeder Kleinigkeit hier punkte bis 2011 bekommt dann ist auch zu bei mir und ich scher mich irgendwann auch nicht mehr um die regeln bzw. um denn guten ton der eigentlich selbstverständlich sein sollte.
Ich habe mich an Oliver gewandt mit einer frage diese ist aber bis heute unbeantwortet.
Nachdem ich mit einem anderen User am bankdaten tauschen war bzw. wegen marktplatz kauf musste ich mit ihm in kontakt bleiben komm mir dann nicht mit multiaccounts.
Wenn andere User hier der Meiung und das Gefühl haben ihr sitzt am längeren Hebel und man soll es auf eine Diskussion schon gar nicht ankommen lassen dann läuft sicher was falsch, seltsam das es nur hier so ist und nur hier solche Probleme gibt, kenn ich von nirgendswo anderst.
Nun Provokationen sollte man als guter Moderator drüber stehen und nicht persönlich nehmen, anscheinend können das manche nicht.

Alles in allem machen viele Moderatoren hier ihre Arbeit gut und sollten klar Unterstützt werden, allerdings nur dann wenn alles fair und gerecht abläuft.

Ich entschuldige mich auch für meine Ausdrucksweise aber irgendwann gehts mit mir durch wenn ich ständig ne mail bekomme wegen nichts bzw. wegen einer kleinigkeit die eigentlich nicht erwähnenswert gewesen war. Leider bekommt man dann ein Gefühl als ob das einfach nur Absicht wäre.
 
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
eine beleidigung kam per pm die von mir kam aus folge nicht gerechtfertigter punkte, provokation meinte ich im forum
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Nachdem ich mit einem anderen User am bankdaten tauschen war bzw. wegen marktplatz kauf musste ich mit ihm in kontakt bleiben komm mir dann nicht mit multiaccounts.

Der Marktplatz und ein anstehender Handel mit einem anderen User entschuldigen nicht das Anlegen von mehreren Accounts. Wenn du mal richtig hinsiehst, werden gesperrte Benutzer nicht mal in der Memberliste aufgeführt und daher eigentlich Threads am Marktplatz für die Zeit der Sperre geschlossen. Wenn das in deinem Fall nicht passiert ist, war das sicher ein Fehler, der andere User hätte bei Problemen aber auch mit der Moderation in Verbindung treten können.

Im Endeffekt kannst du doch froh sein, dass nur deine anderen Accounts dauerhaft gesperrt wurden, nicht aber dein "ole88". Die Möglichkeit gibt es nämlich auch, wird aber eben von mehreren Moderatoren erst ausführlich diskutiert. Das zeigt dir dann eigentlich auch, dass hier keine Willkür vorliegt, sondern wirklich im Einzelfall entschieden wird.
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
"und bevor du noch mal sowas sagst solltest du dir mal gedanken machen wer du überhaupt bist":wow:
"**** you":ugly:

das geht ja mal garnicht und da wunderst du dich warum du gesperrt wurdest:what:
 
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
ähm das war nich in einem satz bzw. waren das zwei verschiedene personen, ruvyen braucht nicht immer auf seiner meinung beharren auch wenn sie nicht richtig ist deswegen der satz das er mal schaun soll wer er überhaupt ist und dann kommt wegen spam n punkteverweis, und das nette wort war an einen anderen gerichtet, ich lass mir doch net ständig irgendeine verwarnung reindrücken wegen nichts und wieder nichts.
Tja anscheinend bringt das ganze aber nichts da ich der user sowieso der dumme bin, moderatoren sitzen IN DIESEM FORUM anscheinend doch am längeren hebel und ich bin sowieso selber schuld.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
ole88 schrieb:
moderatoren sitzen IN DIESEM FORUM anscheinend doch am längeren hebel und ich bin sowieso selber schuld.
Nur mal so am Rande: In JEDEM Forum sitzen die Mods am längeren Hebel. Deswegen sind sie ja auch Mods.

Und im Übrigen bekommt hier keiner "ständig irgendeine Verwarnung reingedrückt wegen nichts und wieder nichts" und du bist noch gut weggekommen. Es ist immer ein Geben und Nehmen.
 
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
ach soll ich noch dankbar sein mit gut weggekommen? sicher nicht.
falsch nur in diesem Forum ist die moderation so, in keinem anderen forum ist es so, und komisch dort funktioniert es auch.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Ich habe nun eine einmonatige Sperre wieder hinter mir.

Schön, dass du wieder da bist. :)

eine Sperre die aus willkür und langeweile eines mods entstand, man muss dem User ja zeigen was ein mod kann (die Worte dieses Mods).

Ich kenne den Grund, weswegen du gesperrt wurdest und muss sagen, dass der Moderator da völlig zu Recht gehandelt hat.
Du hast dich beflügeln lassen, du hast Äußerungen getätigt, die eben nicht mehr sachlich sind, das muss man leider sagen.

Du hättest dem Sachverhalt mehr Zeit geben sollen, als kurzfristig PNs zu tätigen, die keinem weiter helfen. Du hättest andere Moderatoren anschreiben und die Antworten abwarten sollen.
Kein Moderator drückt einen User in eine Schublade, man kann solche Angelegenheiten immer klären und gerade ein Paar frische Augen sehen das viel Objektiver als die Leute, die mittendrin stehen.

Der Grund oder warum man gesperrt wird ist hier schon recht niedrig angesetzt, so werden aus dem nichts Begriffe gezogen wie "Hasstiraden", nun Hasstiraden sind dinge wie Juden raus oder Dreckstürken oder noch schlimmer, seltsam keines dieser Worte ist aber gefallen.

Nun, du hast aber Formulierungen genommen, die man leider so interpretieren kann und darauf kommt es ja leider auch an. Nicht das direkte Wort entscheidet manchmal, sondern auch die Absicht oder die Zeilen, die man direkt nicht lesen aber heraushören kann.
Wenn du deine Formulierungen im Nachhinein geändert hättest, wäre es sicher anders verlaufen.
Und wenn du provoziert wirst, dann kannst du das einem Moderator melden, der kümmern sich darum.
Du sagt dann halt, dass User XY ein paar Äußerungen tätigt, die du nicht korrekt findest. So würde man den Kreislauf durchbrechen, ehe Hassgeschwafel entstehen kann.

Du kannst auch einen anderen User bitten, mal ein paar Zeilen in den Thread zu posten, um die dicke Luft, die dort herrscht, wieder etwas zu entspannen. Manchmal reicht das schon um das Gesprächsthema in eine andere Richtung zu lenken.

Es kann nicht sein das ein Forum von Usern betreut wird die einem das Gefühl geben die sitzen eh am längeren Hebel, das selbst ein Admin nicht reagiert auf Anfrage geschweige denn das sonst eine Reaktion später kam von dieser Person (soweit ich weiß gibt es nur einen Admin) zeugt eigenlich von einem "super Forum".

Das kann ich jetzt nicht bestätigen. Die Moderatoren machen hier einen recht guten Job. Sie sind sehr nachsichtig mit dem Geposteten und haben immer ein offenes Ohr für User.
Wenn du der Meinung bist, dass dich ein Moderator zu Unrecht bestraft oder dich maßregeln will, dann steht es dir frei, einen anderen Moderator oder eben einen der Admins anzuschreiben und ihm die Sachlage darzulegen.
Dass sie nicht sofort antworten, muss man verstehen, denn ein Admin wie Stephan hat sicherlich andere Dinge zu tun als die ganze Zeit auf PNs zu warten. Gibt ihm ein wenig Zeit, er antwortet schon (das weiß ich aus eigener Erfahrung :daumen:).
Wir hatten ja kurz vor deiner Sperre darüber geredet und ich kenne sowohl deinen Standpunkt als auch den des Moderators, der inwolviert war.
Ich muss aber auch sagen, dass der Moderator absolut im Recht war. Du konntest dich halt nicht beruhigen.
Ich hatte dir angeboten, mit dem Moderator zu reden und etwas zu vermitteln (ich weiß jetzt gar nicht, ob das von den Moderatoren gern gesehen wird, wenn andere User eingeschaltet werden, aber damit kann ich klar kommen), aber trotz meiner eindringlichen Mahnung an dich, erst mal eine kleine Pause einzulegen, Ablenkung zu erfahren - eine Runde Ego Shooter ballern ist da sehr willkommen -hast du weiter PNs geschrieben, das ganze dadurch noch mehr verschärft, ehe ich die Sache tatsäch aufklären konnte.

Das tut mir natürlich für dich Leid, aber du musst halt akzeptieren, dass du nicht korrekt gehandelt hast.

Etwas mehr Geduld deinerseits, gerade was die Antworten anderer Moderatoren/Admins angeht, hätten das Klima sicherlich entspannt und auch ich hätte dir zur Seite gestanden.
Ich stand ja schon im Kontakt mit dem Moderator, du hättest mir ein wenig mehr Zeit geben sollen, den Vorfall genauer zu beleuchten und mit dem Moderator etwas auszuhandeln. Ein Kompromiss wäre sicherlich möglich gewesen und ich hatte den Eindruck, dass der Moderator dafür sehr zugänglich war und er meinen Argumenten vertraut hätte.
Kein Moderator sperrt gerne, das ist nun mal die allerletzte Möglichkeit, den Frieden im Forum zu wahren.
Manchmal ist es besser, wenn ein anderer die Sachlage aufarbeitet.
Vielleicht denkst du daran, falls du mal wieder in die Situation kommen solltest. Du hast immer Freunde hier im Forum, die dir bei sowas helfen können.

Das Pnktesystem ist so wie es jetzt besteht auch mehr als eine Zumutung, schlimmer sogar als Flensburger Punkte.

Mich nervt, dass abgelaufene Sperren nicht wieder gelöscht, sondern weiterhin sichtbar stehen bleiben. :(
Das muss endlich mal ausdiskutiert werden. :motz:
Da gibt es Klärungsbedarf.

Nun ich bin gespannt ob dieses Thema morgen noch so dasteht oder ob es so läuft wie ich es mir denke, nämlich geclosed und mit Strafpunkten versehen. Oder vielleicht entsteht doch eine gesunde Diskussion darüber ob die Personen die jetzt Moderator sind diesen Posten weiterhin behalten sollen.

Mit Sicherheit schließt kein Moderator ein Thema, nur weil er dabei schlecht wegkommt. Moderatoren handeln schon sehr durchdacht und eine Sperre wird auch nicht einfach so ausgesprochen.
Ich wüsste jetzt nicht, wieso ein Moderator angemahnt werden soll. Der Moderator in deinem Fall hat jedenfalls völlig korrekt gehandelt und wenn du eine Gewisse Einsicht hast, dann wirst du das auch nachvollziehen können.
Einsicht zeigen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern zeigt, dass man Rückgrat besitzt und einen Fehler als das sehen kann, was er ist, ein Fehler eben.
Du kannst mich jederzeit anschreiben, wenn du der Meinung bist, dass ein Moderator dir gegenüber nicht sachlich und objektiv handelt. Ich vermittle gerne, das ist für mich kein Problem.

ach soll ich noch dankbar sein mit gut weggekommen? sicher nicht.

Wenn ich Kluttens Äußerugen trauen kann (und das mache ich mal, da er sehr vertrauenswürdig ist :daumen:), dann muss ich dem zustimmen. Dein Account hätte auch komplett stillgelegt werden können und ich denke mal, sie haben das nur deshalb nicht getan, weil sie nachvollziehen konnten, dass deine Äußerungen nur Kurzschlusshandlungen sind.
Ich finde das Verhalten der Moderatoren gerade in diesem Punkt sehr lobenswert.
In anderen Foren wärst du sofort weg gewesen. :(

falsch nur in diesem Forum ist die moderation so, in keinem anderen forum ist es so, und komisch dort funktioniert es auch.

Nein, nein, dann besuch mal ein paar andere Foren. Es gibt einige, die sehr streng sind, da werden Posts sofort gelöscht udn User verwarnt, wenn der Post nicht mal direkt zum Thema passt (und hier gibts einige, die rein gar nichts mit dem Thread zu tun haben aber trotzdem noch da stehen).
Von spannungsgeladenen Threads rede ich nicht mal, die werde in der Regel sofort geschlossen und die beteiligten User gesperrt.

hier ist das Klima recht freundlich und fast familiär, gerade weil die Moderatoren recht nachsichtig sind und viele Dinge durchgehen lassen.
Aber man kann halt nicht bei allem drei Augen zudrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
@ ole88

Von dankbar habe ich nichts gesagt, die administrativen Maßnahmen hätten nur mehr Spielraum erlaubt - alleine schon für das "FU".
falsch nur in diesem Forum ist die moderation so, in keinem anderen forum ist es so, und komisch dort funktioniert es auch.
Ich bezweifle, dass du ein identisches Verhalten in einem anderen Forum an den Tag gelegt hast, ergo wirst du in einem solchen auch keine identische Behandlung erhalten haben.

Ich selbst bin in nahezu jedem Hardware-affinen Forum im deutschsprachigen Raum aktiv und kenne auch diverse Mods. Da ich selbst einen eher harschen Umgang in Schriftform pflege, bin ich eigentlich prädestiniert dazu, mit den Mods aneinander zu geraten - kommt aber fast nie vor. Den Fuß auf die Grenze zu setzen, ist gerade noch akzeptabel, du aber übertrittst die Grenze mit deinen Postings. Und mit einigen deiner PNs ohnehin.

quantenslipstream schrieb:
Mich nervt, dass abgelaufene Sperren nicht wieder gelöscht, sondern weiterhin sichtbar stehen bleiben.
Vorstrafen sieht man im echten Leben auch ;) Zumal wir einsehen können, warum es zu der Sperre kam - da weiß man eher, mit wem man es zu tun hat.

EDIT
Nur Mods und du sehen die abgelaufene Sperre(n), normale User nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
quanten du hast sicher recht, war falsch von mir weitere pm´s zu schreiben hätte wohl wirklich anderst reagieren sollen, nun bin ich in meiner art aber so das ich sehr direkt bin und auch diese grenze übertrete richtig, nun warum bin ich bisher in keinem anderen forum bisher so aufgefallen bzw. mit der moderartion zusammengerückt?
Vielleicht weil es dort wirklich anderst ist? Ich weiß es nicht.

da weiß man eher, mit wem man es zu tun hat.
Ähm wie soll man das verstehen? Wenn man eine Strafe abgesessen hat ist es im deutschen rechtsystem auch so das man seine strafe abgesessen hat und es wirrd nicht mehr drüber geredet, zumindest bei einfachen sachen, da hat quanten wirklich recht ich seh es genauso.

Nun ich sagte ja bereits ich entschuldige mich bei Pokerclock für das **** you und werde etwas ruhiger sein, es hat mich einfach generft das ein "du bist bewertet" sofort zu punkten geführt hat, war ja eigentlich nur nett gemeint und ich wusste zu dem zeitpunkt noch nicht das wenn man denn anderen bewertet der automatisch eine nachricht bekommt, weißt sperre vorbei und dann gleich wieder punkte das nerft schon.

kurzum vielleicht sollte der ein oder andere punkt doch mal durchgesprochen werden aber alles in allem werd ich wohl meine worte nochmal überdenken wenn ich etwas schreibe
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Vorstrafen sieht man im echten Leben auch ;) Zumal wir einsehen können, warum es zu der Sperre kam - da weiß man eher, mit wem man es zu tun hat.

Tja, es gibt Jugendstrafregister, die beim Eintritt ins Erwachsenenalter gelöscht werden.

Außerdem geht es hier um Punkte, die auch in Flensburg nach einem gewissen Zeitraum wieder entfernt werden und haben nichts mit Vorstrafen zu tun.
Also, bitte mehr Sachlichkeit. ;)
Und keine Vergleiche, die der Sachlage nicht dienlich sind. :P
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
@ ole88

Deine (Vor)Strafe bleibt in deiner Akte vermerkt - zumindest für eine gewisse Zeit.

@ quantenslipstream

Punkte (oder waren es Verwarnungen?) verfallen ja bzw. laufen ab. ;)
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
Betrachtet die Verwarnungen einfach als Notizzettel für den betroffene Nutzer und die Moderatoren/Admins. Sie sind wie erwähnt unabhängig davon, ob sie abgelaufen sind oder nicht, von registrierten Benutzern nicht einzusehen und stellen damit auch keine Brandmarkung o.ä. dar.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
quanten du hast sicher recht, war falsch von mir weitere pm´s zu schreiben hätte wohl wirklich anderst reagieren sollen

Eben, du hättest mir ein wenig mehr Zeit lassen können, Pokerclock ist ein sehr netter Moderator, mit dem man durchaus reden kann. Wenn du dich etwas zurück gehalten hättest, wäre ich sicher in der Lage gewesen, ein paar Wogen zu glätten und du hättest nur eine Verwarung bekommen und keine Sperre.

nun bin ich in meiner art aber so das ich sehr direkt bin und auch diese grenze übertrete richtig,

Du musst dich halt ein wenig beruhigen können, meist hilft es, wenn man die Geschichte nach einiger Zeit neu beleuchtet.
Gerade neutrale User haben da einen völlig anderen Blick drauf. Ich hoffe, dass du das nächste Mal (es sollte aber keins mehr geben :)) erst um Hilfe bzw. Beistand bittest, ehe du eine Schlacht mit den Moderatoren ausfechten willst.
Sie haben nun mal nachweislich einen langen Arm.

nun warum bin ich bisher in keinem anderen forum bisher so aufgefallen bzw. mit der moderartion zusammengerückt?
Vielleicht weil es dort wirklich anderst ist? Ich weiß es nicht.

Öhm, ich könnte jetzt gemein sein und sagen, dass du noch keine entsprechenden Posts verfasst hast. :D ;)

da weiß man eher, mit wem man es zu tun hat.
Ähm wie soll man das verstehen? Wenn man eine Strafe abgesessen hat ist es im deutschen rechtsystem auch so das man seine strafe abgesessen hat und es wirrd nicht mehr drüber geredet, zumindest bei einfachen sachen, da hat quanten wirklich recht ich seh es genauso.

Eben, es geht um Verwarnpunkte. Die Verwarnung ist abgelaufen, der Punkt kann nach einer weiteren Zeit komplett gelöscht werden, gerade wenn man sich den Grund für eben diese Verwarnung genauer anschaut.
Da sollten die Admins/Mods ein wenig mehr drauf eingehen. :(

Nun ich sagte ja bereits ich entschuldige mich bei Pokerclock für das **** you und werde etwas ruhiger sein, es hat mich einfach generft das ein "du bist bewertet" sofort zu punkten geführt hat, war ja eigentlich nur nett gemeint und ich wusste zu dem zeitpunkt noch nicht das wenn man denn anderen bewertet der automatisch eine nachricht bekommt, weißt sperre vorbei und dann gleich wieder punkte das nerft schon.

Es ist schön, dass du dich entschuldigt hast, Pokerclock nimmt deine Entschuldigung sicherlich gerne an.
Du musst halt darauf achten, weswegen du was bekommst und es dann versuchen, mal mit anderen Augen zu sehen, vielleicht siehst du dann ein, dass es manchmal sinnvoller ist, nicht weiter darauf rumzureiten und es erst mal so hinzunehmen.
Du hast ja die Möglichkeit, die Meinung eines anderen Moderators einzuholen und ihn zu fragen, was er davon hält.

kurzum vielleicht sollte der ein oder andere punkt doch mal durchgesprochen werden aber alles in allem werd ich wohl meine worte nochmal überdenken wenn ich etwas schreibe

Das wird schon klappen. Aus Fehlern lernt man und man kann auch andere Meinung akzeptieren, bzw. findet Wege, seine Meinung sachlicher und seriöser vorzutragen.

@ quantenslipstream

Punkte (oder waren es Verwarnungen?) verfallen ja bzw. laufen ab. ;)

Tja, sie laufen ab, aber sie bleiben weiterhin stehen und das finde ich eben nicht in Ordnung.
Nach dem Ablaufen der Verwarnung kann, eine gewisse Zeit später, sofern man nicht weiter aufgefallen ist, diese abgelaufene Verwarnung ebenfalls entfernt werden.
Das halte ich nur für fair.
Die Länge der Verweildauer für abgelaufene Verwarnungen kann man ja an Hand des Grundes für die Verwarnung festmachen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Tja, sie laufen ab, aber sie bleiben weiterhin stehen und das finde ich eben nicht in Ordnung.
Nach dem Ablaufen der Verwarnung kann, eine gewisse Zeit später, sofern man nicht weiter aufgefallen ist, diese abgelaufene Verwarnung ebenfalls entfernt werden.
Das halte ich nur für fair.
Die Länge der Verweildauer für abgelaufene Verwarnungen kann man ja an Hand des Grundes für die Verwarnung festmachen.
Ausser dass du(und wirklich nur du und eben Moderatoren) lesen musst dass du mal eine Verwarnung hattest bewirkt der bleibende Vermerk nach Ablauf der dazu gehörigen Punkte doch eh nichts, also wo genau siehst du da das Problem?

@ole:
Ich hab dir schon als ich dir damals ein paar Punkte verpassen musste gesagt dass du die Schuld nicht immer bei irgend welchen Provokateuren suchen sollst. Für deine Ausdrucksweise bist immer noch du verantwortlich, egal was andere vorher geschrieben oder gerade nicht geschrieben haben.
Wenn du einfach mal anfangen würdest das zu beherzigen wären Threads wie dieser hier gar nicht nötig.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Ausser dass du(und wirklich nur du und eben Moderatoren) lesen musst dass du mal eine Verwarnung hattest bewirkt der bleibende Vermerk nach Ablauf der dazu gehörigen Punkte doch eh nichts, also wo genau siehst du da das Problem?

Dass die Verwarung auch nach Ablauf der Frist noch stehen bleibt, das halte ich für nicht korrekt.
Natürlich kann man zwischen den verschiedenen Verwarungen differezieren, aber grundsätzlich sollte es die Möglichkeit einer Löschung geben.

@ole:
Ich hab dir schon als ich dir damals ein paar Punkte verpassen musste gesagt dass du die Schuld nicht immer bei irgend welchen Provokateuren suchen sollst. Für deine Ausdrucksweise bist immer noch du verantwortlich, egal was andere vorher geschrieben oder gerade nicht geschrieben haben.

Dazu sagte ich ja schon, dass man Provokationen anderer User auch mal melden kann, ehe man sich auf eine ungewisse Diskussion einlässt.
Dazu muss man aber natürlich einsichtig sein, keine Frage.
OK, ich bin nicht angesprochen, aber ich greife das trotzdem mal auf.
Redefreiheit FTW. :daumen:

Wenn du einfach mal anfangen würdest das zu beherzigen wären Threads wie dieser hier gar nicht nötig.

Ich finde den Thread sehr interessant und sehe keinen Grund, dass man den irgendwie beschneiden soll. Solange alles sachlich bleibt ist das Diskutieren völlig in Ordnung.
 
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
ich wollte nach der letzten sperre es beherzigen aber dann kam gleich die punkte mit dem marktplatz und dann noch mir hasstiraden tja irgendwie hatte ich keinen bock dann noch lieb und nett zu bleiben. fakt ist das quanti recht hat das das punktesystem nicht wirklich gut ist
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
ich wollte nach der letzten sperre es beherzigen aber dann kam gleich die punkte mit dem marktplatz und dann noch mir hasstiraden tja irgendwie hatte ich keinen bock dann noch lieb und nett zu bleiben. fakt ist das quanti recht hat das das punktesystem nicht wirklich gut ist

Ich sage nicht, dass das Punktesystem schlecht ist, ich sage nur, dass abgelaufene Verwarnungen auch, nach einer weiteren Zeit, komplett gelöscht werden können, je nach Grund der Verwarnung.

Das Punktesystem ist sicherlich ähnlich angesetzt wie das der Autofahrer in Flensburg.
Natürlich könnte man andere Systeme einführen, aber die Größe des Forums lässt sicher nicht alle Möglichkeiten zu.

Öhm, du hast Punkte im Marktplatz bekommen?
Wegen Spam?
Beim Marktplatz werden die Regeln sehr streng und direkt angewand, das ist meiner Meinung nach auch OK, da es ja um wirkliches Geld im Real Life geht, da verlassen sich einige User auf die Moderatoren.
Als User muss man halt genau schauen, was man wie postet.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
@ole:
Und was wäre eine gute Alternative?
Wenn wir z.B. nur die Mittel "Sperre" und "keine Sperre" hätten wärst du wohl mit ersterem bedacht worden. Das will doch auch keiner.

@quanti: Ich meinte das Verlangen so einen Thread zu erstellen und nicht dass ich ihn jetzt schließen will ;) .
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
TE
ole88

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
ja hatte wo ich was gekauft hatte in dem thread geschrieben ich hab ihn bewertet geschrieben und das is anscheinend spam gewessen, nun es geht einfach um die laufzeit der punkte
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
ja hatte wo ich was gekauft hatte in dem thread geschrieben ich hab ihn bewertet geschrieben und das is anscheinend spam gewessen, nun es geht einfach um die laufzeit der punkte

Jep, sowas ist Spam. Da kannst du nicht daran rütteln und im Markplatz gibts dafür eben schnell eine Verwarnung, das muss man hinnehmen, was anderes geht nicht.

Wieso Laufzeit der Punkte?
Wann verfallen die denn?
Nun, deine Äußerung ist ja auch schon recht tiefliegend und das gehört sich halt nicht.
Ob und wie man was daran machen kann, musst du sicherlich mit dem Moderator klären, von dem du due Punkte bekommen hast, also Pokerclock, wenn ich nicht irre.
Wenn du dich normal verhälst und einen netten Umgang pflegst (:ugly:), dann kann man sicher mal mit Pokerclock reden, ob die Verweilzeit verkürzt werden kann. Wichtig ist halt, dass du sachlich bleibst, auch wenn Pokerclock anderer Meinung sein sollte, aber mit ihm darüber reden kann man sicher mal.

Vielleicht postet er ja noch mal was zu dem Thema. ;)
*Zaunpfahl Fabrik hinwerf* :D
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Das müsstest du dann mal mit Pokerclock bereden.
Aber nicht gleich, erst mal etwas Gras drüber wachsen lassen und solange ein vorbildlicher User sein. ;)
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)

Das ist sehr gut.
quantenslipstream-albums-smileys-revolutions-1658-picture22613-user31704-pic22354-1249054913.gif
 
Oben Unten